Seite 1 von 2
#1 Was ist das für eine Yucca? von Stefanie75 18.12.2016 15:24

avatar

Hallo liebe Forum Mitglieder,
nach längerem Mitlesen habe ich mich nun auch hier angemeldet. Meine Name ist Stefanie und seit letztem Frühjahr ziehe ich Palmen und Yuccas aus Samen hoch, um sie irgendwann in meinen Garten zu pflanzen. Zwei Trachy fortunei sind bereits seit 2012 ausgepflanzt. Sie haben die Winter bis jetzt gut überstanden, bis jetzt immer ohne Heizkabel. Im Herbst haben wir uns ein Gewächshaus gekauft, wo auch die anderen Kübel Palmen sowie die Sämlinge frostfrei überwintern.
Nun zu meiner Frage: Ich habe folgenden Yucca von einem Hobbyzüchter übernommen, der hat sie draußen gehalten und im Winter in der Garage überwintert. Was ist das für eine Sorte? Die Blätter sind sehr lang 70 cm und ca. 4 cm breit. Das Blatt ist starrer als das einer normalen Elephantipes. Da ich auch eine Elephantipes habe, denke ich dass es eigentlich keine Elephantipes sein kann, oder was meint ihr? Danke für Eure Meinung.
Stefanie|addpics|chw-1-6044.jpg,chw-2-5c5a.jpg,chw-3-25be.jpg|/addpics|

#2 RE: Was ist das für eine Yucca? von Jubi 18.12.2016 15:54

avatar

Hi @Stefanie75 und willkommen hier.
Es könnte sich von dir beschriebenen Yucca um eine Stammbildende Yucca recurvifolia handeln.
Schau dazu mal hier.
http://yuccaundco.npage.de/
Gruß Jubi

#3 RE: Was ist das für eine Yucca? von Stefanie75 18.12.2016 16:05

avatar

Vielen Dank Jubi,
Könnte eine Recurvifolia sein, ich hätte vielleicht auch noch auf aloifolia getippt. Aber du bist auch der Meinung, dass es keine elephantipes ist, oder?
Würde sie nämlich sonst gerne im Frühjahr ins Beet pflanzen, aber nur wenn es keine elephantipes ist.
Noch andere Meinungen??
LG Stefanie

#4 RE: Was ist das für eine Yucca? von Agave 18.12.2016 16:37

avatar

Hallo Stefanie,
herzlich willkommen im Forum! Also, für meine Begriffe tippe ich auf eine yucca elephantipes. Pflanzen, die nicht 100% so gehalten werden wie am Naturstandort, verändern Ihren Habitus dermaßen (vor allem bei fehlendem Licht), dass man denken kann, man hätte es mit einer anderen Art zu tun.

LG

#5 RE: Was ist das für eine Yucca? von Torsten H. 18.12.2016 17:17

avatar

Hi Stefanie,auf jeden Fall eine elephantipes.

LG
Torsten

#6 RE: Was ist das für eine Yucca? von Andreasg 18.12.2016 17:21

Sind die Blattenden extrem spitz wenn du sie berührst? Nimm ruhig mal viele Blätter in die Hand und schlage mit der anderen Hand leicht dagegen:-) Und sind die Blätter auf der Blattunterseite sehr rauh oder eher sehr weich ?

LG Andreas

#7 RE: Was ist das für eine Yucca? von Stefanie75 18.12.2016 18:17

avatar

Hallo Andreas,
ja die Blattenden sind extrem spitz, das pikst richtig, die Blattunterseite ist wie Sandpapier also sehr rauh.
LG Stefanie

#8 RE: Was ist das für eine Yucca? von Ron 18.12.2016 18:30

avatar

Hi Stefanie,

wenn die Blattenden spitz sind, kann es keine elephantipes sein. Aloifolia denke ich nicht, bei denen sieht der Stamm anders aus...ich denke, das könnte durchaus ne recurvifolia sein, vom Stamm her könnte das hinkommen.

Ich vermute, dass sie bisher recht wenig Licht abbekommen hat, und daher diese unnatürliche, langen, schlaffen Blätter entwickelt hat. Wenn du ihr draußen einen möglichst sonnigen Platz bieten kannst dürfte das aber recht schnell rauswachsen.

Viele Grüße
Ron

#9 RE: Was ist das für eine Yucca? von Agave 18.12.2016 18:44

avatar

Zitat von Ron im Beitrag #8
ich denke, das könnte durchaus ne recurvifolia sein, vom Stamm her könnte das hinkommen.


Stammbildend, sich nach der Blüte verzweigend, ausläuferbildend, 3–5 m Höhe erreichend. Mit dunkelgrünen bis graugrünen, lanzettlichen, ledrigen, flexiblen, zurückgebogenen Blättern. Die Blattoberfläche ist eben, oft auch wellig. Die Zuordnung von Kulturpflanzen ist aufgrund fehlender Dokumentation der Herkunft und der hohen Variabilität schwierig und strittig.
Bemerkungen/Taxonomie
Yucca recurvifolia wird von einigen Autoren als Varietät von Y. gloriosa bewertet. Momentan ist Y. gloriosa var. recurvifolia und Y. gloriosa var. tristis akzeptiert.
https://www.gartenyucca.de/arten/yucca-recurvifolia/

Ich bleibe bei yucca elephantipes. Bei meiner sind die Enden auch Spitz und Blattunterseiten rau.

#10 RE: Was ist das für eine Yucca? von Andreasg 18.12.2016 18:56

Ich bleibe bei Recurvifolia , ich würde sie nächstes Jahr gleich auspflanzen , sie hat vermutlich kein Licht bekommen, du wirst sehen wie dick der Stamm draußen in der Freiheit wird :-)

#11 RE: Was ist das für eine Yucca? von Jubi 18.12.2016 19:11

avatar

Schwierig,schwierig hier endgültig eine Meinung zu bilden. Man will ja auch nichts falsches aus der ferne sagen.
@Agave hat schon recht, wenn der übliche Lebensraum der Yucca sich nicht dem hier vorherrschenden Bedingungen deckt. Da reicht schon zu wenig Licht oder Nährstoffmangel aus um sie anders aussehen zu lassen ( lange schmale Blätter).
Das einfachste wäre es, sie aus zu pflanzen. Übersteht sie -10°C, ist es eine Yucca recurvifolia = gloriose var.,..
Bei Y. elephantipes ist da spätestens die Puste ausgegangen .
Gruß Jubi

#12 RE: Was ist das für eine Yucca? von René 18.12.2016 19:17

avatar

Hallo Stefani und herzlich Willkommen

Eine Yucca elephantipes kann einer Yucca recurvifolia sehr ähnlich sehen ,wenn sie weniger Licht bekommt und zu feucht gehalten wird ,dann werden die Blätter schlaffer und hängen herunter
Was für Y.recurvifolia spricht ,ist die Länge der Blätter ,spitz sind sie am ende von beiden Arten ,auch hat Y.recurvifolia Blattoberseits eine eher glattglänzende Fläche ,als Y.elephantipes(gigantea),derenBlattoberfläche eher rauh ist .
Wenn Du sie ein Jahr erst mal im Sommer im Kübel hälst ,findest Du schnell heraus welche Art es ist .

#13 RE: Was ist das für eine Yucca? von René 18.12.2016 19:39

avatar

Hier eine meiner Recurvifolias vor drei oder vier Jahren ,alleerings mit einenm hohen Anteil von Yucca gloriosa



Das ist sie heute ,sehr auffällig die hängenden Blätter



Andere Y.recurvifolia von mir



Auch bei Dieser Pflanze ,auffällig die langen Blätter

#14 RE: Was ist das für eine Yucca? von Agave 18.12.2016 19:43

avatar

Der Stamm einer jungen yucca elephantipes ist oft rötlich. Ich meine auch oben auf dem Bild dies zu erkennen.

Hier mal so ein Beispiel.

#15 RE: Was ist das für eine Yucca? von Vinc 18.12.2016 19:45

avatar

Mit grösster Wahrscheinlichkeit eine nicht ganz gesunde Yucca elephantipes. Die Fächer sind ja auf der Oberseite grasgrün, bei der Y. recurvifolia wären diese viel gräulicher.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen