Seite 2 von 10
#16 RE: Trachycarpus nanus von Flo 01.12.2015 20:36

avatar

Guck mal hier, René: Kaufempfehlungen . Da hast du gleich 2 Quellen, wobei eine aus England ist.
LG Flo

#17 RE: Trachycarpus nanus von Hubert 01.12.2015 21:19

Hallo René,

ich habe meine bei eBay ersteigert aber seitdem keine mehr gesehen, außer bei ppp.

Gruß
Hubert

#18 RE: Trachycarpus nanus von Flo 01.12.2015 22:07

avatar

Hier ist das beste Bild meiner Naggy, das ich gerade zur Hand habe. Meine ist von PPP. Weil ich da einen Gutschein geschenkt bekommen hatte, dachte ich, was solls..
Die Blätter sind unregelmässig tief eingeschnitten und relativ gross. Bei meiner hängen im Gegensatz zu T. nanus und wagnerianus leider die Spitzen schnell runter, vielleicht kann ich das mit kaliumbetontem Dünger oder durch Auspflanzen irgendwann korrigieren.


LG Flo

#19 RE: Trachycarpus nanus von René 01.12.2015 22:11

avatar

Zitat von Flo im Beitrag #16
Guck mal hier, René: Kaufempfehlungen . Da hast du gleich 2 Quellen, wobei eine aus England ist.
LG Flo


Hallo Flo

Vielen Dank für den Tip

#20 RE: Trachycarpus nanus von René 01.12.2015 22:17

avatar

Zitat von Hubert im Beitrag #17
Hallo René,

ich habe meine bei eBay ersteigert aber seitdem keine mehr gesehen, außer bei ppp.

Gruß
Hubert



Hallo Hubert

Auch an Dich einen herzlichen Dank ,vieleicht kommen sie ja noch mal in Umlauf

#21 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 09.01.2016 13:43

avatar

Hallo Zusammen,

hier mal meine Trachycarpus nanus Babys, bisher musste ich die Kleinen nicht rein holen.
Unser Wetter ist bisher ziemlich konstant und die tiefste Temperatur lag bisher bei 0 Grad.
Letztes Jahr haben sich die Kleinen recht gut entwickelt und das Wachstum ist auch gar nicht so langsam.







LG Thomas

#22 RE: Trachycarpus nanus von greenthumb 09.01.2016 14:56

avatar

@Thomas:
Die kleinen Nanus sehen gut aus. 2016 gibts erste geteilte Wedel.
Sag mal, wann blüht deine Nanus denn immer? Ab diesem Jahr finde ich, könnten meine Nanus auch mal blühen, wollte mal wissen ab wann ich gespannt sein muss.
Würde gerne mal welche nachziehen.

Viele Grüße

Andreas

#23 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 09.01.2016 21:20

avatar

Hallo Andreas,

falls deine Nanus blühen sollte kannst Du den Blütenstand bereits ab März, April sehen, je nach Wetterlage.
An meiner großen Nanus kann ich die Blütenstände bereits jetzt sehen.
Fertig ausgereift sind die Blütenstände dann meistens Anfang Juni, letztes Jahr war es so um den 10 Juni, kann aber auch etwas variieren.
Hoffe auch das deine Nanus endlich blühen und Du ein hübsches Mädel dabei hast, meine große schiebt bisher bis zu 7 männliche Blütenstände.

Lg Thomas

#24 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 10.01.2016 20:29

avatar



|addpics|3mw-2-b4c3.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#25 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 17.03.2016 23:30

avatar

Hallo Zusammen,

hier mal ein Bild von meiner Topf nanus, habe heute schon einige Blüten in den Startlöchern gesehen.

#26 RE: Trachycarpus nanus von greenthumb 18.03.2016 08:14

avatar

Hallo Thomas,
immer wieder schön deine Nanus. Wenn die Blütenstände jetzt schon zu sehen sind, dann wirds dieses Jahr noch nix mit Blüten.
Mindestens zwei meiner drei größeren Nanus haben einen beschädigten Speer. Wächst sich wieder raus, aber bei Tmin -8 Grad ist das eigentlich schon verwunderlich.
Auch meine größte Princeps hat den Speer genauso beschädigt.

Unschön, aber nicht lebensbedrohlich. Aber schade, dass noch keine Blüten zu sehen sind, dann wirds erstmal nix dieses Jahr damit.

Deine kleinen Nanus machen sich schon ganz gut. In der Größe habe ich sie auch ausgepflanzt damals, was gut funktioniert hat.
Im Gegensatz zu T. geminisectus ist Nanus ja noch schnell. :-)

Viele Grüße

Andreas

#27 RE: Trachycarpus nanus von PALMKING1981 20.03.2016 19:04

avatar

Hallo Andreas,

schade das bisher noch keine Blüte zu sehen sind, aber vielleicht kommt ja noch was!
Ich kann mich dran erinnern, als meine Nanus das erste mal geblüht haben kam der Blütenstand auch erst recht spät und waren relativ klein.
Da meine Naggy dieses Jahr auch zum ersten mal blühen wird, will ich mal hoffen das ich diesmal ein Mädel erwischt habe. Dann gibt es Trachycarpus nanus x naggy, ist es dann überhaupt noch eine Hybride oder wieder eine (Reinrassige) Tr. nanus?

Hier der aktuelle Blütenstand:



Und von der Naggy:



LG Thomas

#28 RE: Trachycarpus nanus von René 20.03.2016 19:09

avatar

Hallo Thomas

Zu drei viertel ist es wieder eine nanus und zu einem viertel eine Naggy

#29 RE: Trachycarpus nanus von André PM 18.04.2016 02:08

avatar

Hallo, ich wollte mal kurz über meine Erfahrung mit Trachycarpus nanus Samen berichten . Es wird oft berichtet, dass die Keimquote dieser Art eher schlecht ist. Bei mir sind von 17 im Februar gesäten Samen nach 3 Wochen 13 gekeimt. Die Keimlinge pflanzte ich in Töpfe und dann passierte nichts mehr. Vor ein paar Tagen waren dann aber erste Keimblätter zu sehen, und zur Zeit habe ich bereits 6 Sämlinge. Ich bin mir sicher, dass noch ein paar folgen werden. Meiner Meinung ist Trachycarpus nanus zwar nicht die Schnellste, aber auch nicht unzuverlässig, was die Keimung betrifft. Gruß André

#30 RE: Trachycarpus nanus von Jubi 18.04.2016 07:31

avatar

Guten Morgen
Also bei meinen nanus ist tote Hose.
Habe sie über Amazon gekauft und keimen seit Anfang Februar vor sich hin.
Bevor sie in die Erde kamen wurden sie über mehr als 24 Stunden warm gebadet.
Zwischenzeitlich habe ich sie zur Kontrolle wieder aus gebuddelt und nachgeschaut.
Außer dass sie angeschwollen sind und nach wie vor sich fest anfassen lassen, ist nichts passiert.
Stehen am Südfenster mit einer Tüte übergestülpt.
Vielleicht habe ich nur keine Geduld?

Gruß Jubi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen