Seite 5 von 6
#61 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 19.03.2017 12:24

avatar

Moin Stephan
Danke, ich hatte ja Anfangs naiverweise gesagt, dass ich versuchen werde alle per Hand aus zu graben , nach dem Motto Geiz ist Geil. Ich glaube, ich hätte mich spätestens nach der 3. kaputt gemacht. Hoffe nur, das der Aufwand sich gelohnt hat und der Bambus wieder anwächst.
Gruß Jubi

#62 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 26.03.2017 20:40

avatar

Guten Abend in die Runde
Nach dem das super Wochenende fast vorbei ist, hier mal eine Zwischenbilanz. Habe gestern und heute hier und da in der Erde gebuddelt.
Dabei wurden 3 Kübel Nordmanntannen, ein Rhododendron, eine Sauerkirsche und Pfirsich eingepflanzt, eine Kiefer umgesetzt und diverse andere Wünsche meiner Frau erfüllt . Hauptsache, sie ist zum Schluss glücklich!
Des Weiteren habe ich noch einmal beim Bambus Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' und Fargesia Red Zebra zugeschlagen.
Wenn ich Glück habe, ist er am Donnerstag bereits da und kann eingepflanzt werden.
Bilder werden folgen.
Gruß Jubi

#63 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 28.03.2017 20:58

avatar

Hi @Agave, @Nrico
Nach dem die Schutzbauten jetzt schon 2 Wochen offen standen, habe ich heute nach der Arbeit mal angefangen den Winterschutz der Palmen und die Elektrik weg zu räumen. Meine Musa wird noch folgen. Laut Wetterbericht sieht es für die nächsten 2 Wochen nicht schlecht aus und sollte doch noch was kommen gibt es ja Grabkerzen. Werde noch Bilder machen. Bin da vielleicht ein Weichei, aber wie handhabt ihr es, da ihr ja aus meiner unmittelbaren Umgebung kommt?
Gruß Jubi

#64 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Nrico 29.03.2017 12:33

avatar

Hey Jubi,

mach dir keine Sorgen. Wenn es doch nochmal Frost geben sollte, dann ist das meist nur von sehr kurzer Dauer, vielleicht mal eine Stunde am Morgen. Und die anschließende Tageserwärmung Ende März ist ja auch schon recht ordentlich. Was du ausgepackt hast, kannst du getrost auch ausgepackt lassen. In den letzten Jahren hatte ich selbst meine Kübelpflanzen bereits Mitte/Ende Februar draußen, manchmal mit ziemlich besorgtem Blick an's Thermometer, wenn's dann doch nochmal an die -4°C/-5°C nachts gegangen ist. Aber alles kein Problem, wurde alles ohne Schäden weggesteckt. :)

LG
Enrico

#65 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 31.03.2017 07:06

avatar

Freiheit für die Musa
Bin gestern endlich mal dazu gekommen meine Musa Basjoo in die Freiheit zu entlassen. Sieht alles soweit gut aus. Habe ihr zum Start noch etwas Pferdedung gegönnt. Jetzt stehen 4 Säcke Stroh in der Ecke die ich morgen auf die Deponie schaffen werde.

Gruß Jubi

#66 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Nrico 31.03.2017 09:48

avatar

Hey Jubi,

sieht doch super aus! In einem Ort in der Umgebung wird der Horst fast bodeneben runtergeschnitten und mit den Bananenblättern und Reisig abgedeckt. Sie steht jedes Jahr mit mindestens 4 m wieder da. Und das nicht erst zum Ende der Saison ... :))
Sonst glaube ich, auch wenn sie mir noch so gut gefallen, für Bananen habe ich leider einfach keinen Platz mehr im Garten ... :( Oder etwas anderes müsste weichen ... Allerdings mag ich auch den Wechsel zwischen Freifläche und Bepflanzung ... ;)

LG
Enrico

#67 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Raffa 01.04.2017 09:07

avatar

Hi Jubi
Schöne Größe,wird gut abgehen dieses Jahr. Meine schiebt auch schon wie verrückt. Gruß raffa

#68 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 09.04.2017 20:13

avatar

Wunderschönen guten Abend
Ich habe es geschafft und mache drei Kreuze 😅. Bin heute endlich mit dem umgraben und raussuchen von den verbliebenen Bambuswurzeln fertig geworden. Das hat immerhin eine Woche gedauert und wenn ich jetzt die Augen schließe sehe ich immer noch Wurzeln .
Das Wetter soll ja in der K-Woche nicht so rosig werden. Schön für den, der über Ostern verreist. Hauptsache es kommt kein Frost mehr.
Gruß Jubi

#69 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von pheno 09.04.2017 20:48

avatar

Wie schön das du die Sklavenarbeit erfolgreich beendet hast!

Ich hoffe du hast alle Rizomstückchen erwischt!

#70 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 24.06.2017 20:52

avatar

Letztes Update vor dem Urlaub
Nach nunmehr fast täglichen Garteneinsatz, wie es natürlich das Wetter zuließ hier mal ein Zwischenstand. Die Bäume sind, keine Wurzeln mehr da, der Bambus ist in eine Rhizomsperre umgezogen und die Altlasten aus vergangenen Tagen sind durchgesiebt.
Zwischendurch ist auch der Pool gekommen und ich habe vorgestern erst Zeit gefunden, ihn einzuweihen. Ich sahs eine Stunde mit einer Flasche Radler drinn, einfach herrlich. Werde mir jetzt erst einmal von nahen die Palmen 2 Wochen lang ansehen und danach geht es mit neuer Kraft und hoffentlich nicht mehr mit ständig einschlafenden Händen weiter . Langsam kommt Form rein und es sieht nicht mehr so nach Baustelle aus, aber seht selbst.

Ziel wird es sein, wenigstens bis zum Herbst an den Bambus ran ordentlich Rasen angelegt zu haben.

Was dieses Jahr wichtig ist , viel gießen.

Ich wollte es anfangs nicht glauben, aber der Pool ist spitze. Nächstes Jahr muss er noch seitlich und herum mit Holz verkleidet werden, aber das st eine andere Baustelle.

Hier mal ein Bild von meiner Brahea die nicht zur Zeit die schönste ist. Sie schiebt derzeit den zweiten Wedel und hat den Winter eigentlich ganz gut genommen. Meiner Meinung nach werden Nährstoffe aus den Altwedeln zur Wurzelbildung abgezogen. Ich hoffe nur, dass es nur vorübergehend ist. War bei der Jub ja auch so. Was sagen die Profis?

Hier noch ein Bild von der Palmengruppe. Die haben sich meiner Meinung nach ganz gut entwickelt.
So das soll es erst einmal gewesen sein. Auf jedenfall nehme ich mein Pad mit, um aus dem Urlaub mal rein schauen zu können (hoffentlich gibt es gutes WiFi ).
Bin dann mal weg....Jubi

#71 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Agave 24.06.2017 22:15

avatar

Zitat von Jubi im Beitrag #70
Nach nunmehr fast täglichen Garteneinsatz, wie es natürlich das Wetter zuließ hier mal ein Zwischenstand.


Schöne Bilder, der Einsatz hat sich gelohnt Jubi! Ich wünsche dir und deiner Frau schönen Urlaub!

Bis die Tage...Wir lesen uns wieder....

LG Ingrid

#72 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Raffa 25.06.2017 11:13

avatar

Hallo
Guten Flug und tollen Urlaub Jubi.Gruß raffa

#73 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Jubi 22.11.2017 14:36

avatar

Hallo und ein schönen Feiertag
Für mich in erster Linie wichtig, dass heute bei den fast frühlingshaften Wetter frei ist .
Habe die Zeit nochmal genutzt und restliches Laub zusammengerecht. Das sollte es dann auch gewesen sein. Ob sich in der nächsten Zeit sowas wie Winter einstellt steht noch in den Sternen.
Nicht wundern, die weißen Hauben schützen nur die Neuzugänge. ( links Kaki, rechts Paw Paw)

Hier mal Kandidaten, die es gar nicht mehr erwarten können. DieTulpen haben wahrscheinlich wie ich keine Geduld.
Gruß Jubi

#74 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von KleinerSkink 22.11.2017 14:43

avatar

Feiertag? Hätten wir auch gerne...


Bei uns treibt sogar der Zierlauch, den ich vor zwei Monaten rückgeschnitten habe, wieder aus. Traubenhyazinthen (das ist ja häufig so) und Schneeglöckchen sind auch dazwischen... Wenn ich nachher zu Hause bin, mache ich mal n Bild

#75 RE: Grüße aus dem Erzgebirge von Horst Harsum 22.11.2017 18:32

avatar

Hallo,
hier sind die Narzissen die Ungeduldigen.
Egal, ob dieses Jahr gesetzt oder in den Vorjahren sind die z.T. schon 10cm aus dem Boden.
Überlege, ob ich sie bei Frost mulche...

Und ich dachte schon, nur bei mir sei's so schräg 😉

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen