#1 panaschierte Zitrus von greenthumb 24.02.2019 20:34

avatar

Da mich das Thema panaschiert bei vielen Exoten interessiert (siehe auch den Beitrag panaschierte Agaven im Freiland), würde mich mal interessieren, was hier so an panaschierten Zitrussen gepflegt wird.
Ich habe derzeit zwei Zitrusse in der Pflege seit 2017:

C. meyerii panaschiert





Recht klein bekommen und die erste Überwinterung im hellen, ungeheizten wintergarten, war schon eine Strapaze. Aber geschafft und sich wieder gut aufgebaut.
Diesen Winter bei gleicher Überwinterung, alles gut, kein Blattfall. Will schon austreiben.

Ob die Früchte auch panaschiert sind, weiß ich noch nicht.


eine unbekannte panaschierte Blutorange:







Ich meine sie hatte 2018 eine kleine Frucht und die war panaschiert, bevor sie abgefallen ist.
Auch kein Blattfall bei der Überwinterung und kräftiger geworden. Setzt auch fleissig zum Neuaustrieb an.


Viele Grüße

Andreas

Hat jemand schon mal panaschierten Poncirus, Ichangensis oder Citromelo, also was Frosthartes gesehen?

#2 RE: panaschierte Zitrus von Flo 24.02.2019 22:27

avatar

Hallo Andreas
Toll deine Zitrusse. Satsumas (z.b. die 311 von Eisenhut) gibt es auch panaschiert und Yuzu (aber gesehen habe ich die noch nicht). Die Centennial Kumquat ist auch interessant (wobei es eher eine Mandarinquat ist).
LG Flo

#3 RE: panaschierte Zitrus von MarcTHR 25.02.2019 09:32

avatar

Wir haben an der Algarve eine - noch jüngere - panaschierte Orange. Insgesamt überzeugt die Sorte nicht, da sie vergleichsweise schwachwüchsig ist und dazu offenbar ein Magnet für Minierfliegen.

#4 RE: panaschierte Zitrus von greenthumb 25.02.2019 19:58

avatar

Hallo Marc und Flo,
besten Dank für eure antworten.

Ichangensis panaschiert wäre natürlich klasse. Da würde ich mir auch die -10 Grad schon ausrechnen und erwarten.

Da ja nur der Grünteil der Blätter Photosynthese leistet, können die nicht so wüchsig sein wie ihre grünen Brüder und Schwestern.
Mir geht es dabei auch weniger um die Früchte, denn mehr um die optik oder dem Effekt, weil ich es einfach total interessant finde, diese panaschierte Blattstruktur zu beobachten...ist irgendwie wie ein interessantes Bild.

Bei den Yuccas ist das ja auch ähnlich, dass manche super schön und sehr weiß-panaschierte Yucca Probleme bekommt, weil sie zwingend maximale Lichtausbeute haben muss.

Aber vielleicht pflegen ja noch mehr Leute panaschierten Zitrus. Auf die Meyerii bin ich mal gespannt, ob da auch die Früchte panaschiert sind...hatte ich vorhe rnoch nie gesehen oder gelesen.
Gibts denn noch mehr "bunte" Zitrusse hier im Forum?

Viele Grüße

Andreas

@Flo
Wenn dir ein panaschierter Ichangensis oder Poncirus nochmal unterkommt, sag Bescheid. ;-)

#5 RE: panaschierte Zitrus von Flo 25.02.2019 22:08

avatar

Hallo Andreas
Panaschierte ichangensis oder Poncirus habe ich noch nie gesehen, aber wenn ich die Yuzu nochmal sehe, gebe ich dir Bescheid.

Jetzt kommt mir gerade noch folgende in den Sinn: Blutorange x meyerii mit gestreiften Früchten. Sieht auch toll aus:
http://www.agrumes-passion.com/orangers-.../topic5867.html

LG Flo

#6 RE: panaschierte Zitrus von greenthumb 26.02.2019 09:20

avatar

Beim Suchen bin ich auf eine Diskussion über Sämlinge der Poncirus gekommen die dann Albinoblätter haben, dann aber nicht lebensfähig sind.
Panaschiert war da kein Sämling dabei...entweder grün oder weiß.
Aber ich habe beim Stöbern bei Lubera eine C. aurantium / Bitterorange gesehen wo Blätter(weidenartig) und Früchte panaschiert sind.
Sah klasse aus, aber dann entwickelt sich wieder so ne Sammelleidenschaft. Das ist platzmäßig nicht drin.

@Flo
Die rotgestreifte Blutorange x meyerii ist ja der Burner...sowas habe ich noch nie gesehen. Da würde ich dann doch nochmal zum Sammler werden.
Ergibt sich da eine Quelle in der Diskussion Flo....geschmacklich gehts Richtung meyerii konnte ich entziffern...aber eine Bezugsquelle gibts da auch?

Viele Grüße

Andreas

#7 RE: panaschierte Zitrus von greenthumb 26.02.2019 09:25

avatar

Gefunden:

https://flora-toskana.com/de/zitruspflan...lut-orange.html

Aber wohl eine Form der Blutorange ohne Mix mit meyerii....auch keine Blattpanaschierung und auf einem Bild wo mehrere Früchte dran sind, sind 4 orange normal und eine so rot panaschiert.
Also echt schön anzusehen, aber nichts wirklich stabiles.

#8 RE: panaschierte Zitrus von Trachy 26.02.2019 10:59

avatar

Ein Bild meiner panaschierten Zitrone, die Früchte sind ganz normal, also nicht panaschiert. Desweiteren habe ich noch eine weitere kleine aus der Tschechei an die ich momentan im Winterquartier zum Fotografieren nicht ran komme.

#9 RE: panaschierte Zitrus von greenthumb 26.02.2019 11:23

avatar

Sieht klasse aus Jürgen.
Ich finde die Früchte müssen gar nicht panaschiert sein, aber das Laub ist super interessant. Danke fürs Zeigen!

Viele Grüße

Andreas

#10 RE: panaschierte Zitrus von Flo 26.02.2019 20:52

avatar

Zitat von greenthumb im Beitrag #6
Beim Suchen bin ich auf eine Diskussion über Sämlinge der Poncirus gekommen die dann Albinoblätter haben, dann aber nicht lebensfähig sind.
Panaschiert war da kein Sämling dabei...entweder grün oder weiß.

Viele Grüße

Andreas




Hallo Andreas
Albinos sind bei Zitrus sogar relativ häufig, aber wie du sagst, leider nicht überlebensfähig. Gerade habe ich ein paar weisse Hanayuzu. Im Moment sehen sie noch gut aus..

#11 RE: panaschierte Zitrus von Aramis 26.02.2019 20:55

avatar

Hey Flo,

Wie cool ist denn das?!!!! Die würde ich mal auspflanzen, eine Theorie behauptet ja dass solche Albinos von umgebenden Bäume via Mykorrhiza ernährt werden

LG Aramis

#12 RE: panaschierte Zitrus von Flo 27.02.2019 09:41

avatar

Hey Aramis
Im Moment ist es noch zu kalt und ich denke nicht, dass die bis in den Mai überleben werden. Jetzt können sie noch vom Samen zehren. Aber mal schauen.
LG Flo

#13 RE: panaschierte Zitrus von Flo 02.03.2019 10:10

avatar

Soeben gelernt, für diejenigen die es interessiert: Albinismus bei Zitrussämlingen wird offenbar meist durch Alternaria-Schimmelpilze verursacht. Eine Behandlung des Susbtrats und der Samen mit Fungizid reduziert die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Albinos stark.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen