Seite 2 von 17
#16 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 19.12.2015 10:00

avatar

Guten Tag liebe Palmenfreunde,
Ich habe mir mal die Arbeit gemacht und meine gedanklichen Vorstellungen, der weiteren Gartenplanung betreffend,
zu Papier gebracht und eine provisorische, aber dennoch Maßstab - getreue Zeichnung angefertigt wie es in etwas aussehen soll,
wenn alles mal fertig ist.. Der erste Bereich mit dem Sandstrand und der neuen Bar dürfte ja bereits bekannt sein.
Und so kann ja dann vielleicht der ein oder andere mit der Zeichnung was anfangen
Ich habe auch schon in etwa eine Pflanzplanung für die Beete erstellt und sie auch schon dementsprechend beschriftet,
Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch noch ein paar gute Ratschläge und Tipps zur Gestaltung für mich parat...ich würde mich jedenfalls darüber freuen.
Beste Grüße aus Hamm, Sascha

#17 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Marc Werner 19.12.2015 23:19

avatar

Moin Sascha,
bin echt gespannt! Du scheinst (im Gegensatz zu Mir) auch handwerklich begabt zu sein ;-)

#18 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 20.12.2015 08:43

avatar

Hallo Marc,
Naja von einer "Begabung" was das handwerkliche betrifft würde ich nicht gerade unbedingt sprechen.
Ich bezeichne mich selbst eher als hobbyhandwerker und probiere halt viele Dinge einfach mal aus.
Das meiste klappt dann mit kleinen Behelfsvideos via youtube auch immer sehr gut.
Vieles bekommt man zwar meistens auch nur zu 90 % hin, aber für meine Ansprüche reicht mir das auch völlig und wenn
man mal überlegt, das so mancher ausgebildeter Handwerker auch nicht immer unbedingt 100% ig arbeitet und dafür ne ganze Menge Kohle verlangt, bin ich froh in der Situation sein zu können, mir das Geld schonmal zu sparen.
Wie wir hobbybedingt ja alle wissen... Schluckt der garten auch ohne Handwerkskosten schon genügend Geld.
Beste Grüße aus Hamm, Sascha

#19 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Olli 21.12.2015 15:27

avatar

Hi Sascha,

nur ein erster Gedanke: Die Jub weiter weg vom Weg.
Bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung.

Grüße.

Olli

#20 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 21.12.2015 18:52

avatar

Hallo Olli, meinst du wegen ihrer ausladenden Fächer oder aus welchem Grund sollte sie weiter weg vom Weg?
Ich hatte es mir so gedacht, da sie an diesem Standort wirklich die allermeiste Sonne im garten abbekommt...
Beste Grüße, Sascha

#21 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 21.12.2015 18:56

avatar

Das Beet ist übrigens 4x2 m , ich denke wenn ich die Bepflanzung dort vertausche und die Jubaea weiter rechts setze wird ihr durch die andere Bepflanzung zu viel Sonnenlicht genommen, vor allem, wenn das dort gepflanzte schneller wächst als die Jubaea selbst, was ja sehr wahrscheinlich sein wird....

#22 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Olli 21.12.2015 19:49

avatar

Hi,

Jubs können halt schon mal recht ausladend werden:

http://www.barteljo.nl/nl/p/palmbomen/14

Grüße.

Olli

#23 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Jörg K 21.12.2015 20:28

avatar

Hallo Sascha,

Olli hat Recht, der Platz ist zu knapp bemessen für die Jubaea. Das sind ja nur ca. 3m bis zu Feuerstelle, vom Weg ganz zu schweigen.

Du solltest 4-5m freien Radius um die Jub einplanen.

Gruß

#24 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 21.12.2015 20:59

avatar

Hallo Olli, hallo Jörg, vielen Dank für eure Einschätzung.
Ihr habt recht, wie würde ich darstehen, wenn ich jub mit Brahea Tausche und jub mittig in das linke Beet setze?...
Da hätte sie zu allen Seiten mehr Platz.
Süden ist auf der Zeichnung links, Westen oben, Norden rechts...
Das mit dem Weg würde mich persönlich nicht stören, ich laufe gern unter Palmen her oder finde es gut wenn sie auch in die Wege ragen, das bringt Flair rein finde ich.siehe auch meine Bilder von der Terasse auf der ersten Seite, da ist es ähnlich angelegt.
Beste Grüße, Sascha

#25 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von René 21.12.2015 22:46

avatar

Hallo Sascha

Da hast Du Dir aber ganz schön was vorgenommen
Hast Du auch Strom mit eingeplant ( Beleuchtung ,Winterschutz...) ?

#26 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 22.12.2015 06:35

avatar

Hey René, ja das wird noch ein Mammutprojekt, aber ich bin dennoch recht zuversichtlich, das in ca. 3 Jahren so hinzubekommen
wie ich es skizziert habe.( vorausgesetzt ich schaffe das von der körperlichen Verfassung her.) Strom und Wasser wird vorher dorthingelegt wo ich es brauche und später unter den Wegen verlegt um die Leitungen vor späteren Buddelaktionen zu schützen. Also eigentlich habe ich an alles nötige gedacht, außer mit der Bepflanzung bin ich mir halt noch nicht wirklich sicher... Da ist nun euer fachlicher Rat gefragt
Beste Grüße, Sascha

#27 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von RePu_Wolfgangsee 22.12.2015 13:56

avatar

Hallo Sascha,

würde auf alle Fälle mehr pflanzen was keinen Schutz braucht.
Zypressen, M. grandiflora, Feige.....

Das sind ansonsten furchtbar viele Schutzbauten die den Garten lange Zeit unschön aussehen lassen.

Grüße,
René

#28 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 22.12.2015 16:37

avatar

Hallo René vom Wolfgangsee,
Ich persönlich möchte gerne einen "rein" exotischen garten kreieren welcher schwerpunktmäßig fast ausschließlich Palmen behinhaltet...
Lediglich die Heckenbepflanzung um den Pool wird wahrscheinlich irgendeine Bambussorte werden oder ähnliches...
Ich finde es nicht schlimm auf Schutzbauten zu schauen wenn's denn sein muss und ich dadurch weiß das es meinen Pflanzen gut geht...
Klar weiß ich auch, wie jeder von uns, dass man immer froh ist, wenn die Bauten wieder abgerüstet werden können.
Aber andererseits ist der Garten somit auch sehr, sehr pflegeleicht angelegt und man braucht sich so gut wie um gar nichts zu kümmern,außer den Palmen beim wachsen zuzusehen
Ich bedanke mich trotzdem bei dir für deinen nett gemeinten Ratschlag und wünsche dir auch mit deinem garten viel Erfolg und vor allem Spaß
Beste Grüße aus dem aktuell gerade 14 grad milden Hamm, Sascha

#29 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von René 22.12.2015 21:55

avatar

Hallo Sascha

Vom Grundgedanken her nicht schlecht ,aber laut Deinem Plan hast Du ganz viele verschiedene Palmenarten an den unterschiedlichsten Stellen stehen ,ist das gewollt ?
Ich denke wenn Du die Palmen thematisch anlegst bringt das mehr Ruhe in Deinen Garten .
In einem Beispiel hast Du das


( der teil mit den Vierecken links und Rechts ,unterer teil des Plans z.B.)
Ich würde da auf jeder Seite mit den gleichen Pflanzen arbeiten ,einen sogenannten Spiegelefekt ,das bringt Ruhe rein und die Pflanzen fallen individuell viel besser aus ,jedenfalls stelle ich mir das so vor ,kleiner Ansatz meiner seits

#30 RE: Mein Garten - Lanzagrote im Aufbau von Lanzagrote 22.12.2015 22:18

avatar

Hallöchen René,
Du hast schon recht, die Beete in diesem Bereich sind ja auch synchron angelegt, ich muss allerdings darauf achten, das ich nicht allzu ausladende Pflanzen an die grundstücksgrenzen setze da die Nachbargrundstücke direkt am Zaun Anliegen...
Da bleibt dann leider nicht so viel Auswahl außer hoch wachsender Bambus oder kleine chamaerops Humilis - Gattungen...
Es sei denn du wüsstest noch was passendes...?
In die größeren Beete Pflanze ich natürlich auch das, was im Alter größer und ausladender wird, anders macht das ja keinen Sinn, oder?
Beste Grüße, Sascha

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen