#1 Agave attenuata Stammstecklinge von MarcTHR 19.09.2018 20:57

avatar

Hallo in die Runde,

hat jemand Erfahrung mit der Vermehrung von Agave attenuata über Stammstecklinge?
Kopfstecklinge habe ich schon oft und en masse selbst bewurzelt.
Nun soll eine alte Pflanze mit mehreren Stämmen bodeneben gekürzt werden. Mit Aufwand könnte man auch die bis 1m langen Stämme mit Köpfen jeweils bewurzeln, praktischer wäre aber die Bewurzelung von kurzen Köpfen und mehreren Stammstecklingen. Eventuell geht es ja so einfach wie bei Yucca.
Auswildern werde ich alle nach der Bewurzelung an der Algarve.
Danke für Tipps!

#2 RE: Agave attenuata Stammstecklinge von Palmensammler 19.09.2018 22:06

avatar

Hallo Marc,

ich hatte mal vor einigen Jahren in einer Gärtnerei auf Sizilien einen winzigen Stammaustrieb entfernt und mitgenommen. Dieser wuchs nach einiger Zeit an und wächst seither ohne Probleme. Ich denke Stammstecklinge werden sich ähnlich verhalten.

Eckhard

#3 RE: Agave attenuata Stammstecklinge von Hannes 20.09.2018 08:26

Hast du mal ein Bild der Mutterpflanze?

#4 RE: Agave attenuata Stammstecklinge von MarcTHR 21.09.2018 15:08

avatar

Hallo Hannes,

zu spät für ein Bild der intakten Mutterpflanze. Anbei die Schnittfragmente.

#5 RE: Agave attenuata Stammstecklinge von Hannes 21.09.2018 15:59

Würde sie wie Yuccas behandeln. Erstmal trocknen lassen und dann in trockenes, mineralisches Substrat setzen.

#6 RE: Agave attenuata Stammstecklinge von MarcTHR 21.09.2018 19:26

avatar

Danke für den Tipp. Ich werde sie in sandigen Boden an der Algarve im Garten setzen. Die Stammstücke werde ich auf 20 cm teilen vorher und nach ein paar Tagen in der Sonne auch "pflanzen".

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz