Seite 3 von 27
#31 RE: Super Sonntag von Karizwick 23.05.2016 21:16

Hallo Olli,

letzten Winter hatte ich vierUngeschützte Pflanzen unterschiedlicher Größe und mit verschiedenen Standorten (Zwei Slovenier und ein Mexikaner sowie die Nana). Alle haben die minus 15 Grad überlebt. Der Austrieb war deutlich unterschiedlich. Der "Mexikaner" steht an der Südwestseite des Hauses und bekommt erst am frühen Nachmittag Sonne. Hier finden sich jetzt erst die ersten Blattaustriebe. Ein "Slowenier" steht an dem nach Süden ausgerichteten Gartenzaun und war im Winter etwas meinen Gabionenzaunbauaktivitäten ausgeliefert und treibt schon besser aus. Der andere steht in der windgeschützten Gartenhausecke mit Südausrichtung und sieht schon recht ordentlich aus. Im Übersichtsbild hinter der Buchsbaumkugel. Die Fotos sind vom 16.05.. Diese Pflanze hatte letztes Jahr auch geblüht.
Ich hatte auch schon zurück gefrorene Pflanzen. Bisher haben diese aber wieder alle wieder ausgetrieben. Dieses Jahr betrifft es meine versehentlich ungeschützt gelassene Nana Pflanze.

Grüße Bernhard

#32 RE: Super Sonntag von Olli 24.05.2016 08:50

avatar

Hallo Bernhard,

danke für die Infos.
Dann habe ich am jetzigen Standort doch Hoffnung, dass es länger funktionieren könnte. - Wenn der "Steckling" denn anwächst. Das Bäumchen ist eigentlich schon recht kräftig. Ich weiß nur nicht, warum man es so knapp abgestochen hat. In dem Topf in dem das Ding steckte wäre viel mehr Platz gewesen.

Ach ja: Die natürliche Optik deines Gartens gefällt mir gut.

Grüße.

Olli

#33 RE: Super Sonntag von greenthumb 24.05.2016 10:34

avatar

Da ich den Granatapfel seit letztem Jahr als Frucht und länger vorher schon als Bäumchen für mich entdeckt habe, klinke ich mich gerne in die Erfahrungsrunde ein.

Aldi hatte letztes Jahr auch Granatapfel...aber alles klein und eben buschartig. Muss man noch länger ziehen und dann schauen wie man es zurecht schneidet.
In Granada habe ich mehrere Granatapfelbäume gesehen und die sind mir dann dank Blütenschmuck und möglicher besserer Frosthärte lieber als eine Olive, zumal sie genauso verknöchern können.

Beim Pflanzenspezl (spezialisiert auf Fruchtbäume, auch viel exotisches dabei) überlege ich jetzt einen Granatapfel zu bestellen.

Da mir zwei frostharte Zitrussorten in diesem Winter stark runtergefroren sind, trotz nur -8 Grad und ich für eine extra ne Stromquelle dort gelegt habe, möchte ich da gern ewieder was Besonderes haben und das wäre top für einen Granatapfelbaum.

Ein Ergebnis für DIE frostharte Sorte, die auch essbare Früchte bringt, habe ich noch nicht rausgelesen, oder liege ich da falsch?.

Hier mal ein paar Bilder des spanischen Granatapfelbaumes in Granada:





Die verknöcherten Bäume habe ich oft gesehen. Das scheint gut zu funktionieren...mit Geduld! :-)

Viele Grüße

Andreas

PS:

Hier das Pflanzenspezl Angebot:

Granatapfel Pflanzenspezl

#34 RE: Super Sonntag von Karizwick 24.05.2016 17:36

Hallo Andreas,

liest man die Pflanzenbeschreibungen von Christoph Kruchem (Hortensis.de), so sollten einige Sorten auch bei uns fruchten. Es findet sich auch ein Video im Netz von der Gabenakademie Rheinland Pfalz ( https://youtu.be/XtNY7erihws ). Bisher scheint die doch auch wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften sehr interessante Frucht hierzulande etwas wenig beachtet zu sein.
Das ist auch die Absicht dieses Forums daran etwas zu ändern. Vielleicht findet sich Jemand der schon regelmäßig erntet :-)). Natürlich muss man realistisch bleiben - große Plantagen wird es in Deutschland sicher nicht geben. Aber mit geeigneten Standorten und dem eventuell passenden Winterschutz sollte einiges möglich sein. Derzeit bin ich mit 10 Sorten am probieren, von denen sicher einige den Stresstest nicht schaffen werden ("Nur die Harten kommen in den Garten!"). Wenn jeder seine eigenen Erfahrungen mit einbringt, kommen wir dem Ziel einer für Deutschland tauglichen Sorte sicher schneller näher.

Bernhard

#35 RE: Super Sonntag von Jubi 24.05.2016 20:14

avatar

Hi Andreas,
Hab mal kurz beim Pflanzenspezl rein geschaut, cool der hat sogar die schwarze Kaki (Kuro Gaki).
Die wollte ich vor längerer Zeit schon einmal haben aber da gab es sie nicht mehr.
Danke für den Tipp.
Gruß Jubi

#36 RE: Super Sonntag von greenthumb 25.05.2016 08:34

avatar

@Jubi:
Gern geschehen. Hab bei ihm 2 PawPaw (Overleese und Prima) bestellt gehabt und eine Kaki (Hana Fuyu).
Letztere war mit -16 Grad angegeben, überstand den milden winter aber nicht und fror runter.

Kurze Diskussion mit Pflanzenspezl, da er immer schreibt, dass man die Pflanzen nicht direkt auspflanzen soll, sondern erst mal 1-2 Jahre im Topf überwintern soll. Hab dann aber für die Kaki das Geld erstattet bekommen.
Qualität war aber sonst sehr ok. Beide PawPaw sind nach Auspflanzung gut gewachsen. Blüten gabs auch.


@Granatapfel:

der buschartige kleine Granatapfel von Aldi hat 2 Blüten dran derzeit....alleine die Blüten und der später knöcherne Wuchs wären ja schon eine Motivation.
Früchte wären dann aber eben auch top. Ich werde es mal mit dme Granatapfel vom Pflanzenspezl probieren. Dann habe ich auch ein Los im Topf.

Viele Grüße

Andreas

#37 RE: Super Sonntag von Marcel 25.05.2016 21:38

avatar

Bei palmapalmetto.com gibts viele winterharte Sorten.

Marcel

#38 RE: Super Sonntag von Karizwick 25.05.2016 22:15

Hallo an Alle,

die Frage bei den Händlern ist, wo die Pflanzen vermehrt werden. Mit dem Thema etwas intensiver Beschäftigt hat sich Frau Katarina Hristoforglu Pflanzenwissenschaftlerin in der Gartenforschungsanstalt von Österreich (Schönbrunn bei Wien).Beim Googeln des Namens findet man auch einen Erfahrungsbericht ( www.lederhaas-cosmetics.com/blog/2013/09...anatäpfel/ ).
@greenthumb (Andreas) - hast Du Fotos von den Blüten? Und Details zu der Pflanze?

Bernhard

#39 RE: Super Sonntag von greenthumb 27.05.2016 13:17

avatar

Hallo Bernhard,

hier mal Bilder des Mini Aldi-Granatapfel-Busches.








Wenn die Blüten sich öffnen, knipse ich gerne nochmal...


Den Granatapfelbaum beim Pflanzenspezl habe ich jetzt mal bestellt. Wird aber erst 2017 ausgepflanzt, nach einem Jahr im Topf ziehen.

Viele Grüße

Andreas

#40 RE: Super Sonntag von Karizwick 27.05.2016 20:36

Hallo Andreas,

ist sicher eine Nana Form. Hiervon habe ich zwei Bonsai und eine Pflanze im Freien, die wie bereits geschrieben ohne Schutz zurück gefroren ist, aber wieder gut austreibt.
Durch den Rückschnitt blühen die frostfrei überwinterten Bonsais etwas später. Einer setzt sogar die Früchte an, die aber nicht vollständig ausreifen.

Gruß

Bernhard

#41 Armenier von Karizwick 27.05.2016 22:07

Hallo an Alle,
im Dezember hat mir ein Kollege aus Armenien fingerdicke Steckhölzer aus seiner Heimat mitgebracht. In Armenien ist der Granatapfel so etwas wie eine Nationalpflanze. Die Region aus der die Steckhölzer stammen hat im Winter durchaus auch einmal bis minus 15 Grad. Allerdings sind die Sommer eher trockene und heiß.
Den ersten Steckling hatte ich sofort angesetzt. Er hat zwar schnell ausgetrieben ist aber wegen ausbleibender Bewurzlung vertrocknet. Ein im Wasser angesetztes Steckholz hatte ausgetrieben, ist aber dann während meines Urlaubes im März auch eigegangen. Ein weiteres Steckholz im Sand-Torf-Gemisch hat ausgetrieben und auch Wurzeln gebildet. Diesen habe ich heute umgetopft. Bilder anbei. Ein davon entnommener Trieb hat im Wasserglas schon Wurzeln gebildet. Die anderen Steckhölzer hatte ich kühl im feuchten Sand gelagert und Ende April im Torf-Sand-Gemisch angesetzt. Hier finden sich jetzt erste Triebe.

Allen ein schönes Wochenende!

Bernhard

#42 Neu Blütenknospen von Karizwick 01.06.2016 20:23

Meteorologischer Sommeranfang und WWW (Warmes Wachstums Wetter)
Die Slowenische Pflanze hat weitere Blütenknospen gebildet. Leider habe ich beim ungeschickten Fotografieren die oberste der älteren Knospen abgebrochen. Zwei weitere Planzen mit Fruchtbildungspotential haben jeweils auch eine Knospe. Anbei noch ein Foto des Spalierversuches und zwei mit aktuellen Gartenimpressionen.

Gruß an Alle

Bernhard

#43 Weitere Blütenknospen von Karizwick 14.06.2016 18:05

Leid und Freud eng beieinander!
Die ersten drei Knospen der slowenischen Pflanze sind leider abgefallen. Dafür haben sich zahlreiche neue Knospen gebildet, die es mit Sicherheit zur Blüte schaffen werden. Zwei weitere Pflanzen mit der Chance auf Fruchtbildung beginnen ebenfalls mit der Blütenbildung. Ende Juni sollte es soweit sein.
Bernhard

#44 RE: Weitere Blütenknospen von dintel 21.06.2016 09:50

avatar

Hallo,
ich habe gestern im Gartencenter eine Dente di Cavallo gesehen.
Hat die schon jemand?
Gruß Reiner

#45 RE: Weitere Blütenknospen von heidi 21.06.2016 12:35

Moin ,

ich hab 3 kleine aus einer Supermarktfrucht gezogene Pflänzchen von ehemals !0 übergehalten, 3 Jahre alt ,
leider eher immer ein wenig stiefmütterlich behandelt.
Im Frühjahr irgendwo in den Beeten untergestellt und oftmals vergessen, das eine oder andere auch im Winter nicht eingeräumt,
so sind von ehemals 10 Pflänzchen nur 3 die ab sofort volle Aufmerksamkeit bekommen , über.





Liebe Grüsse

Heidi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen