Seite 2 von 3
#16 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Lanzagrote 26.12.2015 14:57

avatar

Hallo Anton, dann lag ich ja mit meiner Beobachtung nicht völlig daneben, danke für deine fachliche Auskunft, hab für mich alles gespeichert

#17 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von René 26.12.2015 17:55

avatar

Hallo

Meine Trachys weisen das nicht auf und sie wachsen wie verrückt und fühlen sich budelwohl
Extra bewässern tue ich nur wenn es wochenlang trocken ist ,da es hier aber immer wieder regnet auch im Sommer ist das nicht erforderlich .
Die die ich im Kübel stehen habe wässere ich sehr häufig im Sommer und die zeigen das Phänomen auch nicht ,ich denke das gilt nicht für jede Trachy .
Meine Butia auf der Terassehat auch gerade wieder einen Speer geöffnet und die jungen Fieder sind heller als die Alten ,was aber M.E. normal ist und das schnell herauswächst .

#18 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Lanzagrote 26.12.2015 23:12

avatar

Also mit der Wässerung hat das glaube ich eher weniger zu tun, Anton's Erklärung ist da schon absolut logisch und sinnig.
Trachy's brauchen halt während ihrer Wachstumsphase grundsätzlich immer viel Wasser( auch wenn sie mit weniger auskommen würden oder auch tun)
Aber das Wässern an sich regt lediglich das gesamte Wachstumsverhalten der Trachy an, Stammzuwachs, Wedelbildung ( Anzahl pro Jahr)
Gesundes aussehen usw...
Der palmenmann zum Beispiel schreibt, dass windgeschützte Trachy's deutlich längere Petiolen schieben würden als windanfälligere, was ich persönlich durch eigene Beobachtungen eher nicht bestätigen kann und dies eher der Temperatur und Lichtabhängigkeit zugute schreiben würde...
Beste Grüße, Sascha

#19 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Eddi Siam 27.12.2015 03:13

avatar

Hallo Ihr,

hier auch mal meine Beobachtungen zu diesem Thema.
Habe zwar keine Trachy aber an meinen anderen Fächerpalmen
ist dieser Vorgang ebenso zu beobachten.

Zu geringe Blattmassen trifft nicht zu
und Winterschäden schon mal garnicht.In den letzten 6 Jahren
waren 17 + für 2-3 Tagen die tiefste Temperatur.

An zu wenig Lichtmasse liegt es erst recht nicht.
Hier ist es das ganze Jahr 12 Stunden hell und 12 Stunden dunkel.
Zuviel Wasser kann es auch nicht sein selbst in der Regenzeit
gibt es keine Staunässe da purer Sandboden.

Dieser Vorgang ist bei mir das ganze Jahr zu beobachten,
mache mir da aber keine großen Gedanken.
Nach dem vorzeitigen Öffnen,schieben die Petiolen langsam nach oben.
Es hat also andere Gründe....wenn überhaupt.

Hier mal ein paar Bilder von Heute mit verschiedenen Palmen.

Bilder kommen nach,geht z. Zt. nicht

#20 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Eddi Siam 27.12.2015 04:03

avatar

[[File:Dez.2015 4 001.JPG|none|1024px|768px]]

[[File:Dez.2015 4 002.JPG|none|1024px|768px]]

[[File:Dez.2015 4 003.JPG|none|1024px|768px]]

#21 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Eddi Siam 27.12.2015 04:07

avatar



#22 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Eddi Siam 27.12.2015 04:10

avatar

noch mal die ersten drei







Viele Grüße
Eddi

#23 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Flo 27.12.2015 09:56

avatar

Hallo zusammen
Bei meiner Waggy konnte ich das auch schon einige Male beobachten, aber ich habe dem keine weitere Bedeutung zugemessen, weil sie ansonsten genauso weiter wuchs wie immer.
LG Flo

#24 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Lutz DD 27.12.2015 18:31

avatar

Hallo, ich habe 3 fortunei ausgepflanzt und 1 im Topf. Habe heute nachgeschaut und bei allen ist der neueste Wedel schon halb geöffnet und der Stielansatz noch nicht zu sehen. Gruß Lutz

#25 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Stephan_M 17.05.2017 07:44

avatar

Hallo @Lutz DD und @RePu_Wolfgangsee ,

ich muss das Thema noch mal aufwärmen...

Bei meiner Trachy ein ähnliches Problem, bislang dachte ich, dass es bei mir mit Bodenproblemen auf Grund von Resten eines alten Fundamentes zusammen hängt.

Obwohl ich die Trachy inzwischen umgepflanzt habe, lässt mir das Problem keine Ruhe. Denn die Trachy schiebt weiter. Und alle neuen Speere öffnen sich bereits viel zu früh, was nicht nur optisch sehr unschön ist.

Zudem habe ich auf alten Fotos festgestellt, dass das Problem bereits im September letzten Jahres einsetzte. Da war die Palme noch in einem hervorragenden Zustand, ich habe nicht mehr gedüngt, das Wetter war super. Winterschaden fällt insoweit aus!

Letzte Woche war ich in Lübeck bei einem Palmenenthusiasten, der u.a. seit vielen, vielen Jahren auch Trachys erfolgreich ausgepflanzt hat. Auch bei ihm und seiner größten Palme das selbe Schadbild, nichts hat sich zu den Vorjahren verändert, es gibt bislang keine wirklich überzeugende Erklärung. So wird das vermutlich kein gutes Ende nehmen...

Deshalb hier noch mal meine Frage:

Wie haben sich Eure Palmen weiter entwickelt? Gibt es inzwischen neue Erklärungsansätze?

Grüße

Stephan

Gesamtansicht



Details





#26 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Flo 17.05.2017 07:53

avatar

Hallo Stephan
Meine Waggy übersteht das wie gesagt jedes Mal schadlos und ich denke auch deine fortunei wird das genauso packen.
Eine Erklärung habe ich aber auch nicht parat.
LG Flo

#27 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Stephan_M 17.05.2017 10:20

avatar

Danke @Flo ,

hier noch mal der Ausgangszustand

Frühjahr 2015, 75 cm Höhe




03.09.2016, 135 cm Höhe. Und hier kann man deutlich erkennen, dass die gut im Saft stehende Trachy urplötzlich anfängt, ihre Speere zu früh zu entfalten



Grüße

Stephan

#28 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Stephan_Trier 19.05.2017 09:20

avatar

Hallo Stephan,

ich hatte zu diesem Phänomen ja vor nicht allzu langer Zeit auch schon einen Thread aufgemacht, weil ich das bei meiner Washi beobachtet habe. Die Antworten waren im Prinzip die Gleichen wie hier. „Schadbild“ würde ich dazu aber nicht zwingend sagen. Ich hatte bei der Washi schon alles von (im letzten Sommer) „Knüppeln“, die mit fast einem halben Meter Stiel noch geschlossen waren bis zu schon öffnend aus dem Stamm schiebenden Speeren. „Geschadet“ hat ihr weder das Eine noch das Andere. Und auch in diesem Jahr scheint sie sich prächtig zu entwickeln. Die früh geöffneten Wedel schieben sich halt jetzt weiter heraus und der aktuelle Speer scheint wieder etwas später zu öffnen.

Meine größere Trachy öffnet momentan auch recht früh. Insgesamt habe auch ich den Eindruck, dass das eher ein Frühjahrs-Phänomen ist. Als laienhafte Erklärung könnte ich mir vorstellen, dass die Palmen am Anfang der Wachstumssaison versuchen, so viel Licht wie möglich aufzufangen. So lange die Pflanze aber insgesamt gesund aussieht (was Deine ja tut) würde ich mir da nicht so viel Gedanken drum machen.

#29 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Stephan_M 19.05.2017 09:56

avatar

Moin @Stephan_Trier ,

vielen Dank!

Wenn ich den Zustand meiner Trachy mit dem Zustand von Anfang September 2016 vergleiche, finde ich das nicht mehr sooo gesund. Und bei mir fing dieses "Geeier" ja schon im Spätsommer an.

Die Lübecker Trachy, die ich mir letzte Woche angeschaut habe, zeigt leider noch nicht so viele Anzeichen, die verkrüppelten Speere raus zu schieben. Bei mir könnte das in der Tat anders sein. Und vielleicht mache ich mir dann doch einfach zu viele Sorgen. In der dieser Beziehung bin ich vielleicht insgesamt ein wenig zu aufgeregt. Und treffe dann manchmal nicht die richtigen Entscheidungen, wo Abwarten vielleicht gar nicht so verkehrt wäre ...

Schönes Wochenende!

Stephan

#30 RE: Frühes Entfalten des Speeres? von Aramis 19.05.2017 11:31

avatar

Hey Stephan

Wie schon gesagt habe ich noch nie eine gesunde Trachy gesehen, die zu früh die Speere öffnet, hatte ja eine Trachy zuvor, die dieses Symptom auch aufwies und innerhalb eines Jahres komplett den Löffel abgegeben hat... daneben die kleinere, die dieses Problem nie hatte, kann also NICHT am Frühjahr liegen, ist meiner Meinung nach ein Wurzelproblem....

Eine Washi würde ich nicht mit einer Trachy vergleichen...

LG Aramis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen