Seite 1 von 15
#1 Flos Pflanzen von Flo 20.11.2015 08:24

avatar

Hallo zusammen
Im P&Co.-Forum hatte ich ja erst vor Kurzem angefangen, meine Pflanzen zu zeigen (Flos Pflanzen am Jurasüdfuss). Deshalb mache ich jetzt einfach hier weiter. Ich bin gerade daran, die Topfpflanzen einzuräumen.

C. panzhihuaensis, die Blätter erreichen mittlerweile 1m Länge!


Ich habe leider das Schild verloren und weiss nicht mehr, ob diese hier Cycas rumphii oder thouarsii ist. Hat jemand eine Idee? Sie wächst sehr gut.


Butia sp.


Sabal blackburniana


Und ein Blick in das Treibhäuschen, das ich im Winter benutzen darf. Es steht in der Nachbarschaft. Im Sommer wird es für die Anzucht von Blumen und für Tomaten & Co. gebraucht.


LG Flo

#2 RE: Flos Pflanzen von Lilientaler 20.11.2015 08:44

Hallo Flo, hast sehr schöne Pflanzen und um dein Winterquartier beneide ich dich ein wenig. Wird das Gewächshaus beheizt?
VG Silke

#3 RE: Flos Pflanzen von Flo 20.11.2015 12:01

avatar

Hallo Silke
Ja, mit einem Heizlüfter und UT200. Allerdings halte ich es nur gerade frostfrei wegen der Stromrechnung. Da es nicht meins ist, weiss ich allerdings gar nicht, wie hoch die ist, bezahlen muss ich nämlich bislang nichts. In den letzten drei Wintern sprang der Lüfter allerdings sowieso nur selten an.
LG Flo

#4 RE: Flos Pflanzen von Lanzagrote 20.11.2015 22:01

avatar

Hallo Flo,
Tolle Planzen hast du da und ein ebenso tolles Winterquartier... Du Glückspilz!
Die Phoenix r. Ist schon supergross und sieht klasse aus...
Sehe ich da auf der rechten Seite im Gewächshaus chamaedorea radicalis?
Wenn das eine sein sollte, hast du sie schonmal ausgepflanzt und irgendwelche Erfahrungen mit ihr gesammelt?
Beste Grüße aus Hamm, Sascha

#5 RE: Flos Pflanzen von Flo 20.11.2015 23:31

avatar

Hallo Sascha
Ja, das sind C. radicalis und zwar stammbildende, weswegen ich genau diese nicht riskieren will. Ich habe 2014 drei frisch gekeimte Sämlinge ausgepflanzt, zwei mit und einen ohne Schutz. Der ohne Schutz hat als einziger überlebt. Ich würde auf jeden Fall geteilte Blätter abwarten.

LG Flo

#6 RE: Flos Pflanzen von René 21.11.2015 00:07

avatar

Hallo Flo

Das nenne ich mal nachbarschaftshilfe,super Pflanzen ,ideales Gewächshaus

#7 RE: Flos Pflanzen von Marc Werner 21.11.2015 01:31

avatar

Die Zwergphoenix ist ein sehr schönes Stück!

#8 RE: Flos Pflanzen von Lanzagrote 21.11.2015 07:23

avatar

Vielen Dank für die Info Flo,
Ich habe nächste Saison vor mir mal 2-4 Stück anzuschaffen und als unterpflanzung für die größeren Trachy's zu setzen.
Man spricht bei denen ja allgemein von einer sehr guten frostverträglichkeit...also wenn dann würde ich eh nur etablierte bzw. erwachsene chamaedorea auspflanzen... Ich bin mal gespannt

#9 Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist mir d von Flo 21.11.2015 10:18

avatar

Ja die roebelenii ist super, sie war mal ein Restposten für 39.90 CHF. Aber ich habe festgestellt, dass sie 0-1 Grad zwar aushält, aber es nicht sehr gerne über längere Zeit mag, so kalt zu stehen. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist mir das zu teuer. Vielleicht stelle ich sie dann noch in den Keller bei so 10 Grad..

Sascha, Claus hier hat auch einige C. radicalis ausgepflanzt, der kann sicher noch mehr dazu erzählen. Er hat auch microspadix, wenn ich mich recht erinnere und eine C. hooperiana.
LG Flo

#10 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von tarantino 22.11.2015 13:31

avatar

Flo!!! Deine Sammlung ist genial!!! Auch Dein Gewächshaus...davon träume ich.....toll

#11 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von Flo 22.11.2015 15:25

avatar

Danke, Mathias! So ein Gewächshaus könnte ich mir selber auch nicht leisten. Das ist natürlich grosses Glück. Alle denken hier langsam, ich spinne. Dabei bin ich eigentlich eher schon wieder am Abbauen, was die Anzahl Pflanzen angeht. Das geht dann auch mal so, dass ich wie hier die Pflanzen einfach auspflanze und mal schaue, was so passiert:

Da drin ist eine Musella, deren Blätter übrigens immer noch tadellos aussehen. Das Gitter ist mit Laub gefüllt. Wenn es klappt, dann super, wenn nicht, ist sie halt weg.

Aber wenn man auch immer mal wieder etwas aus Samen zieht, werden es trotzdem immer mehr..:-D
Hier mein C. radicalis-Kindergarten, die zum Glück nicht so viel Platz wegnehmen.


Da in der nächste Zeit allenfalls leichte Fröste angesagt sind, habe ich die Pflanzen erst zusammengebunden oder noch gar nichts unternommen. Der Schutz steht aber bereit.





LG Flo

#12 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von tarantino 22.11.2015 16:06

avatar

Danke, Mathias! So ein Gewächshaus könnte ich mir selber auch nicht leisten. Das ist natürlich grosses Glück. Alle denken hier langsam, ich spinne. Dabei bin ich eigentlich eher schon wieder am Abbauen, was die Anzahl Pflanzen angeht. Das geht dann auch mal so, dass ich wie hier die Pflanzen einfach auspflanze und mal schaue, was so passiert:


Mache ich genauso Flo...ich pflanze und probiere gerne was aus....wenns klappt ist gut, wenn nicht auch nicht schlimm....bin wie Du dabei, allmählich die Anzahl zu reduzieren

#13 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von heidi 23.11.2015 09:28

Moin Flo,

wunderbar, was Du da zusammengetragen hast, schöne Pflanzensammlung und so eine Klasse Möglichkeit zum überwintern ums Eck ist echt ein Glücksfall.
Bei mir sieht es ähnlich aus, alles empfindliche ist eingeräumt, ausgepflanzte soweit vorbereitet,
der Winter (ich wünsche mir dann rmal ganz frech einen Milden )
kann kommen.

Liebe Grüsse

Heidi

#14 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von Flo 07.12.2015 20:01

avatar

Hallo zusammen
Mal ein Blick unter das Plastikdach zu meinen Wüstenbewohnern. Die Agave parryi huachucensis links passt leider nicht mehr ganz unter das Dach und die Yucca thompsoniana hinten ist auch knapp zur Hälfte drunter.


LG Flo

#15 RE: Ja die roebelenii ist super, aber 0-1 Grad mag sie nicht sehr gerne über längere Zeit. Ich habe sie auch schon mal in einer Gärtnerei überwintert. So hat sie im Frühling viel weniger Startschwierigkeiten, aber jedes Jahr ist m von René 07.12.2015 23:30

avatar

Hallo Flo

Deine Agaven und Yuccas sind eine reine Augenweide ,danke fürs zeigen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen