Seite 9 von 10
#121 RE: Trachycarpus nanus von Trachy 19.09.2017 19:37

avatar

Sehr schön André,

da bin ich Dir schon neidisch um deine herrlichen Nanuse.

#122 RE: Trachycarpus nanus von André PM 20.11.2017 12:40

avatar

Trachycarpus nanus hat jetzt eine schöne silbrig, bläuliche Färbung bekommen.
Am Fuße der Nanus habe ich zum Test eine kleine Campestris gepflanzt.
Wie überwintert ihr eure Trithrinax? Bei mir leiden diese immer sehr. Außer biflabellata, die darf ins Wohnzimmer.

#123 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 06.01.2018 21:24

avatar

Hallo Zusammen,

kleines Update meiner Teich Nanus.
Der bisherige Winter ist keine Herausforderung für die große Teich Nanus.
Beim genauen hin sehen kann man sogar schon die neuen Blütenansätze erkennen-
Wer dieses Jahr eventuell männliche Pollen meiner Teich Nanus haben möchte, kann sich gerne bei mir melden.











Lg Thomas

#124 RE: Trachycarpus nanus von André PM 26.03.2018 01:15

avatar

Die Zwerghanfpalmen haben diesen Winter im Schutz gut überstanden. Die größere misst inzwischen ,,stattliche‘‘ 80 cm. Bei dieser warte ich ( wie in den letzten Jahren) auf eine erste Blüte.
Auch die kleinen n x f haben ihren ersten Freilandwinter gut überstanden.

#125 RE: Trachycarpus nanus von André PM 12.04.2018 11:49

avatar

Endlich schiebt die zweite Nanus eine Blüte. Jetzt heißt es hoffen, das diese weiblich ist.

#126 RE: Trachycarpus nanus von André PM 25.04.2018 23:26

avatar

Die Blüte meiner zweiten Palme entwickelt sich sehr eigenartig. Sie ist jetzt ca. 7-8 cm lang, aber nur so dünn wie ein Bleistift .
Hallo Thomas!
Hast du so etwas an deinen Nanus auch schon gehabt? Oder ist das normal?
Gruß André

#127 RE: Trachycarpus nanus von André PM 12.05.2018 22:28

avatar

Die beiden Blüten entwickeln sich sehr unterschiedlich. Vielleicht habe ich ja Glück, und es ist ein Pärchen.

#128 RE: Trachycarpus nanus von Trachy 14.05.2018 08:32

avatar

Ich glaube auch , dass es eine männliche und eine weibliche ist.
Jedenfalls drücke ich Dir fest die Daumen, dass es so ist.
Halte uns am Laufenden.

#129 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 16.05.2018 09:38

avatar

Hallo Andre,

ich habe schon festgestellt das es bei Nanus die das erste oder auch zweite mal blühen zu beiden Blütenansätzen kommt. In der Regel verliert sich dieses Blühverhalten und die Palme bleibt dann entweder männlich oder weiblich. Aber dieses Jahr könntest du durchaus Samen erziehlen.

#130 RE: Trachycarpus nanus von André PM 16.05.2018 09:53

avatar

Danke Thomas!
Ist bei dir inzwischen eine weibliche Pflanze dabei und könntest du bitte mal ein Foto der weiblichen Blüte zeigen?

Die Blüte meiner zweiten Nanus unterscheidet sich doch recht extrem von der Anderen. Diese hatte so eine lange und sehr dünne Blüte noch nie.

Gruß André

#131 RE: Trachycarpus nanus von André PM 30.05.2018 07:55

avatar

Es sieht beinahe so aus , als würden sich an dieser kleinen Blüte Früchte entwickeln.
Eine zweite Blüte ist sozusagen im Boden stecken geblieben.

#132 RE: Trachycarpus nanus von Trachy 31.05.2018 08:48

avatar

Ja, ich denke auch, dass sie Früchte ansetzt.
Was war der Vater?

#133 RE: Trachycarpus nanus von André PM 31.05.2018 09:48

avatar

Hallo Jürgen!
Mit großer Sicherheit ist die Vaterpflanze
T.nanus .
Ich hatte ja schweren Herzens alle männlichen Blütenstände meiner fortunei entfernt.
Das Bestäuben war aber nicht einfach. Die Pollen der kleinen Blüte blieben nicht am Pinsel haften. So habe ich jeden Tag ein kleines Stück der männlichen Blüte abgeschnitten und auf die vermutlich weibliche gelegt. Da die Blüten stark von Ameisen frequentiert werden habe ich auf deren Hilfe vertraut.
Viele Samen werden es aber wohl nicht werden.
Hier noch mal ein Bild der männlichen Pflanze und der kompletten (weiblich.?) Blüte.
Gruß André

#134 RE: Trachycarpus nanus von Danny 31.05.2018 15:52

avatar

Hi André,
klasse Zusammenarbeit von dir und den Ameisen ;) bei mir wollen die nur mit Blattläusen und Schildläusen kooperieren.
Ich bin auf den Ertrag gespannt.
Gruß Danny

#135 RE: Trachycarpus nanus von Trachy 31.05.2018 19:35

avatar

Dann drücke ich die Daumen, dass es so ist wie Du wolltest.
Reine Nanus-Samen sind ja z. Zt. fast in Gold aufwiegbar.
Halte uns bitte am Laufenden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen