#1 Winterharte Gardenia jasminoides von Chris-S 20.02.2016 10:31

avatar

In britischen und vor allem amerikanischen Foren bekannte winterharte Züchtigen für Zone 7 bis teilweise 6b sind:
- Summer Snow
- Crown Jewel
- Kleim's Hardy
- Chuck Hayes
- Frost Proof
- Grif's Select

Ich habe mir im Herbst 2014 zwei Pflanzen der kleinwüchsigen Sorte "Crown Jewel" aus UK bestellt und ausgepflanzt. Letztes Jahr im Juni sah es dann so aus:
[[File:IMAG1810.jpg|none|fullsize]]
[[File:IMAG1818.jpg|none|fullsize]]

03.07.2015
[[File:IMAG1836.jpg|none|fullsize]]

Aktuell hat sie wieder Knospen angesetzt, Kann mich also wieder auf Blüten freuen! Schutz bekam sie übrigens keinen. Viel Kaffeesatz scheint ihr aber zu gefallen.

Außerdem habe ich mir für den Vorgarten die großwüchsige, großblättrige und großblumige Sorte "Summer Snow" besorgt:
[[File:IMAG2406.jpg|none|fullsize]]
Die Blüten sollen bis 20cm Durchmesser besitzen, Außerdem soll es die bis dato winterhärteste Hybride sein, die Gärtnerei in den USA hat 10 Jahre hybridisiert und ausgewählt um zu dieser Sorte zu gelangen.


Mal was anderes als Kamelien :)

#2 RE: Winterharte Gardenia jasminoides von Chris-S 20.02.2016 10:39

avatar

Mist, die Bilder funzen nicht.

Also nochmal:
Crown Jewel im Juni:



03.07.2015


Summer Snow Blattaufnahme:


Hier zum Vergleich nochmals die CJ:

#3 RE: Winterharte Gardenia jasminoides von tarantino 20.02.2016 15:50

avatar

Mann oh mann!!!! Wie genial ist das denn!!!!
Wow!!! Hab mich noch nie damit beschäftigt!!!

Ein ganz großes Dankeschön dafür!!! Inspiration pur!!!

#4 RE: Winterharte Gardenia jasminoides von Flo 20.02.2016 17:39

avatar

Ich habe mir eine von Ikea geholt, weil solche Zuchtformen hier fast nicht zu bekommen sind. Dieses Jahr pflanze ich die auch mal aus. Was meinst du zur Frosthärte von No-name-Formen?
LG Flo

#5 RE: Winterharte Gardenia jasminoides von Chris-S 20.02.2016 21:19

avatar

Hallo Flo!

Leider kann ich dir da nicht wirklich eine Zahl nennen; aber ich befürchte, dass sie nicht viel vertragen wird. Von den Winterharten wird schon Kleim's Hardy als am wenigsten winterharte Gardenie bezeichnet und ich hab Bilder aus den US gesehen, wo diese irgendwo im zweistelligen Minusbereich alle Blätter verloren hat, aber wieder aus dem unteren Stamm neu austrieb.

Also ich denke, wie auch bei den meisten anderen Pflanzen, es kommt darauf an, wo die Mutterpflanze ursprünglich herkommt.

Also wenn sie nicht zu teuer war (und bei IKEA geh ich mal davon aus), dann versuch es einfach!
Außerdem; als Zimmerpflanze sind Gardenien mir immer recht flink eingegangen... Im Garten gedeiht sie prächtig; ich glaube sie brauchen den natürlichen Temperaturunterschied von Tag/Nacht.

#6 RE: Winterharte Gardenia jasminoides von Chris-S 20.02.2016 21:21

avatar

Gerade mal nachgeschaut, aus Frankreich bekommst du CJ und SS bei ebay; allerdings 50-60 CHF inkl Versand in die Schweiz...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen