#1 Wer kennt diese Palme von Betsi 02.03.2016 20:09

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und grüße Euch recht herzlich.
Ich möchte Euch gleich mal überfallen: in unserem Seychellen-Urlaub haben wir im Fond Ferdinand eine Palme fotografiert, die nach der Blüte komplett abstirbt. Da ich meine Fotos im Album gerne beschrifte, habe ich nach dieser Palme im www gesucht. Kann ja nicht so schwer sein. Was soll ich sagen: Ich kann sie nicht finden!!!
Ich hänge Euch die Bilder an und hoffe, Ihr kennt diese Palme!

Viele Grüße!

#2 RE: Wer kennt diese Palme von Jubi 02.03.2016 21:31

avatar

Hi Betsi
Könnte vielleicht eine: Raphia australis, Kosi Palme sein.
Gruß Jubi

#3 RE: Wer kennt diese Palme von Flo 02.03.2016 22:53

avatar

Die Blütenstände erinnern mich an Wallichia disticha, aber der Gesamteindruck passt irgendwie nicht.
LG Flo

#4 RE: Wer kennt diese Palme von Betsi 03.03.2016 09:18

Hallo,

danke für den Hinweis, aber ich denke nicht, dass das passt. Sie blüht wohl nur in der Art, wie auf dem Bild zu erkennen ist und stirbt dann ab, ohne Früchte zu bilden.....................

#5 RE: Wer kennt diese Palme von Betsi 03.03.2016 09:22

Ja, aber einen Fruchstand bekommt sie wohl erst gar nicht, da die Palme nur blüht und dann abstirbt.
Ist es so schwer, solch eine Palme zu bestimmen? Ich verzweifle....................... Ich dachte echt, dass man im www alles findet...... Hätte ich nur kein Bild gemacht!!!!! HILFE!!!
Nächstes mal lasse ich mir gleich alle lateinischen Namen nennen, wenn ich wieder was fotografiere!

#6 RE: Wer kennt diese Palme von Vinc 03.03.2016 09:43

avatar

Hallo Betsi,

bei deiner Palme handelt es sich um Rhapia, wie Jubi schon richtig bestimmt hat. Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Rhapia farinifera oder R. vinifera, da die Fruchtstände hängen. Zudem sind diese deutlich häufiger anzutreffen als R. australis. Welche Art es genau ist, ist anhand der Fotos leider kaum bestimmbar.

Und natürlich kriegt Rhapia einen Fruchtstand! Sonst würde es ja gar keinen Sinn machen zu blühen, wenn sie danach keine Früchte bildet, welche die Samen für eine Weiterverbreitung enthalten ;).

Da es ca. 2600 Palmenarten gibt, ist es tatsächlich nicht immer einfach, anhand eines Bildes die genaue Art zu bestimmen.

#7 RE: Wer kennt diese Palme von heidi 03.03.2016 09:49

Hallo Betsi,

ja ist manchmal gar nicht so einfach Pflanzen zu bestimmen,
das die Palme nur blüht ohne Samen zu bilden ist schon ungewöhnlich ,ist bekannt wie sie sich Fortpflanzt (ausläufer bildend )
Ich tendiere auch zu einer der Raphia arten

https://de.wikipedia.org/wiki/Raphia

Liebe Grüsse

Heidi

#8 RE: Wer kennt diese Palme von heidi 03.03.2016 09:53

Hi

ups...,,nicht gesehen da war Vincent schneller am Ball

Liebe Grüsse

Heidi

#9 RE: Wer kennt diese Palme von Vinc 03.03.2016 10:31

avatar

Betsy, falls du dir immer noch Gedanken machst, wie du das Foto nun botanisch korrekt beschriften könntest, hier zwei Beispiele:

Raphia cf. farinifera
cf. bedeutet, dass die Artbestimmung unsicher ist (Lateinisch: confer)

Raphia sp.
sp. (=lat. species indeterminata) bedeutet, dass der Artname nicht bekannt ist und dass es sich folglich um irgendeine Rhapia-Art handeln könnte.

Liebe Grüsse
Vincent

PS: Habe gerade bemerkt, dass ich im oberen Beitrag fälschlicherweise Rhapia anstatt Raphia geschrieben habe, ersteres ist natürlich falsch! Leider kann ich den Beitrag nicht mehr editieren, da schon darauf geantwortet wurde...

#10 RE: Wer kennt diese Palme von Betsi 12.03.2016 16:47

Super, nun kann ich die Palme endlich beschriften und das Album fertig machen.
Beim Bild ist mir dann auch aufgefallen, dass es einen Samenstand gibt. Das war dann wohl eine Fehlinformation während der Führung. Auf jeden Fall danke ich Euch allen vielmals!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen