Seite 3 von 5
#31 RE: XL-Trachys von Aramis 29.01.2017 16:43

avatar

Heute nochmals ein Traumexemplar entdeckt und etwa 15 mannshohe, was meint ihr wie alt die ist???

#32 RE: XL-Trachys von Aramis 29.01.2017 16:46

avatar



Hier noch eine, die wohl als sie noch kleiner war die Winter immer ohne Sonne bestehen musste...

LG Aramis

#33 RE: XL-Trachys von RePu_Wolfgangsee 29.01.2017 21:28

avatar

Hallo Aramis,

ich würde 30-40 Jahre schätzen.
Wahnsinn dass die bei Euch so wachsen.Welche Ortschaften muss ich da bei meiner nächsten Dienstreise am besten begutachten ausser Walenstadt u. Quinten?
Von wo genau stammen die Bilder?

#34 RE: XL-Trachys von Aramis 29.01.2017 22:45

avatar

Hey Rene

Hmmm, ist schwierig dir sichere Tipps zu nennen, also grundsätzlich gibt es von Sargans zum Bodensee viel weniger Trachys zu sehen... auch von Sargans nach Chur gibt es sie nur vereinzelt... Aber von Sargans nach Wesen gibt es richtig viele... Am besten stehen die Chancen immer auf der nördlichen Seite des Tals zb Sargans Berschis(daher stammen die Fotos) Tscherlach, Flums aber vor allem bei Walenstadt und Weesen

Die grossen Trachys muss man halt auch oft bei den alten Dorfkernen suchen...
Liegen halt oft zerstreut und dann wieder gehäuft...

LG Aramis

#35 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 17:56

avatar

Hi zusammen :)
Da einige Freude daran haben, wenn ich stattliche Trachys aus der Region zeige, führe ich das mal weiter...
Bei Walenstadt gab es ein Bergwerk, dass etwa 1km vom Dorf entfernt liegt und Richtung Quinten liegt und wohl ziemlich dasselbe Klima hat...

Hier der schöne Weg am Nordufer des Walensees
entlang

#36 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 17:58

avatar


Frühlingsstimmung?

#37 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 18:02

avatar


3 schöne Trachys von 5 insgesamt beim Steinbruch
Von der mittleren konnte ich ein paar Samen sammeln :)))

#38 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 18:06

avatar


Die 2 Prachtexemplare...
Das wäre wohl der perfekte Platz für einen Exotengarten...

#39 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 18:08

avatar


Von oben...

#40 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 18:12

avatar


Immer wieder eine schöne Strecke um mit dem Hund zu laufen...

#41 RE: XL-Trachys von Phoenix 06.02.2017 19:15

avatar

Hallo Aramis,

super Bilder, vielen Dank. Das muß ich mir mal live anschauen. Ist ja nicht all zu weit weg vom Allgäu. Auf dem dritten Bild sieht man, dass da noch viel Platz wäre für vielleicht ne Olive, Oleander, Wollmispel & Co. Dadurch könnte man den schönen grünen Rasen noch ein bisserl aufpeppen. Aber oft ist es leider so, daß den Leuten, denen das gehört oder die da wohnen gar nicht wissen was da alles möglich wäre an Exoten oder kein Interesse haben.

Viele Grüße Manne

#42 RE: XL-Trachys von Aramis 06.02.2017 19:59

avatar

Hey Manne

Schön, dass es dir gefallen hat
Ja, tragisch wie wenige Trachys ausgepflanzt werden wenn man so viele schöne Trachys in der Region hat
Es gäbe in diesen Gemeinden so viel Platz für öffentliche, exotische Pflanzungen... aber da ist das exotischste was man findet ein Mamutbaum...
Schade ist zum Beispiel auch, dass nie jemand eine Pinie oder eine Yucca rostrata zb pflanzt...

LG Aramis

#43 RE: XL-Trachys von Marc Werner 07.02.2017 01:20

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #42
Schön, dass es dir gefallen hat
Ja, tragisch wie wenige Trachys ausgepflanzt werden wenn man so viele schöne Trachys in der Region hat


Darüber lässt sich aber diskutieren, denn die Hanfpalme an sich ist ja wirklich nicht die schönste Palme und ich habe sie auch nur im Garten, weil ich dadurch 0 Schutzaufwand betreiben muss...

Zitat von Aramis im Beitrag #42
Schade ist zum Beispiel auch, dass nie jemand eine Pinie oder eine Yucca rostrata zb pflanzt...
LG Aramis


Stimmt nicht, ich habe alleine in meinem Garten 13 Pinien und 6 Aleppo Kiefern ausgepflanzt, dann zwei Pinien bei meiner Arbeitsstelle, bei meinem linken Nachbarn 6 Pinien und 6 Aleppokiefern, bei meinem rechten Nachbarn konnte ich eine Pinie auspflanzen.
Ebenso warten immer noch 12 kleine Pinien und kleine 6 Aleppokiefern auf eine versteckte Auspflanzung in der unmittelbaren Nähe, ich hoffe, das kriege ich dies Jahr mal hin...

Yucca interessiert mich nicht, aber bei den Mittelmeerkiefern gebe ich dir absolut recht, dass es schade ist, dass die Leute lieber Palmen oder Yuccas im Garten haben, als schöne Kiefern aus dem Mittelmeerraum, die auch im Winter ein mediterraner Hingucker sind!

#44 RE: XL-Trachys von Aramis 07.02.2017 08:25

avatar

Hey Marc

Ja wenn man andere Palmen als Trachys auspflanzen würde, wäre das natürlich auch super ;) allerdings möchten Gemeinden ja nicht umbedingt was, das sie schützen müssen, von dem her wären Trachys ideal (und mir gefallen sie)

Hey Marc, weisst du wo ich wohne? Ich rede von der Schweiz ;) Bei euch hat es einige exotische Pflanzungen, was wohl auch mit dem Angebot zu tun hat....

LG Aramis

#45 RE: XL-Trachys von Anton aus dem Saarland 07.02.2017 10:33

Hallo Aramis,

na da siehst du wie wichtig es ist das man in seinem Profil etwas mehr von sich preis gibt als nur "männlich".

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen