Seite 6 von 9
#76 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von grünerdaumen 14.07.2017 18:50

avatar

Herrlich wenn alles blüht ....

Bild 5 Stephan, hilf mir mal weiter ;-)

#77 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 14.07.2017 19:21

avatar

@grünerdaumen ,

Aldi-Diestel, 1,99 EUR.

Oder:

Blaue Edeldistel, Mannstreu, Eryngium planum ...

Schönes Wochenende!

Stephan

#78 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von grünerdaumen 14.07.2017 21:12

avatar

..... also doch, war nicht ganz sicher, thanks Stehan

#79 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 14.07.2017 23:28

avatar

Einen noch... o.O

#80 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 26.08.2017 13:03

avatar

Moin Freunde,

heute ist Zeit für ein Update...

Zunächst das Negative. Sommerbruch bei unserem Trompetenbaum



Das ist das Ende der Geschichte unseres Hausbaums



Nun ja, es gibt auch Gewinner. Die Jubaea, meine Ovatifolia und viel Andere gewinnen wenigsten 3 Stunden Licht...

Apropos, weiter gutes Wachstum!



Anderes Thema, wir haben unser Trockenbeet ein wenig erweitert. Und zwar nur mit schon vorhandenen Gräsern, Hauswürzen etc. Es fällt ja immer schwer, sich von von vorhandenen Pflanzen zu trennen. Alles noch ein wenig klein. Aber wenigstens Steine finden sich hier in Herren Steinfeld an jeder Ecke,







Noch einmal quer Beet...





weitere Palmenbilder





Und auch bei der eher exotischen Fruchtfraktion läuft es top. Musa Basjoo wächst, ich denke am Minikiwibaum hängen viele Kilo Früchte dran. Dafür war es für die normale Kiwi hier eindeutig zu kalt dieses Jahr. Dafür halten sich Yuzu- und Meyer-Zitronen tapfer und legen deutlich an Volumen zu.



Grüße

Stephan

#81 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Aramis 26.08.2017 13:16

avatar

Hey Stephan

Super Entwicklungen! Die Jub hat sich doch super gemacht, seit du sie ausgepflanzt hast, du hast ja nur eine oder?

Die Basjoo auf dem Bild, ist die so klein wie sie aussieht? Meinst du sie schafft so den Winter?

Könntest du mal ein Update deiner Citrusecke präsentieren?

LG Aramis

#82 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 26.08.2017 15:52

avatar

Hey @Aramis,

wir haben hier dieses Jahr keinen einzigen (!) heißen Tag gehabt, Sonnenscheindauer knapp bei 90% des Üblichen. Und z.B. im Juli 227% (!) des "normalen" Niederschlags.

Das hat z.B. meine einzige Jubaea gut weg gesteckt, meine Brahea fand das aber gar nicht lustig. Die ist hier ja sowieso auf "Kante". Und solche "Sommer" sind da nicht hilfreich...

Selbiges gilt auch für die Citri. Mit der Feuchtigkeit sehr gut klar gekommen sind meine ichangensis x sinensis. Und auch die yuzu sieht gut aus. Die Meyer wird allerdings Blätter abwerfen. Yuzu und Meyer haben trotz des bescheidenen Sommers Früchte angesetzt, siehe Fotos. Für die im Frühjahr ausgepflanzten Minis sicher eine beachtliche Leistung! Bei allen Pflanzen ist der zweite Austrieb quasi ausgefallen...

Citri vor der etwas gammeligen Garagenwand des Nachbarn



ichangensis x sinensis



Yuzu



Meyer



Für die kalte Jahreszeit habe ich für die Citri einen guten "Plan". Hoffe ich ...

Grüße

Stephan

PS: Meine Basjoo wird ebenso wie meine Ensete sehr hell und bei ca. 20 Grad noch einmal warm überwintert werden. Sind noch klein die Beiden. Muss ich vermutlich mit Spinnmilben ein wenig aufpassen. Aber wird schon schief gehen ...

#83 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 27.08.2017 14:41

avatar

Gehört ja auch irgendwie zum Thema "Garten".

Schnittblumen für die Wohnung, definitiv die Domäne meiner besseren Hälfte.



Grüße

Stephan

#84 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Olli 27.08.2017 21:03

avatar

Hallo Stephan,

schöne Bilder. Die meisten Pflanzen haben sich doch gut entwickelt und der Baum hat wenigstens noch etwas Brennholz ergeben.
So eine "gammelige" Garagenwand findet man im Süden bei Sonne und 30°C übrigens immer sehr stimmungsvoll und romantisch. Also nicht allzu sehr drüber ärgern ;-)

Grüße

Olli

#85 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Eddi Siam 28.08.2017 09:58

avatar

Hallo Stephan,

die Gestaltung mit Steinen gefällt mir sehr gut,ganz mein Ding.
Leider findet man hier zu Lande nicht viele davon,alles Sand wohin man schaut.

Viele Grüße
Eddi

#86 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 03.09.2017 13:38

avatar

Moin Freunde,

heute die Schwerpunkte "Totale", "Steine" und "Nahaufnahmen".

Gartenansichten







Durch unseren Sommerbruch bei unserem Trompetenbaum leider schon wieder viel Holz auf dem Brennplatz, aber im Oktober gibt es ein schönes Feuer...



"Steine"



Die kleine Montana hat es - etwas erhöht gepflanzt - übrigens ohne Nässeschutz über den Winter geschafft. Dieses Jahr gibt es aber mein Tomatenhaus als Regenschutz, auch für die Rostrata etc. ..





Leider durch den Regen etwas "ausgewaschen", aber mit enormen Zuwachs!



Einzelfotos







Euch noch einen schönen Sonntag!

Stephan

#87 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 03.09.2017 18:47

avatar

Weiter üben im Gegenlicht, Einen hab ich noch...



Gruß

Stephan

#88 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Trachy 04.09.2017 08:53

avatar

Hallo Stephan,

danke für die herrlichen Bilder. Bei der gezeigten Agave denke ich handelt es sich nicht um A. montana, eher Richtung Neomexicana ist meine Meinung.

#89 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Stephan_M 04.09.2017 09:35

avatar

Hi Jürgen @Trachy ,

na klar, das ist eine Neomexicana.

Gruß

Stephan

#90 RE: Unser Garten im Nordwesten Mecklenburgs... von Bisaflor 05.09.2017 23:46

avatar

Schöne Bilder und schöner Garten.

Ich hätte nochmal eine Frage zu dem Trompetenbaum.

Sehe ich es richtig, dass er lediglich wegen eines einfachen Astbruches komplett zu Kleinholz verarbeitet wurde, obwohl er easy aus der Stambasis wieder hätte austreiben können?

Wie alt war er denn, dass er dann so wertlos erscheint?

Also würde ich nach jedem kleinen Astbruch einen alten Baum direkt fällen, ich hätte bald einen sehr übersichtlichen Garten.

LG Bisaflor

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen