#1 Jubaea in Pisa von Lars 20.09.2016 14:04

avatar

Komme gerade aus der Toskana zurück und habe ein paar Bilder und ein paar Samen der Jubaea aus Pisa mitgebracht. Falls jmd Interesse daran hat, bitte pm.Schicke die Samen dann per Post. Leider stehen im Botanischen Garten in Pisa nur noch zwei große Jubaeas. Die Dritte im hinteren Bereich des Gartens hat es dahingerafft.

#2 RE: Jubaea in Pisa von Jubi 20.09.2016 14:23

avatar

Hi @Lars
Tolle Bilder hast du da gemacht. Die Schubkarre ist der Wahnsinn.
Gruß Jubi

#3 RE: Jubaea in Pisa von Danny 20.09.2016 17:48

avatar

Ich glaube bei so vielen Samen würde ich den ein oder anderen verkosten

#4 RE: Jubaea in Pisa von Stephan_Trier 20.09.2016 22:14

avatar

Phantastische Bilder, Lars! Danke für’s Zeigen.

Ich vermute mal, die Washi auf dem letzten Bild wird nicht mehr geschützt...

Hat die eine halb verdeckte Phoenix im Hintergrund auf dem ersten Bild den bösen Käfer oder sieht das nur so aus? Und weißt Du, wie es die Jub erwischt hat? Altersschwäche oder etwa auch das Viehzeug?

#5 RE: Jubaea in Pisa von Lars 30.09.2016 12:48

avatar

Der kahle Stamm auf dem letzten Bild gehört(e) zu einer Jubaea, nicht zu einer Phonix. Woran sie letztendlich starb, weiß ich nicht. Ich hatte doch deutlich mehr Anfragen als vermutet und habe mich nun für eine Person entschieden. Bitte nicht knarzig sein, dass es nicht für alle reicht. Ich bringe beim nächsten Besuch in Pisa gern mehr mit. :)

#6 RE: Jubaea in Pisa von Jubi 30.09.2016 20:20

avatar

Hallo @Lars
Macht nichts, vielleicht klappt es beim nächsten mal.
Gruß Jubi

#7 RE: Jubaea in Pisa von Stephan_Trier 11.10.2016 13:31

avatar

Zitat von Lars im Beitrag #5
Der kahle Stamm auf dem letzten Bild gehört(e) zu einer Jubaea, nicht zu einer Phonix. Woran sie letztendlich starb, weiß ich nicht.

Hallo Lars,

ich meinte eigentlich nicht den kahlen Stamm, sondern die Phoenix mit den hängenden Wedeln etwa in Bildmitte im Hintergrund auf dem ersten Bild. Da sieht man, weil das verdeckt ist, nicht so recht, ob es oben noch aufrechte Wedel gibt, oder, ob sie dieses typische vom Rüssler verursachte Bild des Jammers zeigt. Sieht aber eher nicht so gut aus.

Und auf dem letzten Bild, das war echt eine Jub? Der Stamm sieht so dünn aus.

#8 RE: Jubaea in Pisa von Lars 12.10.2016 11:30

avatar

Achso, die stand im Zoo von Rom. Ich hab das Bild eher wegen der Syagrus gemacht :D Die zerfetzte auf den Bildern in Pisa war tatsächlich eine Jubaea. Kannst du bei der Google-Bildersuche sehr gut erkennen. Aufgrund der Baustelle konnte ich nicht nah genug an den Stamm kommen, daber ich vermute, dass er recht matschig sein wird.

#9 RE: Jubaea in Pisa von Lars 12.10.2016 11:31

avatar

http://www.kuris-reisen.de/toskananord/pisa_19.jpg

#10 RE: Jubaea in Pisa von Lars 12.10.2016 11:32

avatar

Hier noch etwas besser zu erkennen : http://www.ortobotanicoitalia.it/wordpre...loads/pisa3.jpg

#11 RE: Jubaea in Pisa von Stephan_Trier 13.10.2016 00:10

avatar

Zitat von Lars im Beitrag #10
Hier noch etwas besser zu erkennen : http://www.ortobotanicoitalia.it/wordpre...loads/pisa3.jpg

Was ein Jammer! So ein tolles Ding...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen