Seite 2 von 3
#16 RE: Jubaea x Syagrus von René 21.02.2016 19:39

avatar

Hallo Marcel

ich finde Deine Jubea x Syagrus auch klasse ,aber auf die dauer wird die hier in Westdeutschland auch nicht ohne hohen Winterschutzaufwand durch kommen .
Wegen der Wüchsigkeit setzt sich sicher die Syagrus durch und die frosttoleranz von Jubea ,aber wie gesagt ,als Kübelpalme würde ich sie eher halten ..
Die beiden Parajubeaarten habe ich auch im Topf und vorallem P.torallyi gefällt mir nicht so gut weil die immer so zerfleddrt aussieht

#17 RE: Jubaea x Syagrus von Flo 21.02.2016 20:51

avatar

Auch wenn Erfahrungswerte fehlen, aufgrund der Elternteile halte ich sie für ähnlich hart, wie eine Butia odorata und die wird ja auch oft gepflanzt. Das Wachstum scheint aber ungleich besser zu sein, was bei uns sehr wertvoll für die Regeneration ist.
LG Flo

#18 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 22.02.2016 10:08

avatar

Das finde ich ein guter Vergleich Flo. Und wer nichts wagt, kann auch nichts gewinnen.
Im Boden sieht jede Palme einfach auch besser aus.

Marcel

#19 RE: Jubaea x Syagrus von René 22.02.2016 19:43

avatar

Zitat von Marcel im Beitrag #18
Das finde ich ein guter Vergleich Flo. Und wer nichts wagt, kann auch nichts gewinnen.
Im Boden sieht jede Palme einfach auch besser aus.

Marcel


Hallo marcel

So ist es ,habe auch schon einiges gewagt ,für mich kommen da einige Palmenarten zum auspflanzen nicht mehr in Frage wenn man einen aufwendigen Schutz betreiben muss

#20 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 22.02.2016 20:27

avatar

Ich baue generell keine Kasten auf für Winterschutz, die mag ich auch nicht, sondern binde sie nur zusammen und dann natürlich noch was drum rum.

Marcel

#21 RE: Jubaea x Syagrus von Claus Abraham 23.02.2016 23:22

avatar

aufgrund der Elternteile halte ich sie für ähnlich hart, wie eine Butia odorata und die wird ja auch oft gepflanzt.

Hallo Flo,

ich habe keine Jubaea x Syagrus, wundere mich aber immer wieder über die Aussagen zu den (vermuteten) Frosthärten solcher Kreuzungen. Nach meinem Verständnis müßte die tatsächliche Frosttoleranz solcher Pflanzen doch reiner Zufall sein und zudem von Individuum zu Individuum völlig unterschiedlich, so dass man außer durch eigenes Austesten gar nicht zu irgendwelchen Frosthärteangaben kommen kann - zumindest nicht in überschaubarer Zukunft.
Was hat deine J x S denn bisher tatsächlich aushalten müssen?

Grüße
Claus

#22 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 24.02.2016 06:20

avatar

Hallo Claus Abraham

Da hst du bestimmt recht. Es wird wahrscheinlich schon leichte Abweichungen geben zwischen der einen und der anderen Pflanze. Sie sehen ja optisch auch nicht alle genau gleich aus. Ich denke da spielt auch noch das Klima wo sie wächst mit. Meine hatte noch nicht viel Frost ertragen müssen. Sie ist ja auch erst ein paar Tage im Boden.
Bei der jetzigen Grösse sollte sie bis etwa -5 Grad schadlos überstehen.

Marcel

#23 RE: Jubaea x Syagrus von Flo 24.02.2016 09:41

avatar

Hallo Claus
Das ist natürlich eine reine Vermutung meinerseits. Dennoch: ein normaler Butyagrus wird wohl gegen -5/-6 Grad aushalten ( angegeben werden die ja oft mit bis zu -10 Grad oder so, Marcel kann uns da sicher erleuchten). Da eine Jubaea nun deutlich härter ist als eine Butia, ist es wohl nicht ganz übertrieben, zu behaupten, dass ein Jubaeagrus wahrscheinlich härter als ein Butyagrus ist. Das heisst, ich vermute, die Frosthärte geht gegen -8/-10 Grad für kurze Zeit. Alles Spekulation, aber sicher nicht ganz aus der Luft gegriffen.
LG Flo

#24 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 24.02.2016 10:46

avatar

Eine Butiagrus hält einen Nachtfrost von -5/-6 Grad ohne grössere Schäden stand. Aber die gleichen Temperaturen verbunden mit Dauerfrost wird sie wahrscheinlich umbringen. Ich glaube sie kann auch -10 für ganz kurz überleben mit totalem Blattverlust. Davon findet man viele Berichte in amerikanischen Foren. Nur das kann man natürlich nicht auf unsere Winter hier beziehen, da die nötige Erwärmung am folgenden Tag, die das Überleben der Palme sichert, ganz einfach fehlt.

Wie auch Flo sagt die j x s ist sicher mindestens so frosthart, wenn nicht härter.

Marcel

#25 RE: Jubaea x Syagrus von Lanzagrote 24.02.2016 22:41

avatar

Naja, ich weiß auch nicht warum denn immer wegen ein paar grad frosttoleranz mehr oder weniger hier hin undher diskutiert wird,
Man sollte es einfach testen, nur so sammelt man die Erfahrungswerte und kann wirklich was dazu beisteuern.
Und wieviele Pflanzen eine Washy aus oder eine Phönix C. die beide wissentlich nicht gerade viel mehr oder auch weniger vertragen und wieviele von euch gönnen denen einen Vollschutz?... Warum dann nicht auch mal andere Sorten wie eine jubaea x syagrus mit ins Rennen werfen...profitieren wir ja alle von...
Beste Grüße, Sascha

#26 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 27.02.2016 22:01

avatar

Ich möchte kurz meine ersten Erfahrungen mit Frost bei der j x s berichten. Wir hatten kürzlich einen starken Eisregen bei -2 Grad. Die Autoscheibe war so hart vereist, dass ich das Eis nicht abkratzen konnte. Zum Glück hat mein Auto eiine Frontscheibenheizung!
Dann hatte die j x s letzte Nacht auf einer halben Meter höhe -5,6 Grad.

Das alles hat sie mit ihrer relativ keinen Grösse äusserlich schon mal wunderbar weggesteckt. Ob der Speer auch ohne Schaden ist werde ich natürlich erst im Frühling sehen.

Marcel

#27 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 23.06.2016 09:33

avatar

Mal schnell ein kurzes up date. Die j x s öffnet gerade das 2. Blatt seit der Pflanzung.
Von dem doch ziemlich tiefen Spätfrost den wir hatten (es war übrigens -5,8 Grad) hat sie nur einen ganz leichten Schaden am Speer.

Marcel

#28 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 22.10.2017 13:56

avatar

Ein paar Impressions von meiner J x S, die langsam zeigt, dass sie eine grosse und kräftige Palme werden möchte.

















#29 RE: Jubaea x Syagrus von Flo 22.10.2017 14:45

avatar

Die sieht toll aus! Meine hat leider irgendwas und schwächelt weiter vor sich hin..
LG Flo

#30 RE: Jubaea x Syagrus von Marcel 22.10.2017 15:21

avatar

Meine hat vor allem an der Stammdicke zugelegt.
Ich hab sie mit 8cm Durchmesser an der Basis letztes Jahr ausgepflanzt.
Jetzt nach 2 Saison hat sie schon stolze 17cm!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen