#1 Chamaecereus silvestrii - Frosthart von tarantino 07.02.2016 10:42

avatar

Chamaecereus silvestrii im Wandel der Zeit
Sommer (Juni) 2014



Chamaecereus silvestrii Dezember 2014
Mehrere Exemplare befinden sich an verschiedenen Standorten hier bei mir im Garten. Die ersten wurden vor knapp 2 Jahren ausgepflanzt.
Im letten Winter gab es hier 2 x je eine Woche Dauerfrost mit Tiefstwerten bis fast minus 14 Grad dazu viele Nachtfröste bis minus 10 Grad. Alle Chamaecereus silvestrii hatten es zu meiner Freude und Überraschung geschafft. Eigentlich wollte ich die Pflanzen ab minus 10 Grad schützen bzw aus den Beeten entnehmen....


Aufnahme Februar 2015 bei Dauerfrost.
Dachte zu der Zeit, die Pflanze sei nun hinüber und hat es nicht geschafft schon wegen der merkwürdigen Verfärbung

30.04.2015
Man beachte die ausgeprägt rötlichen Verfärbungen


Januar 2016
Selbige Pflanze (Wurde im Frühjahr einige Zentimeter umgesetzt) Die sommerlichen Blüten hatte ich versäumt zu fotografieren



Diesmal hat silvestrii deutlich mehr abbekommen....selbst direkt an der Hauswand waren es bis minus 16 Grad

Insgesamt gibt es 5 verschiedene Exemplare im Garten....an verschiedenen Standorten.....
Bei diesen Exemplar ist bis auf das Schild nichts mehr zu erkennen.....

...das eingangs gezeigte Exemplar vor wenigen Tagen.....

#2 RE: Chamaecereus silvestrii - Frosthart von tarantino 07.02.2016 10:44

avatar


..der Schnee ist bei diesen beiden Exemplaren nun auch wieder abgetaut....


Hier ist auch noch einer versteckt....

#3 RE: Chamaecereus silvestrii - Frosthart von greenthumb 07.02.2016 10:59

avatar

Kakteen sind eschon echt interessant und da geht noch ne ganze Menge...leider ein großes Hobby für sich!!!!
Aber ich lese gerne weiter mit.

Viele Grüße

Andreas

#4 RE: Chamaecereus silvestrii - Frosthart von tarantino 07.02.2016 12:49

avatar

Absolut Andreas! Kakteen sind eine absolut spannendes Thema für sich

Viele Grüße Matthias

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen