Seite 7 von 20
#91 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 02.02.2018 00:56

avatar

Naja

Trachycarpus fortunei
Trachycarpus geminisectus
Trachycarpus latisectus
Trachycarpus martianus
Trachycarpus nanus
Trachycarpus oreophilus
Trachycarpus princeps
Trachycarpus takil
Trachycarpus ukhrulensis
und seit kurzem auch Trachycarpus ravenii

sind die momentan von der WCSP anerkannten Arten. Siehe hier die Seite generiert leider keine funktionierenden Links, sodass ihr selber „Trachycarpus“ eingeben müsst, bin überzeugt, dass ihr das schafft!

#92 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 02.02.2018 07:59

avatar

@KleinerSkink
Wenn die es in Kew nicht wissen, wer dann?
Sehr hilfreich der Link!

Danach stammt T ukhurlensis aus Manipur - gut das wir das geklärt haben und ich muss meinen Neuzugang "umtaufen".

#93 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 02.02.2018 09:16

avatar

Ich weiß nicht, ob das jetzt Sarkasmus war - ich traue den Jungs als öffentlicher Einrichtung aber deutlich mehr, als einem Herrn Spanner, der mit seiner privaten Firma über die verschiedenen Arten Geld verdienen kann.

So oder so: Es ist doch unbestritten, dass es verschiedene Sp. gibt, wie sie nun heißen und welcher Art sie unterzuordnen sind, ist doch irrelevant, solange sie eindeutig einen anderen Habitus haben und keine Pseudounterarten sind, die außer angeblicher Frosthärte keinen Unterschied aufweisen.

Vielleicht sollten wir uns einfach mehr darüber freuen, was wir sehen, als daran, wie es im Endeffekt heißt, auch wenn das sicherlich auch dazu gehört.


Gruß

#94 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 02.02.2018 09:23

avatar

@KleinerSkink
Wenn Du Dich auf meine Antwort beziehst: eindeutig kein Sarkasmus.

Wir diskutieren, tauschen unsere Meinungen und unser Wissen aus. Für mich geht es darum, dass wir als Laien den bestmöglichen Erkenntnisgewinnung aus unseren Beiträgen ziehen. Da war der Link zu den Kollegen aus Kew sicher hilfreich.

#95 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 02.02.2018 09:28

avatar

War mir nur nicht sicher, wäre ja auch auch nicht schlimm gewesen. Interessant finde ich dort, dass man jede Art auswählen kann und dann oben einen Reiter vorfindet, der eine Liste öffnet, in der die anerkennenden und nicht anerkennenden Botaniker oder Organisationen aufgelistet werden.

#96 RE: Neuanschaffungen 2018 von Cornelia hb 02.02.2018 11:28

avatar

Der Krux mit der Nomenklatur ist halt, dass es Fachleute gibt die eine Änderung des Namens akzeptieren, während ein anderer Teil es ablehnt. Mir ist das passiert mit meiner Lythocaryum weddelianum die plötzlich Syagrus weddeliana heisst und dieser Name wird von vielen
nicht akzeptiert, obwohl Kew es übernommen hat. Bei solchen Änderungen folge ich Kew, das ist für mich eine seriöse Institution.

#97 RE: Neuanschaffungen 2018 von Flo 02.02.2018 12:16

avatar

Die bei Kew sind zwar Schreibtischtäter, aber ihre Liste ist dennoch die etablierte Authorität auf dem Gebiet der Einkeimblättrigen.
Und wenn die sagen, T. oreophilus und T. ukhrulensis seien verschiedene Arten, werden die sich schon etwas dabei überlegt haben.

Übrigens ist man sich darüber auch bei der EPS einig. Einige Mitglieder besitzen dort beide Arten und können sie direkt vergleichen.

Manipur und Naga Hills sind Synonyme bzw. alte Namen für T. ukrhrulensis.
Aber Conny hat schon Recht, alte Gewohnheiten sind schwer zu ändern. Sogar renommierte Händler bieten ja z.B. auch weiterhin Butia odorata unter der Bezeichnung capitata an, obwohl die Bereinigung der Gattung nun auch schon 8 Jahre her ist.

#98 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 02.02.2018 17:53

avatar

Auch die Mitarbeiter bei Kew müssen die Regeln des ICBN beachten. D.h. T. oreophilus und T. ukhurlensis müssen in der Fachliteratur korrekt als Arten beschrieben worden sein. Wären sie das nicht, könnte meiner Auffassung nach eine nicht beschriebene Art nicht in der WCSP-Liste genannt werden.

Die Gründe, warum M. Stähler und T. Spanner einen anderen Weg einschlagen, beschreiben sie im Buch "Winterhärte Palmen" und argumentieren, dass die Unterschiede zwischen den burmesischen und thailändischen Formen dieser Trachycarpus-Formen nicht groß genug seien, daraus zwei Arten zu machen.

Offensichtlich hat sich deren Meinung jedoch nicht durchgesetzt.

#99 RE: Neuanschaffungen 2018 von Torsten H. 02.02.2018 18:01

avatar

Auch ich habe wieder zugeschlagen und habe eine weitere Schönheit in meiner Sammlung.
Bei meinen bisherigen Encephalartos Käufen war sicher nicht alles perfekt und einige Pflanzen brauchen Zeit bis sie mal eine richtige Augenweide werden aber da habe ich auch mehr oder weniger auf‘s Geld geschaut.
Bei meinem jetzigen Kauf-einem Encephalartos ghellinckii Mountain habe ich keine Kosten gescheut und das sieht man dieser Pflanze auch an.



Ich denke man sollte lieber ein bisschen mehr investieren und sich eine Pflanze kaufen an der man von anfang an Spaß hat.
Was bringt es einem wenn man die für „wenig“ Geld bekommt und dann irgendwo in eine Ecke stellt und darauf hofft dass das mal was wird.
Klar schreckt man im ersten Moment etwas zurück und ûberlegt ob es das wert ist aber ich für mich sage da ganz klar „JA“.
Meine kleine Waggi war auch kein Schnäppchen aber wer die Blider kennt weiß wovon ich spreche!

Euch ein schönes Wochenende,
LG Torsten

#100 RE: Neuanschaffungen 2018 von Roland 08.02.2018 14:21

avatar

Heute kam meine Lieferung von MPS an. Kein Topf bzw. Pflanze war mit einen Etikett versehen so was hatte ich ja noch nie bei keinen Versender... ich könnte... sag ich nicht....
Anbei Bilder....
Soll sein
Tr.latisectus
Tr.Naini Tal
Tr. Manipur
Das ist ja noch relativ einfach In der Mitte Sollte wegen der Größe Manipur sein, aber rechts und links ??
Jetzt wird es noch schwieriger.

Tr.fortunei x nanus
Tr.sp. nova
Tr. nauns x fortunei
Tr. wagner x nanus

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

#101 RE: Neuanschaffungen 2018 von Kai-Uwe 08.02.2018 14:33

avatar

Hallo @Roland ,

an Deiner Stelle würde ich sie zurückschicken.

Liebe Grüße
Kai-Uwe

#102 RE: Neuanschaffungen 2018 von Roland 08.02.2018 14:34

avatar

Ich sage doch so was hatte ich noch nie man lernt nie aus....

#103 RE: Neuanschaffungen 2018 von Cornelia hb 08.02.2018 14:46

avatar

Vielleicht kannst Du mps anrufen, sie sollen anhand dieser Fotos sagen welche Pflanzen es sind. So was habe ich auch noch nie erlebt.

#104 RE: Neuanschaffungen 2018 von René Öhler 08.02.2018 14:56

avatar

Hallo, @Roland !
Bei den Großen: links:Tr.latisectus, mitte:Tr.manipur, rechts: Tr.Naini Tal Da bin ich mir ganz sicher!! Habe selber Manipur und und einige Nainitals!
Bei den Kleinen ist es schwierig! Steht keine Nummer dabei? Normal ist ein Bestandesblatt dabei was genau geliefert wurde mit Nummern zu den einzelnen Planzen.
Lg, René

#105 RE: Neuanschaffungen 2018 von Roland 08.02.2018 15:03

avatar

Das ist ja der Witz nichts................ PS nur bei der wagner die als Zugabe dabei war ist ein großes Schild mit drin, nur bei der die jeder eh kennt.... wo steht hält bis -18°C aus.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen