Seite 50 von 67
#736 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Olli 19.01.2018 20:05

avatar

Hallo Aramis,

ich habe überhaupt keine Ahnung wie man das verhindert, habe aber die äußeren Blätter dann immer entfernt, um den Blattstau aufzulösen.

Meine Maurelli überwintert zu warm und zu dunkel im Keller. Ich setze sie immer in einen Topf mit etwas Erde, sodass sich schon wieder Wurzeln bilden. Alle ein/zwei Wochen bekommt sie etwas Wasser. Sie bildet ein paar helle Blätter, die aber aufgrund Lichtmangels keine wirkliche Farbe annehmen und im Frühling entfernt werden (oder zwischendurch, wenn sie an die Decke kommen).
Ich habe schon überlegt ob sie sich deshalb im Sommer immer eher schlecht entwickelt, weil sie so einen kräftezehrenden Winter hat?!

Bei den Basjoos würde ich nach -3°C die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Dickere Scheinstämme sind dann meinen Erfahrungen nach innen noch vital. Wenn du sie entfernen willst fang oben an und arbeite dich stückweise vor. Nicht, dass du sie gleich unten absäbelst und dich dann ärgerst, wenn sie innen noch grün sind.

Grüße

Olli

#737 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Aramis 19.01.2018 20:13

avatar

Hey Olli

Nein nein, da musst du keine Angst haben, die Basjoo ist ja mein ältester Exot, die kenne ich :) ist nur jeweils interessant, ab wann der Teil oberhalb des Laubhaufens umkippt...

#738 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Aramis 31.01.2018 19:44

avatar

Hab jetzt mal immer wieder den Scheinstamm Stück für Stück aufgeschlitzt, scheint so weit eine Lösung zu sein, aber wie lange das wohl funktioniert...?

#739 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 07.02.2018 15:51

avatar

Fast Ende der Fahnenstange, demnächst wohl auf dem Fußboden...



Gruß

Stephan

#740 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von pheno 08.02.2018 08:24

avatar

Klasse wie sich die Maurellii im Zimmer entwickln kann. Die sieht wirklich top aus.

Kannst Du mal was zu den Temperaturen sagen ?

LG Carsten

#741 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 08.02.2018 09:11

avatar

Moin Carsten,

normale "Büro-Temperatur", d.h. um die 21 Grad. Wochenende auch gerne abgesenkt. Aber unter 15 Grad schaffe ich nicht...

Gegossen wird mit relativ wenig Regenwasser. Wobei ich im Gegensatz zur trockenen, kühlen Überwinterung versuche, dass Gießwasser direkt in die Blattscheiden zu gießen. Scheint zu funktionieren. Die viel zu trockene Raumluft versuche ich mit Besprühen mittels Sprühflasche ein wenig zu kompensieren. Ist aber fast aussichtslos. Ich erwäge einen Raumluftbefeuchter anzuschaffen. Würde dem Raumklima, den Bananen und auch den Büro-Insassen gut tun.

Grüße

Stephan

PS: Mit einer erst "halbkühlen" dann kühleren Überwinterung bin ich auf Grund eines massiven Schädlingsbefalls durch Blattläuse bereits einmal gescheitert. Gegen diese Fieslinge habe ich diesmal vorbeugend ein wenig Lizetan Combigranulat auf die Blumenerde im Topf gestreut. Leider ist der darin enthaltene, systemisch wirkende Wirkstoff Imidacloprid nur noch über Umwege zu erhalten. Aber jedenfalls konnte ich den ansonsten bei warmer Überwinterung oft problematischen Schädlingsbefall bislang offenkundig wirksam verhindern...

#742 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Schechinger 08.02.2018 12:44

avatar

Hallo Stephan,

deine Mauri sieht super aus und wird im Sommer draussen richtig abgehen.
Meine sieht natürlich nicht so gut aus weil sie im halbdunklen Keller steht, aber ich wollte die diesen Winter nicht mehr im Büroraum stehen haben wegen der Blattläuse.
Die wächst selbst bei kühlen 12 Grad weiter.

Gruß Claus

#743 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 08.02.2018 13:31

avatar

Hi Claus @Schechinger ,

Danke! Aber Deine ist ja schon ein anderes Kaliber

Wie gesagt:

Genau mit diesem "Blattlausproblem" bin ich bei einer warmen Überwinterung beim letzten Mal gescheitert. Dieses Mal habe ich mit ein wenig Chemie vorgesorgt. Und das scheint zu funktionieren. Das wäre insoweit Klasse, weil sich damit für die nächsten Jahre auch Spielraum für ein paar "Überwinterungsexperimente" ergeben würde. 1 bis 2 Mauris könnte man ja vorsichtshalber gleich nebenher in der "Saure-Gurken-Zeit" im Büro groß ziehen....

Grüße

Stephan

#744 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von halcyon84 08.02.2018 23:39

avatar

Hey Stephan,

die Ensete macht sich ja wirklich sensationell.
Denke da macht sich der scheinbar sehr helle Stand und das tägliche Einsprühen (?) bezahlt.

Meine ventricosum am Ostfenster, welche alle zwei Tage besprüht wird, hat um einiges mehr mit langen Stielen, trockenen Rändern und nach innen gekräuselten Blättern zu kämpfen.
Ist aber alles im grünen Bereich, wächst munter weiter und wird sowieso beim ausräumen nochmal beschnitten.
Schädlingsbefall ist auch keiner sichtbar, was warscheinlich auch mir der 'chemischen Reinigung' vor dem Einräumen zu tun hat.

PS.
Meine Musa sikkimensis Samen schlummern seit Weihnachten vor sich hin.
Sie sind etwas heller geworden und man meint es tut sich was.
Habe aber keine Ahnung ob sie gammeln, oder kurz vorm keimen sind.
In der gleichen Keimbox ist jedoch eine Fortunei gekeimt. Bei über 25 grad im Heizungsraum

Grüße,
Jerome

#745 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 20.02.2018 14:20

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #735
Hi

Wollte mal fragen, wie ihr das mit warm überwinterten Bananen (vor allem Musas) macht, damit kein Blattstau auftritt. Habe damit Probleme bei meiner Cavendish, und gisse sie darum kaum noch, um sie nicht wachsen zu lassen und den Blattstau zu verschlimmern, ist diese Strategie richtig oder könnte man längere Blattstiele auch mit viel düngen erreichen?

LG Aramis


Hi @Aramis ,

ich habe meine 3 Dwarf Cavendish ja geteilt. Und die stehen jetzt an unterschiedlichen Standorten. Hell im Büro an einem Westfenster, Blattstau. Spinnmilben hatten Beide...

Das mittlere Exemplar steht bei mir im Wohnzimmer, bodentiefes Südfenster, bei Sonne richtig heiß. Da gibt es jedenfalls keinen Blattstau...

Hier mal die Entwicklung vom 15.09.2017 bis heute



Grüße

Stephan

#746 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Aramis 20.02.2018 15:05

avatar

Hey Stephan

Ja deine ist ja noch klein... meine hat über 1m Stamm, die Kindel haben auch kein Blattstau und übrigens ist die Cavendish bei mir immer komplett Schädlingsfrei :)
Mit dem Stamm aufschlitzen gewinnt man immerhin Zeit....

LG Aramis

#747 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 20.02.2018 15:33

avatar

Hey @Aramis ,

danke! Dann werde ich das bei der Dwarf mal im Blick behalten. Mein Gefühl sagt mir jedenfalls, dass es an einem sehr hellen und warmen Standort generell weniger "Stau" gibt...

Jedenfalls hatte meine Baumarkt-Musa auch mit 1 Meter Stamm an diesem Standort nie einen Blattstau. Habe ich allerdings inzwischen entsorgt. Denn ich will ja Bananen ernten.

Grüße

Stephan

#748 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Aramis 20.02.2018 16:01

avatar

Ja also mein Ort ist auch ein sehr warmes Südfenster, ich kenne auch einen Betrieb, der die Cavendish in einem Showgewächshaus anbaut mit Kunstlicht und trotzdem ist es knapp mit dem Blattstau... scheint da sehr Lichthungrig zu sein, aber dafür sehr Schädlingsresistent...

#749 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Stephan_M 21.02.2018 19:58

avatar

Hi @Aramis ,

der Vollständigkeit halber muss ich anfügen, dass meine Dwarf Cavendish ganz sicher einen Schwung des zusätzlichen Pflanzenlichts für meine Bissi abbekommt. Scheint jedenfalls nicht zu schaden...

Gruß

Stephan

#750 RE: Wie geht´s euren Bananen im Moment? von Agave 23.02.2018 19:39

avatar

Zitat von pheno im Beitrag #740
Klasse wie sich die Maurellii im Zimmer entwickln kann. Die sieht wirklich top aus.


Hallo Gemeinde,
na ich will euch ja nicht eure Euphorie nehmen, aber die meisten alten Hasen hier wissen doch, das das die Blätter einer Maurelli im Zimmer gewachsen den ersten Sonnenstrahl... bzw. auch im Schatten gestellt, nicht überleben...die sind einfach zu "verweichlicht" gewachsen also gehen die erstmal ein...das gilt auch für viele andere Pflanzen die im Wohnzimmer überwintern...selbst im kühlen Winterquartier wird das Laub erstmal abgeworfen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen