Seite 1 von 3
#1 Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Marc Werner 25.01.2016 04:01

avatar

Habe mir drei echte Takil bestellt, leider wie immer, in kleiner Größe!
Hat jemand Erfahrungen mit ihr? Sie soll angeblich sogar Winterhärter, als Fortunei/Wagner sein!

#2 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Flo 25.01.2016 11:33

avatar

Hallo Marc
Das mit der Winterhärte wird zu bestätigen sein. Ich vermute, sie ist gleich hart, allenfalls ein, zwei Grade härter. Robert aus Carnuntum hat viele ausgepflanzt und hier seine Erfahrungen gepostet: http://members3.boardhost.com/Exoten/msg/1453647720.html. Bei ihm sind die völlig unbeeindruckt vom Winter. Der Threadersteller hat allerdings andere Erfahrungen gemacht. Da spielen sicher auch die Begebenheiten mit.
LG Flo

#3 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von RePu_Wolfgangsee 25.01.2016 21:45

avatar

Hallo Marc Werner,

was schonmal auffällt ist das sehr langsame Wachstum. Mir ist eine nach geringen Minustemperaturen im Topf schon eingegangen.
Ob sie wirklich so frosthart werden können weiß ich nicht, der Naturstandort wäre viel versprechend.
Samen konnte ich leider nicht zum keimen bringen, wahrscheinlich waren diese zu alt.

Mehr Potential sehe ich da bei den Hybriden (wahrscheinlich takil x fortunei) die ja der bekannte Niederländer auch anbietet.
Sie wachsen auf jeden Fall sehr schnell, und Hybriden haben meist auch mind. so hohe Frosttoleranz.

#4 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Franker 25.01.2016 21:50

avatar

@RePu_Wolfgangsee

Meinst du die Trachycarpus sp. Kumaon?

#5 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von René 25.01.2016 21:57

avatar

Hallo Marc

Das mit der Takil ist ein heikles Thema
Darf man fragen wo Du sie bestellt hast ?

#6 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von RePu_Wolfgangsee 25.01.2016 22:25

avatar

Zitat von Franker im Beitrag #4
@RePu_Wolfgangsee

Meinst du die Trachycarpus sp. Kumaon?


Ja genau!

#7 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Franker 25.01.2016 22:27

avatar

Zitat von RePu_Wolfgangsee im Beitrag #6
Zitat von Franker im Beitrag #4
@RePu_Wolfgangsee

Meinst du die Trachycarpus sp. Kumaon?


Ja genau!


So eine habe ich auch seit einem Jahr im Kübel. Im Frühjahr wird sie ausgepflanzt!

#8 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von RePu_Wolfgangsee 25.01.2016 22:29

avatar

Zitat von Franker im Beitrag #7
Zitat von RePu_Wolfgangsee im Beitrag #6
Zitat von Franker im Beitrag #4
@RePu_Wolfgangsee

Meinst du die Trachycarpus sp. Kumaon?


Ja genau!


So eine habe ich auch seit einem Jahr im Kübel. Im Frühjahr wird sie ausgepflanzt!

Wäre toll wenn du das Wachstum und die Frosterfahrungen hier dokumentieren könntest.

#9 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Marc Werner 25.01.2016 22:45

avatar

Zitat von RenÚ im Beitrag #5
Hallo Marc

Das mit der Takil ist ein heikles Thema
Darf man fragen wo Du sie bestellt hast ?


Moin Zusammen,

leider ungewollt bei mypalmshop! Die Lieferung war zu dem Preis allerdings wirklich mal absolut genial, denn alle Palmen waren deutlich größer, als angegeben und hätten deutlich teurer sein müssen!
Es ist auf jeden Fall die Takil, sehr kriechender Wuchs.

#10 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Marc Werner 25.01.2016 22:49

avatar

Ich habe von 2014 noch alte Beiträge von diesem Robert im Palmen und Co Forum gefunden!

Es wäre doch mal interessant, wie die Takils, bei Euch (Flo, Repu, etc) wieder 2 Jahre später aussehen!?

#11 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von René 25.01.2016 23:58

avatar

Zitat von Marc Werner im Beitrag #9

Es ist auf jeden Fall die Takil, sehr kriechender Wuchs.



Das ist ,wie sich inzwischen herausgestellt hat kein reines Indiz mehr das es sich um echte Takils handelt ,wenn Du sie aber von mypalmshop hast ,kann man wirklich davon ausgehen das Du Originale erhalten hast
Schaun wir mal wie sie sich entwickeln

#12 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Flo 26.01.2016 08:32

avatar

Meine sind beide getopft, die grössere hat letztes Jahr mitten im Sommer ein Problem gekriegt, wurde urplötzlich ganz hellgrün und hörte fast auf zu wachsen. Dann habe ich noch eine aus Samen von der EPS. Der geht es gut, die ist aber noch sehr klein (aber mit geteilten Blättern). Werde ein Bild machen.
LG Flo

#13 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Flo 26.01.2016 14:32

avatar

Hier noch meine kleine:

LG Flo

#14 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von PALMKING1981 26.01.2016 21:25

avatar

Da ist wieder das Thema um die mysteriöse Takil.
Ich hatte meine schon mal in Palmeundco gezeigt und bisher gab es keine eindeutige Identifizierung ob es sich tatsächlich um eine richtige Takil handelt.
Die Palme habe ich nun seit 2007 und vom Wachstum her ist es definitiv nicht vergleichbar mit einer fortunei, die Palme ist vom Wachstum her sehr viel langsamer.
Ich zeige euch mal relativ neue Bilder, hoffe das Ihr mir vielleicht jetzt sagen könnt ob es sich nun um eine Takil handelt oder nicht?





#15 RE: Trachycarpus Takil - (kalamuni) - Erfahrungen!? von Dieter 26.01.2016 21:33

Hallo Marc Werner,
***leider ungewollt bei mypalmshop!****
Wie meinst du das?
warum "leider ungewollt"?
Verstehe ich nicht ganz.

LG
Dieter

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen