#1 Können Trachys sich abhärten ? von Claus SI 05.12.2015 18:13

Nein, ich habe diesbezüglich schriftliche Forschungsberichte vom bot. Institut aus Innsbruck, wo Trachys im Freiland und in künstlichen Klimakammern jahrelang untersucht wurden.
Es gibt eine minimale Abweichung je nach Trachy von + - 1° C, selbst im Hochsommer könnten die angegeben Tiefsttemperaturen am Blatt ohne Schäden von - 12,5 ° C ( + - 1° C )
noch - 11,5° C vertragen ohne dass die Leitbahnen Schäden bekommen.

In so weit ist bei einer frisch ausgepflanzten Trachy nicht davon auszugehen, dass sie im Laufe der Jahre dann mehr an Frost vertragen könnten.
Eine minimale Spanne ist allerdings vorhanden, allerdings im Bereich von + - 1° C und nicht mehr oder weniger.

#2 RE: Können Trachys sich abhärten ? von René 05.12.2015 19:20

avatar

Hallo Claus

So habe ich das auch gelesen ,da es genetisch festgelegt ist

#3 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Vinc 05.12.2015 23:59

avatar

Es darf aber nicht vergessen werden, dass die Frostverträglichkeit eines Blattes einer Pflanze auch von den Standortbedingungen abhängig ist, unter welchen es gebildet wurde. So ertragen beispielsweise die Fächer einer T. fortunei, welche in einem feuchtwarmen, schattigen Gewächshaus gebildet wurden, nicht soviele Minusgrade, wie die Fächer des gleichen Individuums, wenn diese im Freiland gebildet worden wären.

Folglich kann es passieren, dass eine Gewächshaus-Trachy nach dem ersten Winter im Freiland alle alten Fächer verliert und nur jene überleben, welche auch im Freien unter natürlichen Bedingungen gebildet wurden. In den Folgejahren aber wird sich an der Frosthärte der Fächer, wie Claus SI geschrieben hat, nicht mehr gross was ändern.

lg Vincent

#4 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Claus Abraham 06.12.2015 00:21

avatar

Hallo Claus-Si,

die Frage aus deiner Überschrift ist zu allgemein. Fragst du nach der Abhärtung bzgl. Frosthärte, dann ist deine Aussage absolut korrekt. Fragst du nach Abhärtung in Bezug auf die Winterhärte, dann wäre meine Antwort ein klares ja, denn zur Winterhärte gehört viel mehr als nur die Frosthärte, wie Vinc ja bereits andeutete.
Entscheidend für das Überleben oder Schäden an den Pflanzen in unseren Breiten ist aber viel eher die Winterhärte als "nur" die Frosthärte.

Grüße
Claus

#5 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Claus SI 06.12.2015 07:56

Entscheident für das Überleben oder Schäden an den Pflanzen in unseren Breiten ist aber viel eher die Winterhärte als "nur" die Frosthärte.


Womit Du natürlich Recht hast Claus WI.

Ich hätte es hinzufügen können !

#6 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Anton aus dem Saarland 06.12.2015 21:01

Hallo Vincent,

das trifft 100 pro zu auf die Händler die große Gewächshäuser haben oder diese "Green-Tunnel".
Hier werden die Pflanzen hineingestellt und unter der transparenten Folie schießen sie ins Kraut und der unerfahrene Käufer kauft dann diese Ware lieber weil sie "höher/größer" sind.
Werden die dann gleich aus-gepflanzt erlebt der Kunde sein blaues Wunder und dann geschieht das was Du ansprachst. Die neuen Wedel werden dann gedrungener und der Wuchs mehr kompakter als vorher, das geschieht durch diese beschriebene Haltung.

#7 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Frank MD 06.12.2015 21:37

avatar

Ich sehe das eher auch so, dass es auf die Winterhärte ankommt. Daher kaufe ich mir immer nur kleine Pflanzen und ziehe mir diese über 1- 2 Jahre heran, bevor ich sie auspflanze. Bisher bin ich damit ganz gut gefahren und kann das jedem nur empfehlen, zumal ausgepflanzte Palmen usw. ja dann innerhalb von 1-3 Jahren enorm im Wachstum zulegen...!
Gruß Frank

#8 RE: Können Trachys sich abhärten ? von René 06.12.2015 22:14

avatar

Hallo Anton

Das ist nicht nur mit Palmen so ,auch andere Pflanzen werde auf diese Weise gestreckt

#9 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Paradiesvogel 06.12.2015 22:40

avatar

Bei all dem was hier richtigerweise gesagt wurde muss man dennoch akzeptieren, dass man nicht über die natürlichen Grenzen hinaus die Pflanzen erziehen kann. Die Evolution ändert man nicht innerhalb von 2 Jahren.Es glauben immer wieder mal welche, nur weil ich Pflanze xy jahrelang immer mehr an kältere Temperaturen heranführe, mache ich sie dadurch winterfest. So einfach funktioniert das nicht.

VG
Axel

#10 RE: Können Trachys sich abhärten ? von René 06.12.2015 22:51

avatar

Zitat von Paradiesvogel im Beitrag #9
Bei all dem was hier richtigerweise gesagt wurde muss man dennoch akzeptieren, dass man nicht über die natürlichen Grenzen hinaus die Pflanzen erziehen kann. Die Evolution ändert man nicht innerhalb von 2 Jahren.Es glauben immer wieder mal welche, nur weil ich Pflanze xy jahrelang immer mehr an kältere Temperaturen heranführe, mache ich sie dadurch winterfest. So einfach funktioniert das nicht.

VG
Axel



Sehr richtig Axel ,es klappt gar nicht ,jedenfalls nicht ohne den gehörigen Schutz oder optimalster Bedingungen ,wie zum Beispiel eine schützende hauswand ,was ist wenn die Palme übers haus hinaus wächst nur mal so als Beispiel

#11 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Anton aus dem Saarland 06.12.2015 23:05

Ja das ist richtig so, der Schöpfer hat das so vorgesehen dass die Pflanzen an ihrem Habitat dort überstehen und gut gedeihen. Entführt man sie von dort in andere Gefilden dessen Klima nicht mit dem des am Habitus identisch ist, gibt es schon Abstriche.

Hier ein Beispiel in Umkehrfolge;

Ich habe Eddi Thailand eine gesunde kleine Trachy mit aus Deutschland mitgebracht. Sie wurde schattig bis halb schattig an eine geschützte Stelle gepflanzt. Sie hat dort bestimmt keine Not mit Frost, Eddi hat sie gepflegt und gegossen, sie ist kaum gewachsen auch über Jahre nicht, ich weiß jetzt nicht ob sie noch existiert, Eddi kann davon wohl mal einen Bericht geben. Dieser Standort ist ihr überzeugend wohl zu warm, deshalb findet man auch keine T.fortunei in Thailand.

Was will ich damit sagen?;
Wir haben diese Pflanzen quasi von ihrem Habitat entführt und müssen sie hier soweit pflegen wie sie das Klima an ihrem Habitat vorfinden, anders funktioniert es nicht, sie können sich nicht unserm Klima anpassen, alles andere ist Humbug.

Die Zyklen an ihrem Standort müssen identisch sein mit deren an Ihrem Habitat. Bei geringen Abweichungen schlägt sie noch ein Kompromiss aber was über diesen hinaus geht läuft auf ein Sterben hinaus.

#12 RE: Können Trachys sich abhärten ? von Anton aus dem Saarland 06.12.2015 23:10

Hallo Renè,

dann steht die Palme nicht nur in einem Grenzbereich sondern das Mikroklima was du angesprochen hast geht dabei in die Knie und das Risiko erhöht sich und das Klima am Standort ist entscheidend über ihre Zukunft.

#13 RE: Können Trachys sich abhärten ? von René 06.12.2015 23:35

avatar

Ganau das meinte ich Anton

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen