Seite 1 von 6
#1 Zeigt her eure Zimmerpalmen von Lanzagrote 29.11.2015 11:18

avatar

Hallo zusammen, ich habe mir gedacht, da die Gartensaison in diesem Jahr nun wirklich dem Ende entgegenläuft und es draußen trist
Und langweilig ausschaut, verlagern wir das Hobby mal in's Haus mit einem Thread über Zimmerpalmen.
Ich mache auch direkt den Anfang.
Hier meine Areca, eine der besten und genügsamsten Indoor Palmen die ich bislang kenne.




Sie steht bei mir im Treppenhaus im "flying Cube" in einer der schattigsten Ecken im Haus, bekommt lediglich etwas Tageslicht
Durch die Haustür ab, Sonnenlicht hat sie noch nie gesehen.
Sie wächst dadurch natürlich sehr langsam aber konsequent gut.

Mit dieser Pflanze kann man wirklich nicht viel verkehrt machen.

Nun, jetzt bin ich gespannt was ihr so vorzustellen habt.

Beste Grüße und viel Spaß mit diesem Thread, Sascha aus Hamm

#2 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Olli 29.11.2015 11:30

avatar

Hi Sascha,

schönes Gestaltungselement der "flying cube".

Von meinen paar Indoorpalmen muss ich erst noch Bilder machen. Ansonsten habe ich eher Outdoorpalmen, die im Winter zu Indoorpalmen werden ;-)

Deine Areca sieht mit verdächtig nach Kentia aus. In der Tat eine schöne, pflegeleichte Zimmerpalme, die auch mit wenig Licht zurecht kommt. Habe auch eine, allerdings fliegt die nicht.
Die Areca bezeichnet man - soweit ich mich erinnere - auch als Goldfruchtpalme. Die auf dem Bild sieht mir aber wie gesagt eher nach Kentia aus.
Aber egal. Vielleicht habe ich es auf dem Bild auch nicht richtig erkannt. Man will eine schöne Palme haben, die mit den den Bedingungen gut zurecht kommt. Und das ist ja offenbar der Fall.

Grüße.

Olli

#3 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Lanzagrote 29.11.2015 11:39

avatar

Hallo Olli, du hast natürlich recht, es ist eine Kentia! Ich wollte es gerade noch verbessern da stand schon der erste Kommentar und es war zu spät, ich verwechsel die beiden Sorten andauernd namentlich, Weiss auch nicht wieso...
Der "flying Cube" war eine Idee von mir um eigentlich das Treppenhaus " putzfreundlicher"zu gestalten.
Toller zweit- Effekt ist aber auch durch die Variable höhenanbringung kann ich nun Richtung Keller immer unter einer Palme herlaufen
Das fand ich sehr schön

#4 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Stephan_Trier 29.11.2015 12:00

avatar

Hallo Sascha,

da mache ich doch gerne mit!

Ich hätte eine Monstera Deliciosa anzubieten, die inzwischen hauptsächlich ihrem deutschen Namen „Fensterblatt“ alle Ehre macht.



Ein ehemals mit einem Lamellenvorhang abgeblendetes Fenster ist nun beinahe komplett zurückerobert.


Grüße,
Stephan

#5 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Lanzagrote 29.11.2015 12:09

avatar

Hallo Stephan, sieht super aus dein Exemplar.
Die scheint sehr wuchsfreudig und lichthungrig zu sein.
Braucht nur sehr viel Platz wie es aussieht bzw. auf dem Bild herüber kommt.
Solche Ecken muss man natürlich im Hause "über" haben.
Bei mir zu Hause würde das schon schwierig auf gerade mal 95 qm Wohnfläche auf 2 Etagen.
Beste Grüße zurück

#6 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Stephan_Trier 29.11.2015 12:25

avatar

Zitat von Lanzagrote im Beitrag #5

Braucht nur sehr viel Platz wie es aussieht bzw. auf dem Bild herüber kommt.


Ja, das stimmt! Ich habe sie, in so eben noch transportabler Größe, von einem Freund „geerbt“, der eben diesen Platz nicht mehr hatte. Hat dann, an anderem Standort, erstmal 2 Jahre mehr oder weniger komplett stagniert. Die neuen Blätter wurden sogar kleiner. Aber nach der Umsiedelung an diesen Platz ging es dann richtig ab. Die letzten Blätter des kräftigsten Triebs haben rund 85cm. An Transport wäre da inzwischen nicht mehr zu denken.

#7 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Flo 29.11.2015 13:20

avatar

Hallo zusammen
Dieser Thread ist eine sehr gute Idee!
Hier meine aus selbst gesammelten Samen gezogene Chamaedorea tepejilote, die indoor sehr gut wächst und gerade ein neues Blatt öffnet. Ich habe sie auch schon im Sommer draussen gehabt, aber das immer gleich bleibende Klima drinnen mag sie doch lieber. Entschuldigt die schlechte Fotoqualität.


Ehrlich gesagt mochte ich Chamaedoreas am Anfang nicht besonders. Dann habe ich aber gemerkt, dass sie drinnen ausgezeichnet wachsen und mittlerweile habe ich neben der tepejilote noch C. woodsoniana, elegans, linearis, costaricana, radicalis, seifrizii und microspadix.

Ich habe auch noch einen grossen Haufen anderer Indoorpalmen, weil ich einfach sehr gerne Palmen aus Samen anziehe und eben auch tropische, beispielsweise nenne ich noch verschiedene Lytocaryum, Dypsis, Coccothrinax, Euterpe und andere mein eigen.

PS.: Dypsis lutescens (Goldfruchtpalme) ist fälschlicherweise unter dem Namen "Areca" im Handel. Areca bezeichnet die verschiedenen Betelnusspalmen (z.B. Areca catechu).
LG Flo

#8 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Felix 29.11.2015 14:02

avatar

Hallo Sascha,

tolle Idee: die schwebende Kentia gefällt mir sehr gut! Beeindruckend, mit wie wenig Licht sie zurechtkommt.

Meine Lieblingszimmerpalme ist eine Waschi:

Vier Jahre alt, ist sie die einzig Überlebende aus einer ehedem großen Charge, die mir damals im Zimmer recht bald eingegangen ist wegen diverser Anfängerfehler.
Gelernt daraus habe ich einiges. Wichtig: präventiv vor jedem Winter ordentlich mit Spinnmilbenspray versorgen. Sie steht vor einem Fenster (nur für das Foto vor der Wand), wächst unberechenbar schubweise und trinkt natürlich viel. Höhe bis zum höchsten Molekül: 2 m.

Liebe Grüße,
Felix

#9 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Stephan_Trier 29.11.2015 15:38

avatar

Ooops! Jetzt erst gesehen, dass der Thread „Zimmerpalmen“ und nicht „Zimmerpflanzen“ heißt!
Denn mal sorry für Off-Topic.

#10 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von André 29.11.2015 15:56

avatar

Hallo. So dann will ich auch mal. fotos sind mit Handy, daher nicht so super.










Gruß André.

#11 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Lanzagrote 29.11.2015 17:52

avatar

Hallo liebe Palmenfreunde,
Dann bin ich ja froh das euch der Thread hier gefällt.
Ich finde sowieso, dass so manche Zimmerpflanze oft in Vergessenheit Gerät was den Gesprächsbedarf betrifft und man genau diese Pflanzen dennoch oft nach Jahren,dann teilweise sogar als Auspflanzkanditat für den eigenen Garten das erste mal erwähnt.
Das muss ja nicht sein, denn gerade am Anfang und auch bei den Sämlingen werden viele anfängliche Fehler gemacht, wie Felix auch schon in seinem Beitrag berichtet hat.
Ich persönlich wollte,nachdem mich das Palmenfieber vor einigen Jahren gepackt hat auch " drinnen" nicht mehr auf die schönen Tropenpflanzen verzichten und aus diesem Grunde habe ich auch diesen Thread eröffnet...
@Flo , du scheinst deine chamaedorea' gut im Griff zu haben, das Thema interessiert mich auch brennend... Ich muss mich da speziell mal reinlesen, will mir nächstes Jahr da mal das ein oder andere Exemplar zulegen, tolle Pflanze hast du da auf jedenfall und das beste daran, noch selbstgezogen = doppelt stolz
@Felix , deine Washy sieht super aus, interessant finde ich die gegensätzlichen Entwicklungen zwischen Indoor und Outdoor
Wenn ich das bisher richtig beobachtet hab, sind Washys im Outdoor Bereich eher mit primärer Stammbildung beschäftigt und haben einen kompakten Habitus. Indoor Pflanzen scheinen ihre Power in die Bildung von Wedeln und langen Petiolen zu investieren und der Stamm bleibt dabei etwas auf der Strecke. Ich finde es hat beides seinen Reiz.
@André , also ich würde sagen du hast die optimale Ausnutzung der Zimmerpalmen an den Fensterplätzen erreicht.
Das sieht schon sehr nach Zucht- Suchtfaktor aus... Mich würde interessieren, welche Art auf deinem ersten pic zu sehen ist und die große, die in der Badewanne steht...

Schönen 1. Advent's Abend an alle

#12 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von René 29.11.2015 18:14

avatar

Hi Sascha

jetzt hast mich voll erwischt ,Zimmerpflanzen habe ich so gut wie keine und drum kümmern tu ich mich noch längst nicht so drum wie meine Schätzchen draussen ,sorry ,aber ich bin raus ,nichts für Ungut
Dir und allen Anderen auch einen schönen Advent

Howea forsteriana habe ich noch ,aber auch die steht draussen ,jetzt immer noch

#13 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von Lanzagrote 29.11.2015 18:26

avatar

Hallo René, das macht doch nichts, aber ich würde sagen höchste Zeit das zu ändern
Bin heute Mittag auch mal zum Gartencenter und mit der Hand vor den Augen an den " winterfesten outdoorkandidaten"
Vorbei zum Indoor Bereich...
Wenn ich schon nix mehr für draußen anschaffen kann, dann für drinnen...obwohl die dort ne Riesen Topfbutia stehen hatten,
Im Topf knappe 3 Meter für schlappe 149 € da wär ich beinahe schwach geworden

#14 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von René 29.11.2015 18:31

avatar

Zitat von Lanzagrote im Beitrag #13
Hallo René, das macht doch nichts, aber ich würde sagen höchste Zeit das zu ändern
Bin heute Mittag auch mal zum Gartencenter und mit der Hand vor den Augen an den " winterfesten outdoorkandidaten"
Vorbei zum Indoor Bereich...
Wenn ich schon nix mehr für draußen anschaffen kann, dann für drinnen...obwohl die dort ne Riesen Topfbutia stehen hatten,
Im Topf knappe 3 Meter für schlappe 149 € da wär ich beinahe schwach geworden


An den Zimmerpalmen laufe ich täglich vorbei ,darum sehe ich sie kaum ,nur wenn mal ein paar Rhipsalis meinen Weg kreuzen ,dann stoppe ich auch mal ,aber auch die würde ich als Topfpalme im Sommer zwischen oder vor dem Bambus stellen

#15 RE: Zeigt her eure Zimmerpalmen von André 29.11.2015 19:55

avatar

Hallo. Ja es ist schon eine Sucht. Viele habe ich auch aus dem Urlaub mitgebracht und aus samen gezogen. Die auf dem ersten Bild ist eine Chamaedorea metallica. Sie steht mitten im Raum ohne viel Licht und wächst und blüht ohne Ende. Sie ist wirklich sehr dankbar. Die auf der Badewanne ist eine Chamaedorea costaricana. Ebenfalls sehr wuchsfreudig. Ist jetzt etwa 4 Jahre alt und blüht ebenfalls ständig. Ja Chamaedoreas sind schon wirklich schöne Palmen. Sie sind sehr leicht zu halten und benötigen nicht so viel Licht. Habe mittlerweile Chamaedorea elegans, costaricana, seifrizi, microspadix, radicalis, oblonggata, plumosa, hooperiana, und mehrere tepejilote.
Gruß André.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen