#1 Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von Pingsten 19.12.2017 08:00

Ich muss ja sagen, dieses Jahr regt mich der Winter etwas auf... Sehr nass, so das Washis schon bei -1,5°C reversible Verglasungen bekommen aber es wird nicht kalt. Normalerweise warte ich mit dem Aufbau meines Winterschutzes bis es wirklich kalt angesagt ist. Musste Aber aufgrund prognostizierter beruflicher Abwesenheit schon vor 2 Wochen alles aufbauen. Ich hoffe ja immer auf einen Winter wo ich nicht schützen muss (Nichtmal die Washis) und jetzt stehe ich hier. Alle Prognosen zeigen erstmal keinen Wintereinbruch vor Mitte Januar (okay so weit ist eh nichts vorhersehbar). Jetzt werde ich langsam doch unruhig. Letztes Jahr im November schon 2 mal -10°C und ebenfalls 2 mal im Dezember und dann -12 und länger -8 als Nachtabsenkung im Januar war auch schonmal ne Hausnummer für meine Ecke hier. Ich habe grade etwas Schiss, dass ich meinen ersten möglichen schutzlosen Winter quasi verschützt habe :-D. Ich freu mich natürlich über jeden Mildwinter aber das wäre jetzt schon ärgerlich.

#2 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von pheno 19.12.2017 08:40

avatar

Hi Pingsten,

ich habe auch alles aufgebaut und sehe in den Temperaturen kein Problem. So lange man seine Schutzbauten ordentlich lüften kann ist alles OK, und meine stehen derzeit 24/7 offen.
Die extreme Feuchtigkeit ist hier auch ein Problem, bisher aber hier nur bei meiner Olive.

LG

Carsten

#3 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von Olli 19.12.2017 09:08

avatar

Hallo,

also ein Washischutz war im Winter wohl selten verkehrt. Das Risiko den umsonst aufgebaut zu haben tendiert gegen Null.
Dass es "hier" im Westen bis zum Jahreswechsel wenig Frost gibt ist ja garnicht ungewöhnlich, wobei ich noch nichtmal annähernd in der wintermildesten Region wohne. Weiße Weihnacht z.B. ist ja eher ein seltenes Ereignis. Die tiefsten Temperaturen gibt es meistens, wenn die Tage schon wieder länger werden, wobei diese Tiefsttemperaturen dann von Jahr zu Jahr völlig unterschiedlich ausfallen können.
Im Sommer ist es ja ähnlich: Die wärmsten Monate hat man in den meisten Jahren nach dem Sonnenhöchststand, wenn sich Luft- und Wassermassen langsam aufgewärmt haben.

Ob es nochmal gefährlich wird lässt sich oftmals Ende Februar absehen. Und selbst da hat man sich schonmal getäuscht und der Winter kam erst im März.

Hi Carsten,
also ich denke, dass ein "wintersonniger" Standort für die Olive aktuell keine Rolle spielt. Die Sonnenstunden sind mehr als überschaubar und klitschnass ist es überall. Sonnige Standorte machen sich häufig bei klarem Wetter mit gefährlichen Tiefstwerten bemerkbar. Dann schneiden die sonnig stehenden Exoten (die dadurch tagsüber etwas durchtauen können) meistens deutlich besser ab als die im Schatten. Ob Oliven dann Probleme mit der Rinde bekommen weiß ich nicht. Abgeplatzte Rinde war hier immer eher eine Folge zu tiefer Nachtwerte (so um -15°C). Bei leichterem Frost hatte ich damit auch in Verbindung mit Sonneneinstrahlung noch keine Probleme.

Grüße

Olli

#4 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von Flo 19.12.2017 09:35

avatar

Hier bei uns ist es ähnlich. Zwar hat es viel geschneit, aber die Temperaturen sind noch aushaltbar. Bei mir ist noch alles ungeschützt (ausser dem Regendach über den Sukkulenten). Deine Abwesenheit kam halt echt ungelegen.

#5 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von Stephan_M 19.12.2017 10:08

avatar

Moin Ingo,

bin "Leidensgenosse". Habe einige Sachen diesmal viel zu früh geschützt. Aber die "kalten Wetterverläufe" waren glaubhaft, da nur 3-4 Tage entfernt. Und wochenlang so gerechnet. Dann war da doch nix.

Naja, inzwischen bin ich überall auf "Stand-By". Alle Schutzbauten offen bzw. alle Palmen und Exoten ohne Vliessäcke drüber. Lediglich Nässeschutz fürs Trockenbeet und meine Ovatifolia. Ist auch dringend notwendig, wir kratzen gerade am Allzeitrekord für die höchste hier jemals gemessene Regenmenge ...


Gruß

Stephan

#6 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von Jubi 19.12.2017 14:00

avatar

Da muss ich mir keine Gedanken machen, schließlich wohne ich im Erzgebirge. Wenn nicht jetzt, dann spätestens im neuen Frühjahr ist mit so was wie Winter zu rechnen.
Zu nass war es auch bei uns in letzter Zeit, aber die nächsten Tage sollen wieder wärmer werden und ich werde durchlüften/ gießen.
Gruß Jubi

#7 RE: Wann kommt der Winter ihnen den Wintermilden Zonen in NRW von KleinerSkink 19.12.2017 14:36

avatar

Ich muss mir hier zwar keine Sorgen machen, dass das Lippehochwasser bis zu mir kommt, aber wenn man sich hier mal ansieht, dass die Lippe jetzt knapp das fünffache ihres Mittlerennormalwertes hatte, weiß man mal, wie viel es hier geregnet haben muss.
Letztes Jahr war es so heiß, dass es hieß, dass unser See, der immerhin über eine Million Menschen mit Trinkwasser versorgt, etwa 2-3 Jahre brauchen werde, um seinen Normalpegel wieder zu erreichen, das hat er dann schon im Oktober diesen Jahres geschafft...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen