#1 Palmen auf dem Härtsfeld von Salvinho 10.04.2020 18:49

avatar

Hallo liebe Forenmitglieder,

gerne möchte ich euch unseren Garten auf der Schwäbischen Alb vorstellen.

Am 03.04.20 habe ich einige Palmen ausgepflanzt. Weitere auspflanzungen sollen folgen. Für dieses Jahr reicht es aber. Sonst gibt's Ärger von meiner Frau
Mal sehen wie ich die jetzigen über den Winter bringe und dann sehen wir weiter.

Ich hoffe das sich die Palmen gut etablieren. Ich habe beim Pflanzen keine Wissenschaft betrieben weil nach gut 35-40cm der Boden sehr Lehmig war. So habe ich den Erdballen grob etwas von der durchlässigen Erde befreit und dann mit der Erde vom Ausheben zugeschüttet. Der Badewanneneffekt sollte nicht auftreten.

Jedenfalls konnte ich beobachten das seit dem auspflanzen ca. 10-15mm der Wedel weitergeschoben worden sind. Das ist denke ich schon mal ein gutes Zeichen.

Es gibt noch viel zu tun im Garten. Aber Stück für Stück....

Aber seht selbst....
















Säulenobstbäume - Nektarine,Kirsche,Zwetschgen,Apfel,Brombeere,Himbeere


















Grüße Salvatore

#2 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Agave 10.04.2020 19:14

avatar

Zitat von Salvinho im Beitrag #1
Am 03.04.20 habe ich einige Palmen ausgepflanzt. Weitere auspflanzungen sollen folgen. Für dieses Jahr reicht es aber. Sonst gibt's Ärger von meiner Frau


Hallo Salvatore, sehr schöner Name und klingt italienisch?
Da hast ja jede Menge schon an Palmen, sehr schön und vor allem Platz für noch mehr! Sag mal, ist das ein Wein, der Knorz da auch dem einen Bild? Hast du den schon immer Im Kübel?

LG Ingrid

#3 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Salvinho 10.04.2020 20:10

avatar

Hallo Ingrid,

Danke, ja ist Italienisch :-)

Auf den Bildern sieht der Garten viel viel Größer aus. Auch aufgrund vom Weitwinkel.

Es kommen auf jedenfall mehr Palmen dazu. Nächstes Jahr ist ein schöner dicker Olivenbaum geplant

Meinst du die Weinrebe in diesem geflochtenem Kübel? Ist schon immer da drin. Soll aber demnächst hier rein:



Grüße Salvatore

#4 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Agave 10.04.2020 20:18

avatar

Zitat von Salvinho im Beitrag #3
Meinst du die Weinrebe in diesem geflochtenem Kübel? Ist schon immer da drin. Soll aber demnächst hier rein:


Ja den meine ich! Welcher Wein ist es? Dachte immer auspflanzen wäre besser als Kübelhaltung?

Zitat von Salvinho im Beitrag #3
Es kommen auf jedenfall mehr Palmen dazu. Nächstes Jahr ist ein schöner dicker Olivenbaum geplant


Na dann nur zu , ich habe dieses Jahr meinen aus ausgepflanzt. Bin selber gespannt...

LG Ingrid

#5 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Salvinho 10.04.2020 20:40

avatar

Zitat von Agave im Beitrag #4
Zitat von Salvinho im Beitrag #3
Meinst du die Weinrebe in diesem geflochtenem Kübel? Ist schon immer da drin. Soll aber demnächst hier rein:


Ja den meine ich! Welcher Wein ist es? Dachte immer auspflanzen wäre besser als Kübelhaltung?

Zitat von Salvinho im Beitrag #3
Es kommen auf jedenfall mehr Palmen dazu. Nächstes Jahr ist ein schöner dicker Olivenbaum geplant


Na dann nur zu , ich habe dieses Jahr meinen aus ausgepflanzt. Bin selber gespannt...

LG Ingrid




Es ist eine Vitis Vinifera. Das auspflanzen besser ist trifft meiner Meinung nach auf alles zu. Aber sie hat ein kurzen Stamm deswegen hole ich sie mit dem anderen Kübel etwas hoch. Sieht besser aus. Wäre es ein langstamm würde ich sie auspflanzen.

Schön, gibt es bereits ein Bild von deinem Olivenbaum im Forum?

Grüße Salvatore

#6 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von dintel 10.04.2020 21:01

avatar

Hallo,
ich glaube du machst keine halben Sachen oder?
Wahnsinn was du in kurzer Zeit alles gepflanzt hast.
War das voher alles in Töpfen oder frisch eingekauft?
LG
Reiner

#7 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Salvinho 10.04.2020 22:11

avatar

Zitat von dintel im Beitrag #6
Hallo,
ich glaube du machst keine halben Sachen oder?
Wahnsinn was du in kurzer Zeit alles gepflanzt hast.
War das voher alles in Töpfen oder frisch eingekauft?
LG
Reiner


Hallo Reiner,

seit dem Hauskauf also knapp 4 Jahre ist immer wieder mal was dazu gekommen. Eine Phönix,eine Cyca Revoluta und eine Musa basjoo stehen auch noch im Kübel um die Ecke.

Die ausgepflanzte Washi und die Musa hatte ich ebenfalls im Kübel. Die Jubaea hab ich seit Februar und die Trachys seit anfang letzter Woche. Extra zum auspflanzen besorgt.

Die Mini Washis sind selbst gezogen aus Samen aus dem Urlaub...

Grüße Salvatore

#8 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Schechinger 11.04.2020 22:22

avatar

Hallo Salvatore,
Da hat du ja richtig losgelegt.
Der Garten wird bestimmt bald ein ganz anderer sein der auch deine Frau überzeugt.
Würde mich freuen wenn du über die Entwicklung berichtest.
Grüße Claus

#9 RE: Palmen auf dem Härtsfeld von Salvinho 13.04.2020 22:11

avatar

Zitat von Schechinger im Beitrag #8
Hallo Salvatore,
Da hat du ja richtig losgelegt.
Der Garten wird bestimmt bald ein ganz anderer sein der auch deine Frau überzeugt.
Würde mich freuen wenn du über die Entwicklung berichtest.
Grüße Claus


Hallo Claus,

ich bin voll im Palmenfieber und berichte natürlich in Zukunft weiter. Es gibt mir jedenfalls ein gutes Gefühl das jemand um die Ecke, also du, erfolgreich palmen und Bananenstauden im Garten hält.

Hatte meine Frau wohl überrollt weil es jetzt so viele geworden sind. Und die Spielturmecke ist auch nicht in Gefahr Ist alles super und die Washi auszupflanzen war sogar ihre Idee Ihr gefallen Palmen natürlich auch.

Super Forum hier. Es lebt. Man bekommt Hilfe und die Mitglieder gehen anständig miteinander um. Was will man mehr...

Grüße Salvatore

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz