Seite 6 von 14
#76 RE: Neuanschaffungen 2018 von Stephan_M 01.02.2018 14:39

avatar

Hi Lasse @KleinerSkink ,

yo, die die Jub ist leider nicht die "Schönste". Erinnert mich verdammt an meinen "Pflegefall".

Ich würde auch auspflanzen, hat bei mir auch funktioniert. Allerdings würde ich sie zunächst im Winter komplett frostfrei halten, also auch Frost im Boden verhindern. Zumindest so lange, bis sich deutliches Wachstum zeigt. Die Pflanze ist - wie man an den Fiedern sieht - nicht besonders vital. Zusätzlichen Stress würde ich deshalb vermeiden. Sonst könnte es passieren, dass sie gar nicht in die Gänge kommt. Wenn sie erst mal etabliert ist, kannst Du ihr dann mehr zumuten.

Ansonsten, wie von Jerome vorgeschlagen. Das wird schon!

Grüße

Stephan

PS: Warum ich mit der Livinstona offenkundig Glück habe, verstehe ich selber nicht ganz. Die steht weitgehend in lehmiger Gartenerde, ca. 1/3 Lavasplit zur Auflockerung des Substrats. Sie bekommt relativ wenig (Regen-) Wasser. Nur 1 x pro Woche. Das Substrat ist dann sehr gut abgetrocknet. Keine Staunässe, Westfenster (Südfenster ist Mist!). Und nach dem Tipp von @Hubert mit rostigen Nägeln im Substrat. Wenig Dünger. Das war es. Und obwohl meine eigentlich robuste Bissi (dicke, wachsige Blätter, immer besprüht ...) einen heftigen Spinnmilbenüberfall verdauen musste. Der mir übrigens durch einen groben Fehler von mir momentan sehr große Sorgen macht. Die Livinstona ist auch von den fiesen Milben verschont geblieben. Na ja, man muss auch mal Glück haben.

#77 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 01.02.2018 15:10

avatar

@grünerdaumen Ich verstehe da nix falsch, du hast ja Recht, sonst hätte ich da auch gar nix reklamiert. Für den jetzigen Preis von rund 40€ ist das aber vollkommen iO, zumindest mMn. Da hatte ich bei PPP damals mehr Pech, die sind von ihrer "Qualität" so überzeugt gewesen, dass ich da nicht mehr einkaufe. Bei MPS hatte ich zwar nun das zweite Mal Pech (bei insgesamt 9 Bestellungen mit immer mehreren Pflanzen), jedoch wird dort ohne Anstand innerhalb kürzester Zeit eine Entschädigung angeboten, mit der ich bisher immer sehr gut zurecht gekommen bin.

@halcyon84 Zeit so genau zu gucken hatte ich leider vorhin nicht, deshalb kann ich dir da weder widersprechen, noch Recht geben, werde ich aber mal prüfen, wenn ich zurück bin. Hoffe es ist dann noch hell genug für ein Bild.

@Stephan_M Ja, werde die alle bei Frost ins Treppenhaus holen, Kübelpflanzen sind da ja etwas anfällig und ich weiß ja nicht, wann sie das letzte Mal getopft wurden. Zumindest die Humi dürfte schon länger in ihrem Topf sein, aber was bringt das schon, wenn die Wurzeln am Topfrand angekommen sind und dann noch schneller wegfrieren.

Danke allen und Gruß

Lasse

#78 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 01.02.2018 15:49

avatar

Hallo Neuanschaffer,
hier geht es Schlag auf Schlag, als ob tatsächlich schon Frühling wäre. Da ich zurzeit zuhause bin, habe ich meine Wünsche für 2018 bestellt und kann die Lieferungen tatsächlich auch mal selber annehmen.
Heute kam dann schon das nächste Paket...
@Jubi: und bei dieser Lieferung wurde reichlich getopft und Substrat ausgetauscht 😉

Angekommen sind hier Sabal uresana (wenn die sich so langsam wie S. minor entwickelt, erleb ich einen anständigen Blattkranz nicht mehr...)

Trachicarpus oreophilus ("manipur")

Trithrinax acanthocoma (was für eine interessante Gattung!)

Chamaedorea microspadix


PS: meine Agave potatorum "verschaffeltii" von MPS habe schlussendlich doch reklamiert... Nicht nur Blattflecken, sondern auch angefaulte Stellen. Schade drum... mal sehen, wie es mit dem Sorgenkind weiter geht...

#79 RE: Neuanschaffungen 2018 von Aramis 01.02.2018 17:23

avatar

T. Oreophilus ist aber nicht mehr leicht zu bekommen? Oder ist es eine Manipur resp. Ukhrulensis?
Woher hast du denn die Pflanzen?

#80 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 01.02.2018 18:18

avatar

Hmmm, Temperatur im Treppenhaus: 14°C... ziemlich warm also, da darf die Jub, die da jetzt steht, wohl erst wieder raus, wenn es keine Nachtfröste mehr gibt. Also vermutlich auch zeitweise. Die Humi ist in den Palmenkindergarten bei aktuell 17,8°C gewandert (Nachtabsenkung, tagsüber Tsoll von 20,5°C).

Nun zu meiner Frage: Wie würdet ihr mit den anderen drei verfahren? Im Treppenhaus werden sie vermutlich ausschlagen, die Garage habe ich letztens geprüft, die bleibt kaum wärmer als die Umgebung, ebenso die beiden Schuppen, direkt ans Fenster zu den Citri wäre eine Option, da habe ich aber Angst, dass sie umfallen, die Töpfe sind ja für die Höhe nicht sonderlich breit. Triebe möchte ich jetzt eigentlich noch nicht riskieren, Frost gönne ich ihnen jetzt aber auch keinen... Im Keller wäre es evtl etwas kühler, aber auch da noch zu warm, um Ausschlagen zu verhindern.

Wenn wir nicht letztes Jahr die Kellerlöcher mit Einbruchsschutz versehen hätten, wäre das ja auch eine Option gewesen, da zieht ein Bekannter immer seine Tomaten drin an, nun müsste ich entweder ein Fenstergitter oder ein Kellergitter losschrauben, um dranzukommen... S******!

#81 RE: Neuanschaffungen 2018 von Stephan_M 01.02.2018 18:28

avatar

Hi Lasse, @KleinerSkink

das sieht nach guter Planung aus.

Im Ernst:

Wie dicht ist die Garage, wie sieht die Isolierung aus? ggf. Heizlüfter als Frostwächter?

Ansonsten vielleicht eine einfache Lösung draußen basteln? Styroplatten, Töpfe eng, ggf. mit einfachem Regal in mehreren Etagen rauf stellen. Heizkabel um die Töpfe, Thermostat, 2 oder 3 Vlieshauben kaufen, alles abdecken und die Vlieshauben unter die Styroplatten legen. Ich glaube @Felix hatte so etwas gebaut...

Gruß

Stephan

#82 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 01.02.2018 18:34

avatar

Die Lieferung war eigentlich für Anfang März geplant, hatte ja die Liste abgegeben und musste auf die Verfügbarkeit -ausgerechnet- der Jub warten. Die war für März prognostiziert😣

Daher ging ich davon aus, dass ich sie notfalls ins Treppenhaus stellen könnte, auch wenn sie dann mit dem Treiben beginnen sollten oder evtl gleich die Möglichkeit zum Auspflanzen hätte.

Najaaaaaaa... vorgestern kam dann die Versandbestätigung🤦‍♂️

Nun wird es wohl das Wohnzimmerfenster von außen


Edit: So, da dürfte nix umfallen, habe aber mal einen Temperaturwächter dazu gelegt


Gruß

#83 RE: Neuanschaffungen 2018 von Phoenix 01.02.2018 19:13

avatar

Servus Lasse,

also ich würde sagen, dass Ficus, Albizzia und PawPaw gut in der Garage aufgehoben sind, ich überwintere Feige und Seidenbaum immer so, da machen auch kurzzeitig durchgefrorene Töpfe nichts aus und die Indianerbanane ist ja sogar noch frosthärter als die zwei anderen Sorten. Außerdem wenn man das warme Auto hineinstellt und gleich das Tor schliesst gehen die Temperaturen ganz schön hoch, nur Mut, das halten die schon aus.

Viele Grüße Manne

#84 RE: Neuanschaffungen 2018 von Flo 01.02.2018 19:19

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #79
T. Oreophilus ist aber nicht mehr leicht zu bekommen? Oder ist es eine Manipur resp. Ukhrulensis?
Woher hast du denn die Pflanzen?

Der werte Herr Spanner wirft T. oreophilus und T. ukhrulensis (= Manipur) in denselben Topf und behandelt sie synonym. Einige Anbieter folgen halt seinem Beispiel. T. oreophilus (aus Thailand) darf man geraumer Zeit nicht mehr ausführen, auch keine Samen.

#85 RE: Neuanschaffungen 2018 von KleinerSkink 01.02.2018 19:19

avatar

In der Garage steht nur der i10 meiner alten Herschaften, der wird nur montags zum Großeinkauf und ansonsten für Arztbesuche bewegt, glaube der fuhr noch nie schneller als 100km/h Das wird nix mit Heuzung. Das SUV passt da wegen Fahrrädern und Motorrad leider nicht rein.

Naja, da am Fenster ist es momentan ja um einiges wärmer, als im Rest des Gartens. Südlage, auch wenn die nachts wohl eher irrelevant ist, die Wände können sich zZ tagsüber ja kaum aufwärmen. Und wenn die Citri dort die bisherigen Frostnächte mit weiterem Wachstum quittiert haben, dann kann's da so schlecht nicht sein.



Neulich hatte wer nach den anderen Washi Pflegefällen gefragt, weiß nur nicht mehr wer und wo. So oder so: Die schwächste sieht man oben, aber sie hat noch Grün und so lange kommt sie nicht auf den Kompost. Wird Zeit, dass es Frühling wird, dieses Mischmasch verschiedener Blumentöpfe, wird von den weiblichen Hausbewohnern nicht sonderlich gern gesehen und ich muss zugeben, dass sie da leider Recht haben.

#86 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 01.02.2018 21:53

avatar

@Aramis
Ich bin, wie auch @Flo beschreibt, der Recherche von M. Stähler / T. Spanner gefolgt. Deren Angaben nach ist T. oreophilus der gültige Name und T. ukhurlensis ein Synonym. Sie geben an, dass auch "Manipur" und "Naga hills" so zu verstehen sind.

Diese T. "Manipur" wird bei MPS angeboten.

#87 RE: Neuanschaffungen 2018 von Cornelia hb 01.02.2018 21:57

avatar

Mein Neuzugang ist völlig unspektakulär. Zu meiner orangen Amaryllis habe ich heute noch eine weisse dazu gekauft und da beide blühen, habe ich sie gleich miteinander bestäubt. Bin gespannt was da rauskommt.

#88 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 01.02.2018 22:18

avatar

PS
Botaniker führen gelegentlich "Revisionen" von Pflanzengruppen durch. Anhand dieser Erhebungen wird u.a. die Morphologie von Pflanzen untersucht und anhand der Merkmale Arten beschrieben. Dabei kann es passieren, dass Biologen sich entscheiden, Namen einzustampfen, weil ihrer Meinung nach nicht genügend Unterschiede bestehen zwei, drei oder mehr Arten aus einer ähnlich anmutenden Pflanzenpopulation zu generieren. Heute wären genetische Untersuchungen sicher mit in die Beurteilungen mit einzubeziehen.
Wollte man also die unter T. ukhurlensis, oreophilus, manipur, Naga hills beschriebenen Formen als separate Arten ansehen, müsste es dafür Mermalsunterschiede / gewichtige Gründe geben und die einzelnen Arten nach dem ICBN (international code of botanical nomenclature) beschrieben und veröffentlicht werden. Solange so etwas nicht geschehen ist, gilt der zuletzt gültig veröffentliche Name.

Die Biologie, in diesem Fall die Taxonomie und Systematik, ist im Fluss und niemals "fertig". In so fern lasse ich mich gern überraschen, wenn meine neue bald nicht mehr als "Manipur" sondern als etwas anderes beschrieben wird. Vielleicht bin ich auch auf die freundliche Werbung eines Händlers angesprungen 😉 Ich freu mich zumindest sehr über diese neue Trachy, weil sie schon jetzt deutlich anders aussieht als meine anderen Pflanzen aus dieser Palmen-Gattung.

#89 RE: Neuanschaffungen 2018 von Horst Harsum 01.02.2018 22:20

avatar

@Cornelia hb
Amaryllis finde ich (in Blüte) sehr spektakulär! Bin gespannt, was bei Deinem Kreuzungsexperiment herauskommt! Und eine Orange Amaryllis habe ich bislang noch nicht gesehen.

#90 RE: Neuanschaffungen 2018 von Jubi 01.02.2018 22:33

avatar

Habe ich fast vergessen. Bin jetzt auch stolzer Besitzer einer Aloe aristata. Gab es heute endlich mal im Baumarkt um die Ecke für 3,99€ .
Bild wird nachgereicht, sobald sie ausgepflanzt ist.
Gruß Jubi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen