Seite 4 von 4
#46 RE: Trachycarpus geminisectus von Flo 16.02.2018 16:18

avatar

Super! Besonders Nr. 3 sieht sehr vital aus.

#47 RE: Trachycarpus geminisectus von André PM 15.05.2018 09:57

avatar

Wie geht es euren geminisectus?
Meine öffnen gerade das erste Blatt in diesem Jahr.

#48 RE: Trachycarpus geminisectus von André PM 10.06.2018 15:56

avatar

Geminisectus wächst sehr schief . Sie öffnet bald das zweite Blatt. Vielleicht schafft sie ja in diesem Jahr mal drei Wedel. Das Stämmchen wird dicker.

#49 RE: Trachycarpus geminisectus von André PM 05.08.2018 15:57

avatar

Die kleine hat jetzt das zweite Blatt offen, und der nächste Speer ist schon ordentlich weit. Ich denke, ein drittes Blatt in diesem Jahr ist möglich.
Was machen eure geminisectus?

#50 RE: Trachycarpus geminisectus von PALMKING1981 05.08.2018 22:33

avatar

Hallo Andre, meine gemis geht es gut. Ich sag mal so, die wachsen langsam, aber stetig. 😁
Kann mir nur schlecht vorstellen das die mal größer werden sollen als meine Nanus.



#51 RE: Trachycarpus geminisectus von Danny 06.08.2018 19:55

avatar

Hallo zusammen,
so groß wie eure ist meine zwar noch nicht, aber ich bin mit dem Wachstum zufrieden und die Blattunterseiten sind auch schön weiß.
Gruß Danny

#52 RE: Trachycarpus geminisectus von greenthumb 07.08.2018 05:47

avatar

@André PM
Sieht schon schön kräftig aus dein Stamm bei der gemini.

Ich warte auch jedes Jahr auf den "Sprung" den die gemini macht, aber ich glaube sie lacht mich nur aus. Ist wirklich schleichend, aber stetig.

Von den 4 Ausgepflanzten mal die beiden kräftigsten:

Nr. 1:






Nr. 2:






Die Blätter sind schön hart, werden auch immer größer mit jedem neuen Blatt, aber das typische Trachy-Dickenwachstum am Stamm ist eben nicht zu sehen. Das ist das Schleichende was ich meine.
Aber man kann schon Veränderungen sehen zu den letzten Jahren. Wird bei mir wohl auch bei 2 Blatt pro Jahr bleiben an Zuwachs. Aber sie gefallen mir immer noch sehr gut.
Über den Kopf wachsen sie mir so schnell nicht und ich bin gespannt, wie sie in 10 Jahren ausehen!

Viele Grüße

Andreas

#53 RE: Trachycarpus geminisectus von André PM 07.08.2018 13:51

avatar

Hallo Andreas!
Deine geminisectus sehen aber auch nicht kleiner als meine Größte aus. Super Pflanzen.

Meine anderen beiden im Freiland schaffen auch nur zwei Blätter. Nur die eine scheint im Wachstum etwas zu beschleunigen. Sie ist jetzt auch erst 40-50 cm hoch und der Ansatz hat einen Durchmesser von etwa 7cm .

Gruß André

#54 RE: Trachycarpus geminisectus von greenthumb 09.08.2018 06:14

avatar

Hallo Andre,

7cm Durchmesser beim Stamm passt bei mir auch.
Ist ja überhaupt schon mal gut, wenn man am Stamm Zuwachs bemerkt. Mit mehr größeren Blättern, wirds auch weitergehen mit der Entwicklung.

Viele Grüße

Andreas

#55 RE: Trachycarpus geminisectus von Roland 10.09.2018 11:38

avatar

Nun habe ich mir auch eine zu gelegt. Noch pflanzen ob das was oder viel bringt bei der ?

#56 RE: Trachycarpus geminisectus von Trachy 10.09.2018 13:08

avatar

Ich würde heuer nicht mehr auspflanzen, im Frühjahr ist es sicherer.

#57 RE: Trachycarpus geminisectus von Stephan_M 10.09.2018 13:14

avatar

Hi @Roland

sehe ich wie @Trachy Ich habe auch noch ein paar Auspflanzkandidaten. Ich mache da weder für mich noch für die Pflanzen "Stress". Die Töpfe sind ja einfach zu überwintern. Wenn im Frühjahr die Bodentemperaturen halbwegs stimmen, geht es ab in die Erde.

Gruß

Stephan

#58 RE: Trachycarpus geminisectus von greenthumb 12.09.2018 19:38

avatar

Hallo Roland,
schöne Pflanze. sieht sehr vital aus!!!

Wenn du sie entsprechend schützt in ihrem ersten Winter (Styrodurkiste mit Wärmequelle, etc.), dann kannst du sie sicher auch jetzt noch auspflanzen, sonst aber kein Stress für dich und die Pflanze.
Wüßte man wie der Winter wird, könnte man sagen Daumen hoch oder runter...wäre auf jedenfall schade...also mit entsprechendem Winterschutz würde das auch jetzt noch gehen, sonst lieber nicht.

Viele Grüße

Andreas

#59 RE: Trachycarpus geminisectus von André PM 03.12.2018 15:17

avatar

Meine geminisectus haben sich in diesem Jahr gut entwickelt. Die Große hat es nicht ganz geschafft ihr drittes Blatt zu öffnen. So langsam ist die Palme zu sehen. Auch die beiden kleinen machten sich bis auf die hellgrüne Farbe gut.
Leider müssen sie bald verpackt werden.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen