Seite 3 von 17
#31 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 22.12.2015 22:28

avatar

Hier nochmal ein besseres Bild vom Weg an der Terrasse, ist genau 100cm breit, genau wie das direkt angrenzende trachybeet.... Ich finde, das passt ganz gut... Was sagt ihr?

#32 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von J.D. aus NRW 22.12.2015 22:33

avatar

Hmmh Sascha

Ich glaub Du überfrachtest deinen Garten zu sehr .

#33 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 22.12.2015 22:41

avatar

Wie meinst du das genau? Ich weiß nicht wirklich, wie ich das Wort überfrachten deuten soll?

#34 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von J.D. aus NRW 22.12.2015 23:06

avatar

Zitat von Lanzagrote im Beitrag #33
Ich weiß nicht wirklich, wie ich das Wort überfrachten deuten soll?


Moin Sascha

Denk daran das deine Pflanzen auch mal groß werden bei guter Pflege. Klar 5 Jahre geht das gut aber denk mal daran wie groß die Palmen in 15-20 Jahre sind.

#35 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von René 22.12.2015 23:07

avatar

Zitat von Lanzagrote im Beitrag #30
Hallöchen René,
Du hast schon recht, die Beete in diesem Bereich sind ja auch synchron angelegt, ich muss allerdings darauf achten, das ich nicht allzu ausladende Pflanzen an die grundstücksgrenzen setze da die Nachbargrundstücke direkt am Zaun Anliegen...
Da bleibt dann leider nicht so viel Auswahl außer hoch wachsender Bambus oder kleine chamaerops Humilis - Gattungen...
Es sei denn du wüsstest noch was passendes...?
In die größeren Beete Pflanze ich natürlich auch das, was im Alter größer und ausladender wird, anders macht das ja keinen Sinn, oder?
Beste Grüße, Sascha


Hallo Sascha

Ok das hatte ich nicht berücksichtigt .Aber wie wäre es wenn Du auf beiden Rückseiten Bambus pflanzt ( es gibt übrigens auch säulenförmig wachsenden Bambus ) und zum Weg hin dann Palmen ,die aber links und rechts vom Weg gleich aussehen ,also zwei Phoenixe ,weiter höher dann zwei Butias ,weisst Du wie ich das meine ?

#36 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 23.12.2015 08:38

avatar

Hallo Jürgen,ja, das stimmt wohl, aber das Problem habe ja nicht nur ich allein von uns Palmenfreunden hier
Hinterher wachsen sie ja nur noch in die Höhe und nicht mehr in die Breite und damit hätte ich auch absolut kein Problem.
Eigentlich denke ich sogar eher das Gegenteil wird dann der Fall sein, undzwar dass das gerade in 20 Jahren dann echt spitzenmässig rüberkommt und ausschaut...
Beste Grüße, Sascha

#37 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 23.12.2015 08:46

avatar

Hallo René, das ist ein echt guter Gedanke, vielen Dank dafür, so,oder so ähnlich werde ich's auch wohl machen ( bis auf die Musa's im Sandstrand)und das ich hier bei mir keine Phönix oder Washy auspflanzen werde, die dürfen hier nur in Kübelhaltung leben...
Ansonsten gefällt mir das sehr gut mit der Synchronität mit den Bepflanzungen...
Beste Grüße, Sascha

#38 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von J.D. aus NRW 23.12.2015 16:27

avatar

Zitat von Lanzagrote im Beitrag #36
Hinterher wachsen sie ja nur noch in die Höhe und nicht mehr in die Breite und damit hätte ich auch absolut kein Problem.


Moin Sascha

Ich meinte das es zwischen Butia und Phoenix etwas eng werden wird, die gehen ja erstmal in die Breite bevor die sich hochschrauben.

Ein Frohes Fest und einen guten Rutsch.

#39 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 23.12.2015 16:35

avatar

Hallo Jürgen, na sag das doch gleich
Damit kann ich nun auch was anfangen
Du hast natürlich völlig recht, ich glaube ich werde die butia dann nächstes Jahr nochmal versetzen und mit in eines der größeren Beete einplanen... Anstelle dessen setze ich glaube ich besser eine Trachy, die schon ca 120-130 stammhöhe aufweisst.
Ich glaube das passt dann etwas besser.was meinst du?

#40 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 17.01.2016 20:37

avatar

Guten Abend zusammen,
Aus meiner sich langsam einschleichenden Winterdepression habe ich am Wochenende alle Vorteile rausgezogen und den letzten einheimischen Baum im meinem garten den Gar ausgemacht

Das "Ding" stand mittlerweile eh durch den ewigen Westwind der hier herrscht und auch öfters mal kräftig ausfällt eh schon dermaßen schief, dass man sich so langsam sorgen machen musste, er würde sich bald schon selbst "enterden"...

Nundenn, gleich einem Arztbesuch, bitte einmal untenrum freimachen der Herr ...

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier....




Und nur noch die Stämme stehen hier ...

Jetzt steht der weiteren Gartenplanung nichts "einheimisches" mehr im Wege, ca. An diese Stelle soll später ungefähr die Feuerstelle im garten entstehen... Erstes Brennmaterial habe ich ja jetzt
Schönes Wochenende und Entschuldigung für die abgewandelte Adventsgeschichte

#41 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Marc Werner 17.01.2016 23:06

avatar

Armer Baum Sascha!
Aber ich kanns nachvollziehen, habe auch einiges einheimisches killen müssen...

#42 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 17.01.2016 23:12

avatar

Vom weiten hat mich der Anblick auch immer irgendwie etwas an eine Toskana- Zypresse erinnert ( natürlich mit gaaaanz viel Vorstellungsgeist) aber für die weitere Gartengestaltung einfach ein Dorn in meinem Auge und mit solchen Aktionen bekommt man diese schäbige Winterzeit auch irgendwie noch rum

#43 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Claus Abraham 17.01.2016 23:44

avatar

Hallo Sascha,

na ja, mein Ding wäre das Bäumchen auch nicht gewesen. Nur, wenn ich mir so anschaue was du da noch an ungenutzter Fläche hast, dann frage ich mich was du noch alles exotisches pflanzen (und schützen) willst um das zu füllen...

Grüße
Claus

#44 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 18.01.2016 00:04

avatar

Hallo Claus, ach das sieht da größer aus als es eigentlich ist und soviel kommt da auch gar nicht mehr...
Es soll auch schön übersichtlich bleiben ind mir nicht über den Kopf wachsen,... eigentlich nen scheiss Sprichwort wenn man über Palmen redet....aber pflegeleicht soll es aus zeitgründen dennoch bleiben, auf Seite 2 in diesem Thread siehst du eine Skizze wie der fertige garten mal ungefähr aussehen soll, ich finde ich hab mich da schon sehr zurückgehalten

#45 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Claus Abraham 18.01.2016 00:37

avatar

Hallo Sascha,

na, auf den Fotos sieht das schon nach ner Menge Platz aus. Aber ja, Pälmchen wachsen doch recht zügig, das sollte man nicht unterschätzen. Pläne sind was tolles, weil man es dann doch meist ganz anders macht..., ich jedenfalls
In meiner ursprünglichen Planung waren auch nur 2-3 Pälmchen vorgesehen. Aber wenn einen das Fieber erst packt, dann wirds schwierig beim Gärtner ohne was "Kleines" rauszugehen. Tja, und dann hat man plötzlich zu viele Töpfe und eh man sich versieht, findet sich doch noch ein freies Fleckchen im Garten und noch eins und noch eins... und eh man sich versieht lebt man im Dschungel...

Grüße
Claus
PS: Aber du bist bestimmt viel vernünftiger als ich...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen