#1 Serenoa repens mit Verglasungen von René 15.02.2016 20:40

avatar

Hallo

Meine Serenoa repens stand nur für eine Nacht draussen und sie hat Frost von -3 grad erfahren .Dafür das diese Palmenart für extrem frostverträglich gehalten wird ,fand ich das Ergebnis mehr als enttäuschend .Die Verglasungen sind bis heute nicht verschwunden ,sie steht bei + 8 Grad in der Garage.

#2 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von Chris-S 15.02.2016 21:02

avatar

Stimmt, das wundert mich jetzt auch etwas! Hätte gedacht, dass die mehr vertragen können!

#3 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von J.D. aus NRW 15.02.2016 21:09

avatar

@René

Neuzugang oder selber gezogen ?

#4 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von René 15.02.2016 21:33

avatar

Die habe ich schon sehr lange und sie hat schon tiefere Fröste ertragen müssen ,aber das war jetzt auch überraschend
ich muss jedoch hinzufügen ,das sie einen relativ feuchten Ballen hat ,hat sicher etwas damit zu tun

#5 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von J.D. aus NRW 15.02.2016 21:51

avatar

@René

Moin

Hauptsache der Schaden ist wech, ich dachte an Neuerweb bei der IPM aus der GH-Zucht. Dann können schonmal Regen/Tautropfen in der Morgensonne wie ein Brennglas draußen wirken. So hab ich da auch keine Idee .

#6 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von René 15.02.2016 21:53

avatar

Die Flecken sind auch bei Plusgraden zu sehen ,ist in der Nacht zu Samstag passiert

#7 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von J.D. aus NRW 15.02.2016 22:02

avatar

@René

Sorry da war ich nicht hier in der Region unterwegs , ich dachte ws wäre ein Schaden der letzten Nacht. Zum Wetter da kann ich nix sagen, aber an einem Frostschaden glaub ich nicht direkt.

#8 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von Marc Werner 16.02.2016 01:13

avatar

Hallo René,
die selben oder ähnlichen Flecken bekamen meine neuen Washingtonia Filibusta und Filifera nach 2 feuchten und kühlen Nächten an allen Wedeln im Oktober.

Ich tippe auch eher auf Feuchtigkeitsschäden in Verbindung mit leichter Kälte, war in den beiden nächten noch knapp im Plusbereich!

#9 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von René 19.02.2016 21:30

avatar

Hallo

Frohe Kund,die Flecken sind wieder raus und die Serenoa ist wieder im tadellosen Zustand ,mache morgen mal ein Bild von ihr

#10 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von Ron 19.02.2016 22:24

avatar

Hi Marc,

diese Verglasungen hab ich bei meiner filifera auch beobachtet, als sie noch "nass" stand. Seit ich sie geschützer stehen hab (durch eine große Zypresse bekommt sie so gut wie keinen Regen ab, auch die Erde ist recht trocken) gibt es bei vergleichbarem Frost keine Pilze und keine Verglasungen mehr...selbst bei -6 Grad diesen Winter war absolut nichts zu sehen.

Viele Grüße
Ron

#11 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von Marc Werner 20.02.2016 04:34

avatar

Hi Ron,

wow, -6 Grad! Ohne Schutz? Respekt!!!

#12 RE: Serenoa repens mit Verglasungen von Ron 20.02.2016 16:18

avatar

Hi Marc,

hier noch ein aktuelles Bild der filifera:



Die Samen hab ich in Griechenland gesammelt...ich wollte sichergehen, auch wirklich filiferas zu ziehen...hatte zuvor schon ein paar angebliche filiferas, die sich dann alle als robustas entpuppt haben.

Viele Grüße
Ron

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen