Seite 13 von 21
#181 RE: Neuanschaffungen 2018 von Pingsten 15.02.2018 20:29

Meine zukünftige steht noch immer beim Händler. Ich will das Risiko eines Schadens nicht eingehen. Also ich habe zu der Syagrus romanzoffiana Santa Catarina jetzt einige Infos mehr einholen können. Also in England gibt es ein paar ausgepflanzte die in einigen Ecken Nichtmal Schutz brauchen. Jetzt kommt das große aber, die schaffen dort nur 1-2 Wedel im Jahr. Habe mir dann Mal die Temperaturen angesehen. Die sind dort im Juli 2 Mal über 20°C gekommen. Da waren wir definitiv besser dran, dafür waren die im letzten Winter nicht unter -4°C. Dort in den Foren orientieren sie sich häufig an der Bretagne, da stehen viele komplett ausgewachsene Exemplare. Ich hoffe sie kommen bei uns ausgepflanzt besser in die Schuhe. Ich denke bei den wedeln müssen es schon 5-6 sein.

#182 RE: Neuanschaffungen 2018 von Hubert 15.02.2018 21:39

Hallo Pingsten,

vergiss bitte den Süden und die Inseln, denn diesseits der Alpen werden für jede grenzwertige Palme die Karten neu gemischt und man weiß nie, wie sie sich bei dem nasskalten Klima und der Feuchtigkeit verhalten werden.

Ich habe jahrelang Erfahrung mit grenzwertigen ausgepflanzten Palmen, wie Washingtonia filifera, Rhopalostylis sapida Auckland (Nikau Palme), Bismarckia nobilis, Parajubaea torallyi var. torallyi, Parajubaea torallyi var. microcarpa und habe guten Erfolg, weil ich praxisorientiert bin und mich von den ganzen Beschreibungen nicht beeinflussen lasse.

Also, es gibt viel zu tun und ich habe die Tage schon langsam losgelegt, aber ausgepflanzt wird sie erst im Sommer.

Gruß
Hubert

#183 RE: Neuanschaffungen 2018 von RenéSchmidt 16.02.2018 10:40

avatar

Hi,
Zum Thema Neuanschaffungen:

Ich habe mir diese schöne, ohne Topf fast 60 cm hohe Flaschenpalme heute gekauft. 13,90 € ist OK denke ich. Kann ich die im Sommer in die pralle Sonne stellen?

viele Grüße
Rene|addpics|ctf-f-3f66.jpg|/addpics|

#184 RE: Neuanschaffungen 2018 von Phoenix 16.02.2018 11:34

avatar

Diese Jungpflanzen sind normalerweise im Gewächshaus gezogen und sind keinerlei Sonne gewöhnt, also auf jeden Fall zuerst langsam daran gewöhnen (zuerst Schatten, dann Halbschatten) und auch erst ab Temperaturen von mind. 15°C rausstellen, sind Tropenkinder, viel Spaß damit. Besser sind sie im warmen Wintergarten oder hellen Wohnzimmer aufgehoben, draußen ist das Wachstum eher mäßig.

Viele Grüße Manne

#185 RE: Neuanschaffungen 2018 von pheno 16.02.2018 19:20

avatar

Hi Rene,

meine Pflanzen stehen im Sommer immer draußen in der prallen Sonne, natürlich nach Eingewöhnungszeit.
Ich sehe beim Wachstum keinen Unterschied zur Haushaltung.
Die Flaschenpalme sowie als auch die Spindelpalme empfinde ich als unkritisch und pflegeleicht.

LG Carsten

#186 RE: Neuanschaffungen 2018 von RuMS 17.02.2018 17:05

So, wir waren auch mal im Gartenmarkt und haben uns folgendes angeschafft:
Für 20€ diese Trachy (Wagnerianus? laut Zettel an der Pflanze).


Und dann noch diese uns unbekannte Pflanze , für 5€ konnten wir nicht nein sagen.

.
Vielleicht kennt die ja einer von euch.

LG
Rosi und Manni

#187 RE: Neuanschaffungen 2018 von Trachy 17.02.2018 17:50

avatar

Hallo Rosi und Manni,
bei der unbekannten Pflanze handelt es sich um Colletia paradoxa.

#188 RE: Neuanschaffungen 2018 von Jubi 17.02.2018 17:57

avatar

Herzlichen Glückwunsch
Die Wagi ist zwar etwas vergeilt und wächst sicherlich raus, aber für den Preis kann man nicht meckern.
Die zweite Pflanze finde ich interessant, habe ich so auch noch nicht gesehen. Vielleicht kann jemand hier aus dem Forum noch was dazu sagen. Interessante Blattform.
Gruß Jubi

#189 RE: Neuanschaffungen 2018 von RuMS 17.02.2018 18:04

Danke Jürgen.

#190 RE: Neuanschaffungen 2018 von greenthumb 18.02.2018 16:41

avatar

"einfach nur mal schauen und in Stimmung fürs Frühjahr kommen"....hat funktioniert:

3 große Cycas waren da, 2 große Braheas, mehrere Töpfe mit Stamm-Chamaerops, dazu Trachys....die Stimmung war dann da und der dickste Cycas im Wagen.
Beim Einladen ins Auto hat er sich noch gewehrt, aber letztlich verloren.










knapp 40 cm Stammhöhe und schön dick, bildet er die Mitte des nächsten Cycasbeetes.

Viele Grüße


Andreas

#191 RE: Neuanschaffungen 2018 von Jubi 18.02.2018 20:16

avatar

Man, ich beneide dich. Da ist es beim einfach schauen wohl nicht geblieben? Hätte mich auch gewundert. Ich wäre auch schwach geworden.
Die Cycas gab es hoffentlich zu einem guten Preis. Auf jedenfall sieht sie super aus .
Gruß Jubi

#192 RE: Neuanschaffungen 2018 von greenthumb 18.02.2018 21:29

avatar

Ich hatte schon nach einem größeren Cycas geschaut und einen in Korschenbroich gesehen.
Die haben da auch ziemlich viele interessante andere Exoten. Der Cycas wäre was teurer gewesen dort, aber mit einigen Kindeln.
Eine Stunde Fahrt hin.

Das jetzt hier war nicht geplant, aber als ich die ersten großen Cycas gesehen habe, war ich schon angetan....der jetzt war dann der dickste der Drei (aber die anderen beiden waren auch sehr fett, falls noch einer einen suchen sollte).
Platz weiß ich schon für ihn und er bekommt noch zwei oder drei kleinere Panzhihuaensis an die Seite. Reduziere ich auch weiter meine Töpfe.

Die Brahea dort würde ich sofort mitnehmen. Aber keinen Platz mehr. Wer noch eine Größere Brahea armata sucht...kann ich absolut empfehlen.

Viele Grüße

Andreas

#193 RE: Neuanschaffungen 2018 von RenéSchmidt 19.02.2018 12:00

avatar

Hallo Carsten,

vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte mal eine Spindelpalme aus einem mitgebrachten Samen gezogen.
Die war nach 10 Jahren so groß das ich sie verschenken musste.
Die Flachenpalme wächst sicher nicht so schnell oder? Hast du ein Foto von deiner.

viele Grüße
Rene


so sah sie zum Schluß im Büro aus:
|addpics|ctf-g-2aa5.jpg|/addpics|

#194 RE: Neuanschaffungen 2018 von pheno 19.02.2018 20:18

avatar

Hey Rene,

Meine Flaschenpalmen sind beide noch klein, gab's letztes Jahr mal für kleines Geld beim Palmenmann.
Den Vergleich kann ich ziehen da eine Palme den Sommer draußen und ein im Südfenster indoor verbrachte.
Meine Spindelpalme ist ca.1,50 m groß und jedes Jahr draußen.

Wenn ich jetzt Jungpflanze (Flasche) und adulte Spindel vergleiche dann sehe ich keinen Unterschied im Bezug auf die Wachstumsgeschwindigkeit, sind beide recht schnell unterwegs.

#195 RE: Neuanschaffungen 2018 von Pingsten 19.02.2018 21:11

Wollte ich grade sagen, die sind beide recht dankbar im Wachstum nur die Endgröße von Flaschenpalmen bleibt in der Regel ewig transportabel. Die gezeigte "zu große" verschaffeltii ist ein wenig vergeilt und hat auch etwas wenig Wedel. Hyophorbe Arten würde ich auch in der Größe schon versuchen auf 5-6 Wedel zu ziehen. Dann sind die sie vital und können einiges ab. Wenn sie 5-6 Wedel hält kann man sich für Kübelhaltung Recht sicher sein, dass alles passt. Vorher würde ich versuchen alles dahin zu optimieren.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen