Seite 2 von 2
#16 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 11.02.2018 11:30

avatar

Hallo,danke das es euch gefällt
Bisaflor.... Die Pinienkrone wurde am Anfang mit einem Vlies abgedeckt,mittlerweile ist sie aber zu groß geworden....außer Mulchen mach ich nix

Horst..... da ich zu wenig Lagermöglichkeiten für Styropor Türme hab arbeite ich hier mit Folienhäusern......innen kommt Vlies und außen Luftpolster und eine Gitterfolie.....beheizt wird das mit einem kleinen Heizlüfter von Biogreen....die Heizkosten sind so natürlich etwas höher, klappt aber bis jetzt ganz gut.

Olli.....ein Augepflanzter Olivenbaum wäre schon Klasse, bis jetzt hab ich mich noch nicht getraut und auch noch keinen passenden Standort gefunden.... dieses Jahr bekommen erst die Bananen einen besseren Standort und vielleicht finde ich dann noch Platz für eine Olive.

#17 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von pheno 12.02.2018 09:43

avatar

Gefällt mir sehr gut!

Danke fürs Zeigen!

LG Carsten

#18 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Andreasg 12.02.2018 15:01

Mir gefällt der Garten auch sehr , speziell die riesen Findlinge, was kostet denn regional bei euch die Tonne ?

Grüße Andreas

#19 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von RePu_Wolfgangsee 12.02.2018 15:09

avatar

Hallo Andi,

schöner Garten!
Sind das alles Smaragdthujen? Hast du ja wirklich stark in Richtung Zypressen geschnitten.

#20 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Schechinger 12.02.2018 17:01

avatar

Hallo Andi,

finde auch dass sich der Garten toll entwickelt. Die Natursteinmauer trägt viel zu dem mediteranen Flair bei das Du haben möchtest, sehr schön.
Ich wohne etwa auf Deiner Höhe (zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd) aber etwas westlicher so dass es bei uns nicht ganz so kalt wird.
Und übrigens, ich finde Deinen Garten überhaupt nicht klein.
Ich wünschte ich hätte soviel Fläche auf der Südseite.
Mich würde auch der Phoenixschutz interessieren.

Gruß Claus

#21 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Jubi 12.02.2018 19:12

avatar

Hi Andi,
Auch von mir ein großes Lob. Habe immer wieder mal deine Beiträge angeschaut und muss sagen, dass sich dein Garten super entwickelt hat. Weiter so!
Gruß Jubi

#22 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 13.02.2018 13:14

avatar

Hallo, erstmal danke an alle, das freut mich das mein Garten gefällt 😊

@Andreasg ..... Die Findlinge waren alle unter dem Haus, waren somit umsonst.....oder doch nicht ganz weil die Kosten für das ausbaggern höher waren. Der musste auch mit einem Specht ran.Ursprünglich wollte ich die gar nicht und wollte sie schon wegfahren lassen. Ein Glück das der Baggerfahrer auf die Idee kam sie alle im Garten als Abstützmauer zu nutzen. Jetzt bin ich sehr froh darüber.

@RePu_Wolfgangsee ...... Ja das sind alles Smaragdthujen.... Ich schneid sie zweimal im Jahr, das geht ganz gut und so hab ich zumindest ein bisschen Zypressen Optik.

@Schechinger ..... Ich werd mal ein Bild vom Phönixschutz machen

#23 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Phoenix 13.02.2018 14:03

avatar

Allen Respekt, wirklich schöner Garten, toll abgestimmt. Schützt du die Trachys noch oder fährst du schon volles Risiko?

Viele Grüße Manne

#24 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 14.02.2018 19:15

avatar

Hallo @Phoenix ,
Ich schütze die Trachys noch, geht bis jetzt noch ganz gut.

#25 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Lanzagrote 15.02.2018 19:59

avatar

Hallo @Palmenfreak , ich finde deinen Garten und das Grundstück auch sehr gelungen.
Die Natursteinmauern oder Wände ( muss man ja schon sagen) sehen einfach fantastisch aus! Gut, dass deine Entscheidung für den Erhalt der Steine war...denn mal ehrlich, wer hat schon sowas einzigartiges in seinem Garten?... Also ich kenne Niemanden!...
Ich finde auch gut, dass du gleich von deinen Misserfolgen und Fehlhandlungen Aufmerksam gemacht hast, das ist sehr sympathisch, denn wir alle kennen das ;) und lernen gerne von unseren mithobbyisten;)
Beste Grüsse, Sascha

#26 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von René SÖM 16.02.2018 10:45

avatar

Sehr schick, echt klasse und stimmig angelegt.

#27 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 26.05.2018 20:29

avatar

Hallo, hier mal ein kleines Update von mir...... Bei den Exoten gab es nach dem Winter keine Ausfälle, ein paar Blattschäden, aber das kann ich verschmerzen. Beim Lavendel hat es mich aber erwischt...... von 3 Wochen Dauerfrost im Januar 2017 schon sehr geschädigt sind sie nach dem Winter 2018 kaputt..... so musste ich 8 Pflanzen ersetzen. Aber sonst genießen alle das schöne Wetter und wachsen dahin.

#28 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 26.05.2018 20:30

avatar

..

#29 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 26.05.2018 20:33

avatar

.......

#30 RE: Kleiner Exotengarten im Herzen Bayerns von Palmenfreak 26.05.2018 20:49

avatar

.....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen