#1 Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Volker S 23.11.2016 18:35

avatar

Hi,

ich habe hier direkt vor meinem Haus einen kleinen Wald und darf (gedeckelt durch den Besitzer) Gartenabfälle dort lagern. Nun wechsle ich von Zeit zu Zeit die Schubkarrenabwurfstellen. Als ich heute zufällig an die Stelle kam, wo ich voriges Jahr meinen Müll verbracht hatte musste ich doch sehr staunen.





Zuerst habe ich gedacht, das ein altes Rhizom neu ausgetrieben. Ihr müsst wissen, dass ich die Rhizome von den verblühten Pflanzen raus hole, damit neue Bananen wieder Platz haben. Dabei gehe ich natürlich sehr rigoros vor und ich achte nicht darauf, dass ein Rhizom als Ganzes (also von einer Banane) ausgegraben wird. Da sind oft nur Teilstücke dabei und auf Wurzeln achte ich natürlich auch nicht.
Dann schmeiße ich an diesen Stellen auch halbe Stämme ab. Und eingegraben wird dort natürlich auch nichts.

Also was könnte nun die Ursache dieses kleinen Horstes sein. Da ich mir nicht vorstellen kann, das Teilstämme Ableger hervorbringen können, gehe ich von verteilten Rhizomstücke aus.
Obwohl wir einen relativ warmen Winter 2015/2016 hatten, hätte ich mir unter solchen Bedingungen (Frost war aber an ein paar Tagen dabei) so etwas niemals vorstellen können. In der normalen Wuchsperiode ist es dort unten auch noch ziemlich dunkel. Sie haben ja auch echt lange gebraucht, die kleinen Überlebenskämpfer.

-volker-

#2 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Agave 23.11.2016 19:51

avatar

Zitat von Volker S im Beitrag #1
Ihr müsst wissen, dass ich die Rhizome von den verblühten Pflanzen raus hole, damit neue Bananen wieder Platz haben. Dabei gehe ich natürlich sehr rigoros vor und ich achte nicht darauf, dass ein Rhizom als Ganzes (also von einer Banane) ausgegraben wird. Da sind oft nur Teilstücke dabei und auf Wurzeln achte ich natürlich auch nicht.



Hallo Volker,
mhhh...warum soll das unmöglich sein, an den Teilstücken sind sicher auch schlafende Augen und wenn die nicht erfroren waren günstige Bedingungen zum austreiben hatten, auf jeden Fall dann austreiben ..die vermehren sich ja über Kindel. Welche Banane ist es denn, ensete basjoo?

LG

#3 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Volker S 23.11.2016 20:01

avatar

Ja, es sind Basjoo's. Möglich ist Vieles, nur vorstellen hätte ich es mir bis heute nicht wirklich können. Nun bin ich eines besseren belehrt worden :)

-volker-

#4 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Agave 23.11.2016 20:14

avatar

Zitat von Volker S im Beitrag #3
Ja, es sind Basjoo's. Möglich ist Vieles, nur vorstellen hätte ich es mir bis heute nicht wirklich können. Nun bin ich eines besseren belehrt worden :)


Man sagt, bevor eine Pflanze unter denkbar schlechten Bedingungen eingeht, blüht sie nochmal!

#5 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Jubi 23.11.2016 21:44

avatar

Cool . Vielleicht hast du Glück und in ein paar Jahren steht dort ein Bananen Wäldchen.
Gruß Jubi

#6 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Lutz DD 24.11.2016 18:34

avatar

Da braucht er aber viel Glück denn selbst in dieser gegend wird es irgendwann mal wieder einen richtigen Winter geben und dann ist zick! Leider!!
Aber ich drücke die Daumen!
Gruß Lutz

#7 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Olli 24.11.2016 20:39

avatar

Hallo Volker,

die Scheinstämme sterben so weit ich weiß nur ab, weil der stabile Blütenstängel den "Mittelkanal" unwiderbringlich verschließt, durch den normalerweise die neuen Blätter geschoben werden. Die Wurzeln bzw. das Rizom im Bereich der Stammbasis sollte daher durchaus vital sein und neu austreiben können.
Wenn auf die Stelle im Herbst regelmäßig Laub fällt, dann kann das in der Humusschicht schon sehr lange gut gehen. Insbesondere, wenn vor stärkerem Frost Schnee fällt.

Grüße

Olli

#8 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Aramis 25.11.2016 19:03

avatar

Hey Volker,

Finde ich super wie sich die Basjoos in der Natur behaupten, und ich denke die Chancen stehen nicht schlecht, wenn man sieht wie viel Laub immer den Boden abdeckt...
Kenne jemanden aus der Region, der seinen Basjoowald nie mulcht und jedes Jahr steht dort dann ein knapp 4m hoher Wald...

LG Aramis

#9 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Aramis 06.06.2017 19:15

avatar

Hey Volker

Was machen die "Wildbananen"? :)

LG Aramis

#10 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Volker S 17.04.2018 11:22

avatar

Hi,

die sind 2017 wieder gekommen (siehe Bild). Allerdings mussten sie neu austreiben und ganz so gut scheint der Standort auch nicht zu sein (ist ne Stelle wo ich eigentlich nur Bananenreste entsorgt hatte). Entsorgt wurden sie Ende 2015.


Hier aber Bilder von einer anderen Stelle - ebenfalls im Herbst 2017 aufgenommen (entsorgt wurden Reste/Rhizome im Herbst 2016). Diese Stelle wird von mir dauernd beliefert - kann man auch gut erkennen, dass dort mehr Biomasse vorhanden ist als bei dem Eingangsbild. Aber auch hier ist das natürlich nicht 'schön' angelegt. Da liegen Heckenreste und auch große Zweige kreut und quer (auch hier der kurze Hinweis "mit Genehmigung des Waldbesitzers"). Diese Reste haben sich also in der Saison 2017 besser entwickeln können.


Augenblicklich ist noch kein Leben im Wald zu sehen - alles zurückgefroren (2x -8°C).

-volker-

#11 RE: Wilde Bananen im Wald - wie geht das? von Mikkel 29.07.2019 11:01

und wie sieht es dieses jahr aus?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz