Seite 1 von 4
#1 Trachycarpus princeps new form Hybride von Aramis 10.11.2016 17:53

avatar

Hey zusammen,

Ich habe gerade zwei schöne kleine princeps new form von Vinc gekauft. Wenn man im Internet so sucht, findet man sehr wenige Fotos der new form und auch wenige Infos. Deshalb würde ich mich sehr freuen wenn ihr Bilder eurer princeps new form schicken könntet und/oder Infos (besondere Ansprüche, Beobachtungen, Herkunft, etc) zu ihr hättet...

In ollis Beitrag habe ich zB von @André PM gehört er habe ein schönes Exemplar, oder auch von @Flo weiss ich dass er eine New Form hat...

LG Aramis

#2 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von cranberry72 10.11.2016 18:41

hallo Aramis,

ich habe auch eine princeps new Form, bei mypalmshop gekauft. ist aber noch jung, ca. 1 -1.2 m hoch, ca. 25-30 cm stamm. bis jetzt wächst sie genauso schnell wie die fortunei paar meter weiter. aber die richtige princeps stone gate hat auch gleich im ersten jahr 3-4 blätter gebildet.

meine sieht wirklich aus wie eine Mischung aus stone gate und fortunei. blätter sind unten richtig silbern, oben genauso grün wie fortunei. stiele sind deutlich länger als bei stone gate, aber nicht so lang wie fortunei. stamm ist schlanker und irgendwie eleganter als bei fortunei. strammer "gewickelt", auch sind die fasern heller, fast fuchsfarben.

bis jetzt völlig unproblematisch. frosthärte kann ich nichts sagen, die kriegt in Kroatien nie mehr als -6 grad ab.

fotos kann ich erst zu Ostern liefern. dann kann ich auch mehr berichten

lg silvia

#3 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Flo 10.11.2016 19:24

avatar

Hoi Aramis
Ich habe drei, zwei von mypalmshop und eine von hardy-palms (Nigel). Sie unterscheiden sich alle von einander. Diejenige von Nigel gefällt mir momentan am besten. Sie hat recht grosse Blätter und deutlich filigranere Blattsegmente als die andern zwei. Auch sind sie tief eingeschnitten. Man könnte fast meinen, da sei eine nanus beteiligt gewesen:-).
Beide new forms von mypalmshop haben schonmal im Frühling plötzlich ihren Speer verloren (die eine schon mehrmals). Dejenige von Nigel noch nie. Keine Ahnung, woran das liegt, aber andere Leute haben ähnliche Erfahrungen gemacht. Meine ausgepflanzte hat trotz dieses Schadens und des schlechten Sommers noch 5 oder 6 Wedel gemacht, ganz ok also. Hier mal die Pflanze von Nigel:

#4 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von André PM 11.11.2016 13:38

avatar

Hallo Aramis !
Bei mir ist das ähnlich wie bei Flo. Nach anfänglichen jährlichen Speerverlusten wächst sie jetzt seit ein paar Jahren problemlos. Die Wachstumsgeschwindigkeit ist bei mir ähnlich fortunei. Vom Aussehen unterscheiden sie sich aber deutlich. Besonders schön sieht die new Form aus, wenn die Sonne darauf steht. Allerdings ist meine auch noch nicht wirklich groß. Mit zusammengebundenen Blättern ca 1,80m . Der ,,Stamm'' ist dünner und die Fasern liegen enger an als bei vergleichbar großen fortunei's. Die Wedel sind bei meiner filigraner. Zur Frosthärte kann ich nicht so viel sagen, aber -10 Grad hat sie ohne Schäden vertragen.
Gruß André

#5 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Aramis 11.11.2016 19:02

avatar

Hi ;)

Sehr schöne Palmen habt ihr da, wie alt sind sie etwa? Sind die Ansprüche gleich wie bei der Fortunei oder bevorzugen sie auch höhere PH Werte wie die normale Princeps?

LG Aramis

#6 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Flo 12.11.2016 15:13

avatar

Keine Ahnung, ich habe auch meine normale princeps in normalem Gartenboden und bislang macht das der nichts.

#7 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von André PM 15.11.2016 09:32

avatar

Hallo Aramis!
Ich kann nicht genau sagen, wie alt meine Palme ist. Sie müsste ca. 2008 / 2009 gekeimt sein . Ich habe sie als kleine Pflanze mit ungeteilten Blättern gleich ausgepflanzt. Wir haben hier eher mageren Sandboden, welcher über Jahre durch eingraben von Kompost und Pferdemist aufgewertet wurde. In diesem wachsen auch unsere Palmen gut. Behandelt wird sie nicht anders, wie eine fortunei.
Gruß André

#8 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Aramis 15.11.2016 22:27

avatar

Hey André

Du machst mir Mut mit dem Auspflanzen, ich möchte meine zwei kleinen New Form auch auspflanzen, allerdings sind sie noch sehr zierlich. Aber wenn es bei dir so gut funktioniert hat bin ich auch optimistisch.
Meine Schätzchen haben schon mehrere geteilte Fächer und etwa 5-8cm Stamm...

Wie sieht es eigentlich mit deinen Princeps new form aus @Marc Werner und @Vinc

LG Aramis

#9 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Marc Werner 16.11.2016 00:04

avatar

Hallo Aramis,

ja ich habe 2 Princeps New Form, eine im Garten, in meinem Trachywäldchen versteckt, die andere beim Nachbarn am Carport ausgepflanzt.
Ich betrachte die Princeps New Form, genau wie die Princeps Green nicht als Bereicherung, da sie das typische Gewächshaus-Trachy Aussehen zeigen, wie man es von Trachys kennt, die nur im Gewächshaus rumstanden. Die Bilder der größeren Exemplare, die ich hier im Forum, oder woanders auffinde, zeigen leider, dass diese Optik nicht besser werden wird.
Ich kann nicht bestätigen, dass die Princeps New Form schneller wächst, als die schöne echte Princeps, im Gegenteil! Vieleicht braucht sie mehr Sonne, als Fortunei, Princeps oder Wagnerianus, damit sie mehr als 1 Wedel im Jahr schiebt, keine Ahnung. Jedenfalls haben meine echten Princeps dies Jahr 3 bis 4 Wedel geschoben, die Princeps New Form, jeweils nur einen. Selbst die angeblich so langsam wachsenden Takil im noch kleinen Format, schoben dies Jahr (ebenfalls trotz schattiger Lage im Trachywäldchen, deutlich mehr Wedel und wachsen auch noch bei recht kalten Bedingungen weiter.

Denke, die Princeps New Form, werde ich im Frühjahr ebenfalls aus dem Garten nehmen und beim Nachbar auspflanzen, finde sie einfach nicht schön mit diesen Mickrik dürren Stamm und den lang gezogenen Wedeln, eben wie bei einer typischen Gewächshaustrachy. Wenn ich sie raus hole, werde ich sie durch eine weitere Takil oder echte Princeps ersetzen.

#10 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Flo 16.11.2016 09:26

avatar

Hallo Marc
Zum Glück ist das Aussehen Geschmackssache. Von meinen drei sieht jedenfalls keine aus, wie aus dem Gewächshaus und schnnell genug sind sie auch. Ich nehme an, Trachycarpus martianus gefällt dir in dem Fall auch nicht?

Hier noch ein Bild von meiner ausgepflanzten von gestern Abend:

#11 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von André PM 16.11.2016 10:19

avatar

Hallo Flo!
Deine Palmen sehen sehr gut aus. Meine aus der Aussaat sehen sich recht ähnlich.
Die Ausgepflanzte steht recht sonnig. Sie hat in diesem Jahr mindestens 6-7 Wedel geschoben. Können auch mehr sein, ich habe nicht gezählt. Sie wächst ähnlich schnell wie fortunei und sieht m.M. nach nicht nach Gewächshaus aus. Ist aber wie Flo schon sagte reine Geschmacksache.
Das Bild ist etwa 4 Wochen alt.

Gruß André

#12 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Marc Werner 16.11.2016 11:59

avatar

Moin Flo,

natürlich ist das Geschmacksache, aber Eure Beispiele (und viele andere) zeigen mir , dass dieser (für mich!) hässliche Gewächshauslook immer bleibt, sich eher noch weiter ausprägt.

So sehen Fortunei von mypalmshop und anderen lieblosen Gewächshaushändlern aus, deren Trachys noch nie echtes Sonnenlicht gesehen haben. Aber ich bin auf die weitere Entwicklung bei Euch und bei meinen beiden weiter gespannt, vieleicht passiert ja noch ein Wunder und sie bekommen mal einen schöneren mediterraneren Look.

Wie zufrieden seid Ihr beide mit der Winterhärte? Ich finde diese verglichen mit meinen ganzen anderen Trachysorten eher bescheiden, denke bei -10 über ein paar Tage könnte sie bereits alle Wedel verlieren oder komplett eingehen.

#13 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Flo 16.11.2016 12:28

avatar

Zur Winterhärte kann ich noch nichts sagen, denn so kalt war es bisher nicht. Warum meinst du denn, dass die weniger aushält? Hatten die bei dir schon Frostschäden?

#14 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von André PM 16.11.2016 13:49

avatar

Hallo Marc Werner!
-10 Grad hat meine schon mehrfach Schadlos überstanden. Einmal im Schutz auch -12 im Extremwinter bei außen -23 .
Meine fortunei's behandel ich nicht anders.
Über mehrere Tage und Nächte -10 Grad kann ich nichts sagen, da ich bei uns im Winter immer mit -20 Grad und darunter rechnen muss, und alle Palmen geschützt werden müssen.
Zur Zeit ist sie noch ungeschützt, und die -9 Grad vor 3 Tagen haben mir keine Kopfschmerzen bereitet.
Man muss abwarten, wie sie Adult aussieht. Aber wenn sie sich so weiterentwickelt, muss sie sich mit Sicherheit hinter keiner fortunei verstecken. Aber die muss man ja auch mögen.

#15 RE: Trachycarpus princeps new form Hybride von Aramis 16.11.2016 18:16

avatar

Abend zusammen,

Sehr schöne Exemplare von euch, mir gefallen vor allem auch die riesigen Fächer im Gegensatz zu den anderen Trachys, ausser vlt sp Kumaon.
Zur Winterhärte; meine kleinen Exemplare haben bei Vinc schon -12 Grad ohne Schäden mitgemacht, von dem her spielen sie wahrscheinlich in der Fortunei Liga...

@Marc Werner : würde es dich stören, trotzdem mal Fotos deiner New Form reinzustellen, oder allgemein wiedermal ein Update all deiner Trachys... du hast ja eine sehr interessante Sammlung

Lg Aramis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen