Seite 2 von 3
#16 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Gerd 12.05.2016 18:47

avatar

@Agave
Hier mal die Fotos.
Ich hoffe man kann es erkennen.

Hier der Steckling in 2013 noch recht schmale Blätter.
Es handelt sich um die Pflanze hinter der kleinen Zinkwanne - keine Sorge, die Kitschdeko ist mittlerweile weg :-)
Ich hoffe du kannst das Bild nah genug ranzoomen.


Hier in 2015, leider kommt die Größe dieses Monster nicht recht rüber.
Vielleicht kannst du ganz unten die schmalen Blätter erkennen, später wurden sie ziemlich breit.



Viele Grüße
Gerd

#17 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Lutz DD 12.05.2016 20:17

avatar

Hallo, will hier nicht den Klugschei... spielen aber das ist definitiv keine Rostrata!! Die sieht so aus:



Was Deine ist kann ich allerdings auch nicht sicher sagen.

Gruß Lutz

#18 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.05.2016 21:37

avatar

Hallo,
vielen vielen Dank Euch !! Ich weiß nicht was ich dann da für Teil habe...die haben das Label dann vertauscht wahrscheinlich. Ich werde die Yucca in jedem Fall nach den Eisheiligen auspflanzen!

LG

#19 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Lutz DD 12.05.2016 21:49

avatar

Hallo Agave, die Eisheiligen waren schon vorige Woche, da kommt nix mehr. Habe meine schon vor 14 Tagen ausgepflanzt.
Was die verwechselung anbetrifft, vielleicht ist es auch Unkenntnis? Habe bei OBI schon mal eine Dracena als Yucca im Angebot gesehen.

Gruß Lutz

#20 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.05.2016 21:58

avatar

Zitat von Lutz DD im Beitrag #19
Hallo Agave, die Eisheiligen waren schon vorige Woche, da kommt nix mehr. Habe meine schon vor 14 Tagen ausgepflanzt.
Was die verwechselung anbetrifft, vielleicht ist es auch Unkenntnis? Habe bei OBI schon mal eine Dracena als Yucca im Angebot gesehen.

Gruß Lutz


Hi Lutz,
das Ding war ein Geschenk. Mein Sohn schenkt mir zu Geburtstag immer sowas ... als die Yucca ankam stand auf dem Label rostrata. Die hat immer ihr da sein im Topf verbraucht. Mhhh...denke mit den Eisheiligen hast recht...wir haben hier zur Zeit jetzt im Moment ...13 Grad gerade. Dann hau ich die das WE raus ist ja Pfingsten und schön Zeit für sowas.

LG

#21 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von René SÖM 12.05.2016 22:03

avatar

13 Grad?? Bist dir sicher. Meine Thermometer zeigen aktuell alle noch Werte um 18 Grad an. Kann mir nicht vortsellen, dass es bis Herbsleben 5 Grad Unterschied hat. Hat's geregnet bei dir?

Was die Yucca betrifft schließe ich mich ebenso Justin an. Is leider keine Rostrata.

#22 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.05.2016 22:14

avatar

Zitat von RenÚ SÍM im Beitrag #21
13 Grad?? Bist dir sicher. Meine Thermometer zeigen aktuell alle noch Werte um 18 Grad an. Kann mir nicht vortsellen, dass es bis Herbsleben 5 Grad Unterschied hat. Hat's geregnet bei dir?

Was die Yucca betrifft schließe ich mich ebenso Justin an. Is leider keine Rostrata.


Das Thermometer (geschützt an der Hauswand) zeigt 16, 8 Grad, das andere Thermometer zeigt 13, 6 Grad, das steht ungeschützt frei...

Du wohnst Luftlinie nicht weit weg, aber von mir ist die Unstrut nur paar Meter weg das ist kühler dann, oft auch neblig hier.

LG

#23 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Screami 13.05.2016 18:31

Ich denke auch, dass es sich bei dem ersten Bild nicht um Rostrata handelt, dafür sind die Blätter mMn zu breit.
Es ist höchstens denkbar, dass es eine Hybride ist, da weiß man ja nie was man bekommt. Aber reine Rostrata ziemlich sicher nicht.
Wobei ich ehrlichgesagt auf dem zweiten Bild die gezeigte Gloriosa auch merkwürdig für eine Gloriosa finde.
Die hat eher die Fäden und Blätter wie aus dem Filamentosa Komplex, Gloriosa hat doch eher gar keine Fäden....

Das hier ist z.B. ne kleine Rostrata, mit deutlich schmaleren Blättern und bläulicheren Blättern (wobei es da ja auch grünere Varianten gibt:
(Bild ist aus 2015, direkt nach dem Kauf)

#24 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Lutz DD 14.05.2016 22:26

avatar

Sorry, aber die sieht auch nicht unbedingt nach Rostrata aus, vor allem das dünne Stämchen!
Was die vermeintliche Gloriosa anbetrifft bin ich bei Dir und denke auch das es eher Filamentosa ist.

Gruß Lutz

#25 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Screami 15.05.2016 12:09

Naja die ham die alten Blätter eben sofort entfernt und den Stamm damit frei von abgestorbenem Blattmaterial gehalten.
Ob mans mag ist Geschmackssache, aber so kommt man zu den dünnen Stämmchen.
Ich wüsste zumindest nicht, was es sonst sein sollte, von den Blättern passt das absolut, bin aber offen für Vorschläge ;)

#26 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.06.2017 20:34

avatar

Zitat von Screami im Beitrag #23
Ich denke auch, dass es sich bei dem ersten Bild nicht um Rostrata handelt, dafür sind die Blätter mMn zu breit.
Es ist höchstens denkbar, dass es eine Hybride ist, da weiß man ja nie was man bekommt. Aber reine Rostrata ziemlich sicher nicht.



Hallo,
tja, weiß ehrlich gesagt immer noch nicht was ich da habe. Hatte die Yucca als rostrata gekauft, ja erst Jahre im Topf, dann voriges geteilt, 2 ausgepflanzt und die Mutterpflanze im Topf behalten. Die ausgepflanzten wollen jetzt blühen, die haben noch nie im Topf geblüht auch die Mutterpflanze nicht! Der Winterschutz für die 2 war eigentlich dürftig und selbst das letzte Jahr hat sie gut gepackt. Stehen tut die an der Ostwand des Hauses, wo eigentlich wenig regen hinkommt.Gießen tue ich sie gar nicht zusätzlich, die im Topf auch nicht.



#27 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Aramis 12.06.2017 21:13

avatar

Also ich sehe da gar keine Rostrata drin, eher Gloriosa oder Filamentosa...

LG Aramis

#28 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.06.2017 21:45

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #27
Also ich sehe da gar keine Rostrata drin, eher Gloriosa oder Filamentosa...


also...

das ist eine Yucca filamentosa


...die Blätter haben mit meiner gar keine Ähnlichkeit, die sind hart und 1,5 bis 2 cm breit...an der Spitze ein harten Dorn.

Yucca glorosia sieht auch anders im Blattwerk aus, die Blätter hängen über und völlig anderes Habitat.



Was ziemlich nah rankommt ist...

Yucca reverchonii




Kann die aber auch nicht sein, weil...PPP schreibt das die KEIN Stamm bildet! Meine bildet einen!

"Diese hübsche, stammlose, eher seltene Zwerg-Yucca bildet Gruppen kleiner Rosetten mit bis zu 60 cm langen, steifen, schmalen, blass blaugrünen Blättern und langen Blütenständen und ähnelt einer stammlosen Y. thompsoniana. Y. reverchoni ist lediglich in einem kleinen Gebiet im mittleren Westen von Texas in der Nähe von San Angelo in Höhenlagen zwischen 400 und 1000 m beheimatet. Sie hält starkem Frost stand, benötigt aber volle Sonne und einen gut drainierten Boden. Sie ist in allen milderen Gegenden Mitteleuropas winterhart und verträgt sicher Temperaturen bis unter -20°C."

#29 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Aramis 12.06.2017 21:58

avatar

Habe auch nicht gesagt, dass sie keine Hybride ist, allerdings sehe ich ganz klar eher Gloriosa oder Filamentosa drin als Rostrata; eine Rostrata hat max 1-1.5cm breitw Blätter und ist bläulich, also das sehe ich im deiner Pflanze überhaupt nicht...

#30 RE: Yucca rostrata wie am besten vermehren? von Agave 12.06.2017 22:08

avatar

Ich weiß es nicht was das für Yucca ist, die Kenner, Yucca_Liebhaber und Experten werden anhand der Blüte erkennen können und sicher mehr sehen können. Noch ist die Blüte zu, oft muss ich lästige Läuse derweil entfernen, noch paar Tage und dann ist sie am Blühen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen