Seite 1 von 3
#1 freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 08:29

avatar

Hallo,

diese große Fargesie (nicht Ausläufer treibender Bambus) rechts im Bild mit knapp 3 Meter Höhe hat leider seit mehreren Jahren geblüht und wurde von Jahr zu Jahr strohiger und unansehnlicher





Schweren Herzens habe ich dann gestern zur Rosenschere gegriffen und alle Halme abgeschnitten:



Wurzelballen abgestochen und zu dritt auf die Schubkarre gewuchtet:



Agapanthus-Kübel werden die Ecke bald in ein Blütenmeer verwandeln:



Der Garten wirkt in diesem Bereich nun deutlich heller, offener und leichter:



Trotzdem schade um den Bambus, oder was meint ihr? Zumindest freier Blick auf meine Palmen.....



Gruß Eiko

#2 RE: freier Blick auf meine Palmen von greenthumb 13.06.2016 08:42

avatar

Moin Eiko,

sieht ohne den Bambus besser aus...definitiv.
Der Agapanthus wird in Blütezeit dort genau das Richtige sein,....die restliche Zeit, würde mir da aber was fehlen.
Schön wäre was Lichteres und nicht ZU hoch, dass man durch schauen kann und noch die Palmen sieht....vielleicht ein rotes Phormium als Farbkleks.

Vielleicht auch ein Platz, wo man einen Kübel versenkt...Zitrone, Orange, Bougainvillea.

Was auch passen könnte, wäre ne Acca / Ananasguave die ja auch geniale Blüten hat...teils auch Früchte bildet, die man essen kann.
Agapanthus alleine wäre mir da dauerhaft zu tief und zu wenig.

Ich habe einen Riesenhibiskus mit riesigen roten Blüten...der würde dir da auch gut stehen...hast was zu schauen, kein Winterschutz und licht genug zum Durchschauen und ein Blütenmeer mit riesigen Blüten. Im Winter unten abgeschnitten und fertig. Zu dieser Zeit hat er teils Astdicke Austriebe und 60 cm Höhe.

Wenn du aus- und eingraben willst an der Stelle, wäre das auch ein guter Canna-Platz....

Vielleicht ist ne Überlegung für dich dabei...Agapanthus geht immer...was ist mit der cerifera im Topf auf dem 1. Bild....was Silbernes und nicht zu hoch an der Stelle...ein Topf weniger.

Mal sehen, wie du dich entscheidest.

Viele Grüße

Andreas

#3 RE: freier Blick auf meine Palmen von greenthumb 13.06.2016 08:43

avatar

....mir fällt noch ein...eine Baumpfingstrose....winterhart, super Blüten, auch Höhe dabei.

Gruß

Andreas

#4 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 09:17

avatar

Hallo Andreas,

auf Bild 1 ist eine kleine Trithrinax campestris zu erkennen..............klar, ein Topf weniger......aber zu stachelig in diesem Bereich und einen weiteren Winterschutz will ich unbedingt vermeiden...

Vielen Dank auf jeden Fall für diese tollen Iden und Anregungen...

Wäre auch ein toller Platz für ein großes Feld "Junkerlilien"................schaut auch schön mediteran aus!!!

Gruß Eiko

#5 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 09:20

avatar

ja, es wäre auch ein toller Canna-Platz..............definitiv!!!

#6 RE: freier Blick auf meine Palmen von Nrico 13.06.2016 12:15

avatar

Hey Eiko,

der ​Agapanthus passt da super hin. Ehrlich, sieht viel besser aus, und passt auch auf jeden Fall nicht nur optisch, sondern auch thematisch irgendwie viel besser als der Bambus dort ... :) Es soll ja sogar "winterharte" Agapanthus geben ... Vielleicht findest du ja einen, der mit etwas Winterschutz deine Winter packt, dann brauchst du nicht immer die Kübel hin- und herzuschleppen ...

Der hier: http://www.pflanzenshop.hauenstein-rafz....ilie-46164.html scheint mit Winterschutz zu gehen ...(?)

LG
Enrico

#7 RE: freier Blick auf meine Palmen von Justin 13.06.2016 12:18

@greenthumb was hast du denn da für einen Hibiskus ?

#8 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 12:51

avatar

Danke Enrico.....interessanter link, winterharter Agapanthus...............wer schon einmal eine kilometerlange Agapanthus-Levada-Madeira- Wanderung gemacht hat, kann nur müde drüber lächeln............:-)

#9 RE: freier Blick auf meine Palmen von Nrico 13.06.2016 12:55

avatar

Hier, was ähnliches ...: Traubenlilie- Liriope muscari

Sind ja nur Vorschläge. Bin, was den "winterharten" Agapanthus betrifft, auch etwas skeptisch ... Oder gefällt er dir nach deinen kilometerlangen Agapanthus-Levada-Madeira-Wanderungen jetzt nicht mehr ...??

#10 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 13:11

avatar

doch.....................klar...............Agapanthus ist wunderschön...............wächst und wuchert halt auf Madeira an den meisten Levada-Wegen.............und wir schleppen Kübel in der Gegend rum....

#11 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 13:13

avatar

Traubenlilie- Liriope muscari ist wunderschön in großen Gruppen!!!

#12 RE: freier Blick auf meine Palmen von Nrico 13.06.2016 13:55

avatar

Naja, könntest du dir doch davon eine kleine Gruppe dort pflanzen ... wäre doch hübsch :)

#13 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 14:03

avatar

blauer Ziersalbei hätte optisch denselben Effekt......winterhärter..............günstiger in der Anschaffung...............aber "gewöhnlicher"

#14 RE: freier Blick auf meine Palmen von Bamboo 13.06.2016 14:16

avatar

aber bevor Marc W. und Co sich wieder wegen falscher "Datenablage" beschweren,.......in meinem Beitrag sollte es nun wirklich eher um Palmen gehen...............UND.................ich gelobe Besserung zum Thema Ordnung, Sauberkeit und Ablagestruktur hier im Forum........versprochen......:-))...................nicht, dass man mir noch böswillige Absicht unterstellt...............







Gruß Eiko

P.S.: Immer wieder spannend, in welche Richtung sich ein Beitrag "frei entwickelt"!.......................tolles Forum!!!

#15 RE: freier Blick auf meine Palmen von greenthumb 13.06.2016 16:16

avatar

...mal auf die Schnelle.

@Eiko:
Tritrinax würde ich da auch nicht auspflanzen am Weg. Das sind Waffen! Außerdem Schutzkandidaten meistens und daher NO GO. Bin ich ganz bei dir...ne Cerifera wäre ok gewesen.

Agapanthus habe ich bei mir ausgepflanzt...also kein Kübel schleppen. Der zieht im Winter ein, bekommt ne Styrokiste (vom Fischmarkt) oben drauf mit Stein beschwert und trieb dieses Jahr wudnerbar wieder aus und setzt Blüten an.
Zumindest -8 waren kein problem so.

Nimm bitte keinen Ziersalbei...super schön anzusehen, aber samt sich im Umkreis von mehreren Metern überall in jede Ritze aus...wurzelt auch als 2Blättrige Unkrautpflanze schon gut tief...bin froh, wenn ich den wieder rauskriege.
Tu dir das lieber nicht an, es sei denn du willst ganze Felder damit bestellen.

Vielleicht doch der Phormium oder sonst ne hohe Staude....ein Rebstock mit kernlosen Trauben wäre auch noch was am Wegesrand. Könnte dann entlang des Rund des Weges rankeln an einem kleinen Spalier.
Hab ich hier auch und man kann da gut naschen von. Winterhart ists auch und Höhe und wie ausladend bestimmst du selber.


@Justin:
Der Riesenhibiskus war irgendwas mit M....hat riesige rote Blüten...schon ein Hingucker, braucht aber auch was Platz...könnte ich mir bei Eiko vorstellen. MOSCHEUTOS heißt er..google findets.
Tolles Teil und immer ein Highlight.

Viele Grüße

Andreas

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen