#1 Düngen im groben Stil von MarcTHR 11.02.2018 11:41

avatar

Da wir an der Algarve großzügig Gärtnern und ich selbst insbesondere die Stickstoff-affinen Monokots, v.a. Palmen gern gut versorgt wissen möchte, dünge ich regelmäßig.
Bei der Menge und wachsender Größe der Pflanzen müssen die Dimensionen auch dabei angepasst werden. So suche ich bezahlbare Alternativen zum abgestimmten Palmendünger (z.B. von PPP) und bin auf diesen im lokalen Handel gekommen (25kg für 12 €). Phosphat haben wir genug im Boden, Spurenelemente sind im Lateritboden meist fixiert. An dem Dünger fehlt vermutlich eine Portion Magnesium (MgO).
Zusammensetzung siehe Bild.
Starkzehrer wie Syagrus oder Musa bekommen zusätzlich Stickstoff aus Harnstoff, Ammoniumsulfat oder Ammoniumnitrat.

Gibt es Magnesiumdünger zum Beimengen?

Danke für eure Meinung und Tipps.

#2 RE: Düngen im groben Stil von Flora1957 11.02.2018 14:43

Ich verwende insbesondere für Obst Kalimagnesia (10% Magnesium). Hole ich immer vor Ort von der Raiffeisengenossenschaft.

Gruß Lutz

#3 RE: Düngen im groben Stil von MarcTHR 11.02.2018 15:15

avatar

Danke Lutz, ist dort Phosphat im Gemisch?

#4 RE: Düngen im groben Stil von Flora1957 11.02.2018 15:22

Nein, folgende Bestandteile sind darin enthalten:
30% K2O
10% MgO
17% S
Verwendung insbesondere im Obst (und -Gemüse)bau. Ca. 60g/m² (= ca. gut 1 hohle Hand).

#5 RE: Düngen im groben Stil von MarcTHR 11.02.2018 15:27

avatar

Das wäre ideal! Mal schaun ob ich diesen Dünger ("Adubo") auch bei der Cooperativa im Landhandel in Portugal bekomme. Danke für den Tipp

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen