Seite 1 von 34
#1 Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 11.11.2015 03:44

avatar

Hallo und sawadii krap,

im Februar 2015 also in diesem Jahr - Leser aus dem alten Forum Palme & Co
werden sich erinnern - bin ich nach 5 Jahren aus dem alten Haus und Garten
umgezogen in mein nur 2 km enferntes jetziges Domizil.

Natürlich empfing mich kein gemachtes Nest
sondern ein verwildertes undurchdringbares Anwesen
welches man nicht als Garten bezeichnen konnte.
Ich mag es ja dschungelartig aber so auch wieder nicht

Hier noch mal ein paar Eindrücke:
Hinter dieser Bougainvillenwand ist der unsichtbare Eingang.









#2 RE: Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 11.11.2015 04:06

avatar

zuerst muß Platz geschaffen werden,was in den Jahren ohne Wasser
kaputt gegangen ist,muß raus.











ca. 400 Schubkarren fuhr ich hinaus
auch 5 Karren mit Kokosnüssen zum Teil mit Austrieb







Der Dauerbrenner ging wochenlang nicht aus

#3 RE: Mein Garten in Thailand von Claus Abraham 11.11.2015 23:19

avatar

Hallo Eddi,

ja, kann mich noch gut erinnern. Das war doch der Tag, an dem du zum Bougainvillea-Hasser geworden bist... Na, über derartiges "Unkraut" brauchen wir uns hier zumindest keine Gedanken machen.

Grüße
Claus

#4 RE: Mein Garten in Thailand von Marc Werner 12.11.2015 01:14

avatar

Zitat von Claus Abraham im Beitrag #3
Hallo Eddi,

ja, kann mich noch gut erinnern. Das war doch der Tag, an dem du zum Bougainvillea-Hasser geworden bist... Na, über derartiges "Unkraut" brauchen wir uns hier zumindest keine Gedanken machen.

Grüße
Claus


Also ich finde Efeu und Brombere sind genug Ärger im Garten...



Dann kommt noch genug anderes Wildkraut, was ebenso nicht ''Tod'' zu kriegen ist und immer wieder austreibt...

#5 RE: Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 12.11.2015 04:07

avatar

Hallo Claus,Marc und Alle,

ja ja die Bougainvillea, in Deutschland habe ich mich gefreut
wenn sie auch nur einen Meter hoch geworden sind.
Ist halt kein Vergleich zu hier.

Eine Bougainvillea hatte sich einen Ficusbaum ermächtigt



ne ne ich will sie ja nicht gerade als Unkraut bezeichnen aber wenn man wochenlang
gegen baumhohe Ranken kämpft,die alles überwuchern, sich sogar durch Fenster-und Türschlitzen
ins Haus schleichen dann hat man die Nase gestrichen voll.

Zugegeben sie sehen in ihren zahlreichen Farben schon prächtig aus.
Hier noch Bilder aus dem alten Garten














Nicht nur ich,alle Leute die ich hier kenne,wollen keine im Garten haben.
Es gibt ja noch so viel schöne Pflanzen die sich nicht so wehren.

#6 RE: Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 12.11.2015 04:42

avatar

nach vier Wochen kam im neuen Garten langsam Land in Sicht
auch das Haus war wieder zu sehen.



Der Mangobaum vor dem Haus wurde gestutzt,er hatte das Dach beschädigt



ebenso einige Obstbäume die in Nachbargärten ragten
wie diese Som O



kurioses Bild,Früchte blieben in der Fuchsschwanzpalme hängen







Der Tamarindbaumwurde aufgeastet



Hunderte von Caryotasämlingen





auch betonharte Termitenhügel mussten gestemmt werden





Abends wußte ich oft nicht,so wie hier
ob ich die Kokospalme stütze oder sie mich



Viele Grüße
Eddi
http://eddiffm.jimdo.com/

#7 RE: Mein Garten in Thailand von grünerdaumen 12.11.2015 07:24

avatar

Coole Doku und Bilder Eddi, war ja schon einige male in diesem wunderschönen land ;-) hoffe du legst noch ein paar bilder nach ...

#8 RE: Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 12.11.2015 15:22

avatar

Hallo Reinhard,

danke für die Anerkennung,
freilich es folgen noch viele Bilder.
Viele Grüße
Eddi

#9 RE: Mein Garten in Thailand von Lilientaler 12.11.2015 17:15

Hallo Eddi, super Leistung! Man könnte glatt neidisch werden auf deinen Garten mit den tollen Exoten.
Bitte zeige viele weitere Bilder, gerade jetzt wo hier der Winter vor der Tür steht ist das Balsam für die Seele.
VG Silke

#10 RE: Mein Garten in Thailand von Marc Werner 12.11.2015 17:54

avatar

Es scheint, als lebst Du deinen Traum! Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

Mein Traum bleibt die Cote d'Azur!

Thailand, Kanada interessieren mich aber ganz sicher als Urlaubsziel!

#11 RE: Mein Garten in Thailand von Erdbär 12.11.2015 18:40

avatar

Schon echt Klasse! :-)

#12 RE: Mein Garten in Thailand von heidi 13.11.2015 10:26

Moin Eddi,


freu mich das es hier weiter geht. Ich kann mich noch gut erinnern was für Massen du zu Anfang in dem Garten bewegt hast
und freu mich auf Bilder wie sich nun alles entwickelt hat.

Liebe Grüsse

Heidi

#13 RE: Mein Garten in Thailand von johan 13.11.2015 13:48

hallo eddy,
unglaublicher arbeit im dschungl,schweißtreibend,aber schön geworden,hut ab

lg
johan

#14 RE: Mein Garten in Thailand von Lanzagrote 13.11.2015 19:32

avatar

Also Eddi, bei dir würd ich auch mal 4 Wochen Urlaub im Haus machen und selbstverständlich jeden Tag unentgeltlich in deinem garten ackern....das wäre eine wahre Freude... Na wie wär's ??? beste Grüße aus Hamm, sascha

#15 RE: Mein Garten in Thailand von Eddi Siam 14.11.2015 03:09

avatar

Hallo Marc,

ja klar,Cote d´Azur, Italien,Spanien Portugal gefällt mir auch alles
auch hätte ich diese Sprachen schneller gelernt als thai
aber da würde einmal meine Rente nicht mitmachen
und mit meiner Rheumatoiden Arthitis
hätte ich nicht den Erfolg erzielt so wie hier.
Viele Grüße
Eddi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen