Seite 1 von 3
#1 trachycarpus unkraut? von johan 01.01.2016 01:06

trachycarpus scheint sich in warm maritimes klima pudelwohl zu fühlen und samt sich überall aus,echt unkrautartig.
in miramar bei triest habe ich hunderte trachycarpus als unterwuchs von steineichen gesehen,einfach unglaublich viele

lg
johan

#2 RE: trachycarpus unkraut? von René 01.01.2016 01:24

avatar

Hallo Johan

Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben ,das sie im Tessiner Raum allmählich zur Plage werden ,zusammen mit sich auswildernden Pseudosasa,sie zählen dort schon zu den Invasieven Pflanzen

#3 RE: trachycarpus unkraut? von Claus Abraham 01.01.2016 03:15

avatar

Hallo Johan,

das funktioniert inzwischen auch hier am Niederrhein. Insbesondere in den letzten milden Jahren werden die Trachysämlinge hier wirklich zur Plage. Mein ganzer Garten ist inzwischen voll von Sämlingen und die werden durch Vögel auch in der ganzen Umgebung verteilt. Früher habe ich die immer noch sorgsam ausgegraben und eingetopft. Inzwischen ist das wegen der Menge gar nicht mehr zu bewältigen und so wird ein ganzer Teil Opfer des Rasenmähers oder beim Unkrautzupfen mit entsorgt. Ich habe einfach nicht genug kleine Töpfe und es gibt auch nicht genug Abnehmer. Wenn ich die in der Masse weiterwachsen lasse habe ich hier bald einen Trachyurwald...

Grüße
Claus

#4 RE: trachycarpus unkraut? von Eddi Siam 01.01.2016 11:17

avatar

Hallo Johan,

ja das kenne ich auch,bei mir sind es keine Trachys
sondern Caryota - und Elais guineensis ( Ölpalme) Sämlinge
die sich in allen Ritzen breitmachen.

Viele Grüße
Eddi

#5 RE: trachycarpus unkraut? von Gisela 01.01.2016 11:54

avatar

Zitat von Claus Abraham im Beitrag #3
... und es gibt auch nicht genug Abnehmer ...


Genug vielleicht nicht, aber ich tät ganz viele sehr gerne nehmen, auch ohne Topf. Wenn ich von allem so viel hätte, wie von kleineren Töpfchens, ...

#6 RE: trachycarpus unkraut? von Claus Abraham 01.01.2016 12:54

avatar

Hallo Gisela,

kann dir gerne bei Gelegenheit welche schicken...

Grüße
Claus

#7 RE: trachycarpus unkraut? von Gisela 01.01.2016 14:14

avatar

Danke Claus. Bin überaus begeistert und freu mich schon sehr.

#8 RE: trachycarpus unkraut? von Jörg K 01.01.2016 14:54

avatar

Mittlerweile gehen bei mir auch wild Trachys auf, allerdings nur in unmittelbarer Nähe zu den Mutterpflanzen. Die Verbreitung durch Vögel, obwohl hier massenhaft vorhanden, scheint hier keine Rolle zu spielen. Die scheinen wohl je nach Region einen anderen Geschmack zu haben. Noch nie konnte ich beobachten, dass Trachysamen zum Beuteschema gehören, leider.
So landen die Samen kurz vorm Abfallen auf dem Kompost ...

Gruß

#9 RE: trachycarpus unkraut? von Dieter 01.01.2016 16:59

also - ich würde das "Unkraut", wie ihr das nennt, gerne nehmen.
Zum Ausreißen und wegschmeißen ist das echt zu schade.

LG
Dieter

#10 RE: trachycarpus unkraut? von Flo 01.01.2016 17:04

avatar

Hallo zusammen
Gerade diesen Herbst war ich im Tessin und wenn man da mancherorts durch die Wälder streift hat es sehr viele Trachys. Die wachsen auch noch im tiefsten Schatten, was dann natürlich nicht sehr schön, aber trotzdem irgendwie faszinierend aussieht:




LG Flo

#11 RE: trachycarpus unkraut? von René 01.01.2016 19:04

avatar

Zitat von Claus Abraham im Beitrag #3
Hallo Johan,

das funktioniert inzwischen auch hier am Niederrhein. Insbesondere in den letzten milden Jahren werden die Trachysämlinge hier wirklich zur Plage. Mein ganzer Garten ist inzwischen voll von Sämlingen und die werden durch Vögel auch in der ganzen Umgebung verteilt. Früher habe ich die immer noch sorgsam ausgegraben und eingetopft. Inzwischen ist das wegen der Menge gar nicht mehr zu bewältigen und so wird ein ganzer Teil Opfer des Rasenmähers oder beim Unkrautzupfen mit entsorgt. Ich habe einfach nicht genug kleine Töpfe und es gibt auch nicht genug Abnehmer. Wenn ich die in der Masse weiterwachsen lasse habe ich hier bald einen Trachyurwald...

Grüße
Claus


Hallo

Da ich nur zur Zeit männliche Trachys habe, samt sich hier nichts aus ,allerdings habe ich einige Sämlinge gezüchtet und sie im hinteren Teil des Gartens ausgepflanzt und sie stehen auch eher als Unterholz , aber sie gedeihen prächtig und freue mich sehr über das sogn.Unkraut ,mal sehen ob sie alle durchkommen und wie sie sich entwickeln .





Und da zwischen stecken auch noch einige ,wollte etwas die mediterane Buschvegetation imitieren mit viel Herzblut

#12 RE: trachycarpus unkraut? von Erdbär 01.01.2016 22:12

avatar

Hallo und gutes neues! :-)

"HüstelHüstel" ich nehm gerne auch von dem Unkraut!

#13 RE: trachycarpus unkraut? von Claus Abraham 02.01.2016 01:20

avatar

Hallo zusammen,

wer wirklich Interesse hat kann mir gerne seine Adresse per PN schicken. Ich schicke euch dann gerne einige Trachysämlinge und gerne auch ein paar etwas größere dazu. Ich habe wirklich mehr davon als ich verkraften kann...

Grüße
Claus

#14 RE: trachycarpus unkraut? von mmaio- 02.01.2016 10:21

avatar

Nein nein eine Palme wird nie Unkraut ich finde es sehr schön wenn sie sich weiter verbreiten als wir immer dachten

@Eddi Siam ich würde dir gern ein bissel von der Plage abnehmen ;)

#15 RE: trachycarpus unkraut? von Eddi Siam 02.01.2016 15:13

avatar

Hallo Mario,

würde ich gerne machen aber leider von hier schier unmöglich.
Einmal weil es natürlich verboten ist und zum Anderen die Post total unzuverlässig ist.
Von offizieller Seite wird zugegeben,dass die Hälfte aller Sendungen
einfach verschwindet.
Vor drei Jahren hatte ich tatsächlich mal ein Päckchen aus D bekommen
dieses war mehr als drei Wochen unterwegs.
Viele Güße
Eddi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen