Seite 5 von 6
#61 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Flo 17.01.2018 20:56

avatar

Hallo Marc
Es wurde in der EPS gepostet.
LG Flo

#62 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von MarcTHR 17.01.2018 21:04

avatar

Danke Flo!

#63 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Palmensammler 17.01.2018 23:30

avatar

Hallo Mark,

Flo hat es Dir ja schon mitgeteilt. Welch ein Verlust, ich hätte ihn gerne mal kennengelernt. Leider kam ich zu spät zurück zu meinem ersten richtigen Hobby.

Ruhe in Frieden Charles.

Eckhard

#64 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Flo 10.03.2018 19:45

avatar

Hallo zusammen
Das Foto ist schon eine Woche alt, aber ich wollte euch mal diese kleine C. radicalis zeigen.
Sie ist die einzige Überlebende von drei 2016 ausgepflanzten Exemplaren. Sie waren damals sehr klein, ohne geteilte Wedel. Nach dem kältesten Januar seit 30 Jahren, waren zwei Exemplare mausetot. Diese hier überlebte aber und hat nun bereits ihren zweiten Winter gemeistert. Natürlich sieht sie sehr gebeutelt aus, aber sie hat auch bis zu -11 Grad und langen Dauerfrost ohne nennenswerten Schutz überstanden. Als Schutz gab es lediglich etwas Laub und zwei abgeschnittene Wedel der grossen Chamaerops, die dahinter steht. Natürlich kenne ich die exakte Temperatur nicht, aber an mehreren Stellen im Garten habe ich um die -11 Grad gemessen.

Also ich finde das schon recht beeindruckend für so ein winziges Pflänzchen.

#65 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Palmensammler 10.03.2018 20:08

avatar

Hallo Flo,

ich denke, dass auf Dauer die Temperaturen in unseren Breitengraden das limitierende Element sein werden. Wenn diese größer werden würde das Schützen sicherlich sehr aufwendig.
Hatte dieses Jahr, genau wie 2017, -13,8°C als Minimum, da fangen selbst die ungeschützten Trachies an zu leiden.

Die C. radicalis werden bei mir immer Kübelpalmen bleiben, sie sind einfach herrliche Pflanzen und mir zum Experimentieren zu schade.

Halte uns auf dem Laufenden was deine kleine macht.

Gruß Eckhard.

#66 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Flo 10.03.2018 21:22

avatar

Hallo Eckhard
Da hast du sicher Recht, aber dieses Exemplar scheint schon sehr hart zu sein. Zwei andere, genau an derselben Stelle, habe sich ja bereits nach einem Winter verabschiedet.
Ich habe auch noch ein paar getopfte, die natürlich viel besser dastehen. Eine trägt jedes Jahr Samen, da habe ich immer mal wieder einie übrig zum Experimentieren.
LG Flo

#67 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Marcel 11.03.2018 12:42

avatar

Die radicalis sind echt sehr hart im nehmen.
Gehen gut nur mit Passivschutz.
Hier direkt nach dem auspacken.




Eine jüngere Gruppe


Ich hab noch weiere kleine ausgepflanzt.

#68 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Marcel 11.03.2018 12:56

avatar

Die Schwierigkeit ist bei denen, dass sie sich stark vom Sonnenlicht entwöhnen.
Darum besteht eine grosse Gefahr von Sonnenbrand nach dem auspacken, auch bei bewölktem Himmel.
Dieses Jahr habe ich es vergessen sie mit Flies für eine kurze Zeit noch etwas zu schattieren.

Resultat: Sonnenbrand!



#69 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Marcel 11.03.2018 13:02

avatar

Vielleicht hat auch der Frost noch etwas mitgewirkt.
Zum Vergleich hat mich aber die ch.microspadix, die ich auch nur passiv schütze, sehr erstaunt.

Sie sieht noch aus wie im Herbst. Obwohl sie viel die dünneren und feineren Blättchen hat, hat sie im Frühling kein problem mit Sonnenbrand.

#70 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Palmensammler 11.03.2018 13:12

avatar

Hallo Marcel,

wie kalt war es bei Dir? Letztes Jahr konnte ich die beiden ja live sehen und spielte kurzfristig auch mit dem Gedanken meine ebenfalls auszupflanzen, aber knapp -14°C lassen mich zweifeln.

Hoffentlich klappt es dieses Jahr mal wieder mit einem Besuch.

#71 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Marcel 11.03.2018 14:59

avatar

Rund -12 war es schon auch auf diesen zwei besser geschützten Seiten des Hauses. Unter und hinter dem Haus war es wahrscheinlich noch 1-2 Grad kälter. Das aber nur zwei oder drei Nächte.
Ohne Schutz wären sie hinüber, keine Frage.

#72 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Cornelia hb 12.03.2018 14:21

avatar

Meine Ch. radicalis blüht im Moment mit 3 Blütenästen. Die eigentliche Pflanze ist 60cm hoch, der Blütenstengel 125cm. Ich behalte sie im Topf, da es bei uns oft im Winter -12° wird.

#73 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Phoenix 12.03.2018 14:33

avatar

Hallo Conny,

wirklich tolle Palme, die du da zeigst. Wie verhalten sich denn Die Ch. radicalis nach dem Winter, wenn sie wieder ins Freie dürfen, besteht da Sonnenbrandgefahr? Ich habe seit letztem Jahr auch eine kleine, die natürlich sommers über draußen war und den Winter im Dachboden unter einem Dachfenster bei ca. 5°C verbracht hat.

Viele Grüße Manne

#74 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Nrico 12.03.2018 14:40

avatar

Bin zwar nicht die Conny, aber hier meine Erfahrungen dazu: Wenn man nicht aufpasst, was sehr schnell geht, verbrennen alle indoor gewachsenen Wedel. Alle dann im Freien gewachsenen Wedel hingegen, vertragen den Übergang vom Winterquartier in's Freie problemlos.

LG
Enrico

#75 RE: Chamaedoreas - zeigt mal eure. von Phoenix 12.03.2018 16:49

avatar

Hallo Enrico,

danke für deinen Erfahrungswert, dann kann ich sie demnächst wieder halbschattig rausstellen, denn gewachsen ist sie gut wie gar nicht in dem recht kühlen Winterquartier. Bei der Kentia verhält sich das leider anders, da haben die Wedel obwohl outdoor gewachsen einen sauberen Sonnenbrand bekommen, das war mir eine Lehre.

Viele Grüße Manne

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen