Seite 1 von 2
#1 Trachycarpus wagnerianus x nanus von Torsten H. 16.12.2017 15:23

avatar

Ich bekomme in den nächsten Tagen einen Sämling der oben genannten Kreuzung.
Gibt es hier schon Erfahrungen damit?

Danke und LG
Torsten

#2 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von André PM 16.12.2017 23:23

avatar

Hallo Torsten!
Schau mal im Exoten und Garten Forum nach. Da wurde mal was über diese Hybride geschrieben. Meine haben auch erst zwei Blätter.
Gruß André

#3 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Danny 17.12.2017 08:29

avatar

Hallo André,
stammen deine Sämlinge von Karin? Meine 5 Samen sind noch nicht gekeimt und bei den anderen Princeps-Hybriden tut sich auch nichts weiter...
Gruß Danny

#4 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Torsten H. 17.12.2017 10:53

avatar

Ne mein Sämling kommt die Tage aus England von Victor Silver.

Die Mama


Der Papa


Und der Nachwuchs der die Tage kommt

#5 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Torsten H. 17.12.2017 11:03

avatar

@André PM da finde ich nur etwas von nanus x wag..
Bzw nichts nennenswertes .
Naja bin gespannt wohin da die Richtung geht.

#6 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Flo 17.12.2017 11:57

avatar

Wer noch Interesse an Samen hat: https://freshseeds.net/index.php?page=item&id=109.
Im Frühling gibt es dann noch mehr, hat Vic gesagt, das sind nur ein paar, die schon reif aussehen.
LG Flo

#7 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Danny 17.12.2017 15:46

avatar

Hallo Flo und Torsten,
von Victor stammen auch meine Samen, eine Freundin aus einem anderen Forum hat sie von ihm. André und ich haben auch fortunei-hybriden bekommen. Diese sind jedoch gut gekeimt...
Lg Danny

#8 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von André PM 17.12.2017 15:49

avatar

Hallo Danny! Hallo Torsten!
Von Karin‘s Samen ist einer gekeimt, und drei Sämlinge habe ich gekauft. Alle sehen in etwa so aus, wie der den Torsten erwartet.
Ich war der Meinung, was über diese Hybriden im anderen Forum gelesen zu haben. Finde diese auf jeden Fall sehr interessant. Zur Zeit habe ich nxf, fxn und
wxn.
Ich wünsche allen einen schönen dritten Advent
Gruß André

#9 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Flo 17.12.2017 15:55

avatar

Die waggy x nanus ist sicher sehr interessant; lange galt sie als schwerer zur kreuzen als die Naggy (nanus x waggy), von der es schon seit einiger Zeit auch grössere Exemplare gibt (z.B. beim palmcentre).

#10 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von halcyon84 27.01.2018 22:23

avatar

Huhu Zusammen.

Bin grad völlig aus dem Häuschen.

Habe vorhin Keimboxen kontrolliert und diverse gekeimte Waggy x nanus entdeckt.
5 von 11 innerhalb von 4 Wochen
Diese sind auch von Mr. Silver, siehe freshseeds Link von Flo weiter oben.

Werde über die weitere Entwicklung berichten.

@Torsten H.
Was macht dein Sämling?

Grüße,
Jerome

#11 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Horst Harsum 28.01.2018 07:24

avatar

Hallo,
letzte Woche habe ich eine T. wagnerianus x nanus bei MyPl.... bestellt.
Bin gespannt, ob der kleine Sämling sich hier dann gut entwickelt

Die Variante T. fortunei x nanus ist auf meiner Wunschliste...

#12 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Jubi 28.01.2018 16:59

avatar

Hallo Horst
Na da schauen wir mal, welche eher da ist. Habe auch da bestellt und müsste eigentlich diese Woche mit DPD hier eintreffen.
Gruß Jubi

#13 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von KleinerSkink 29.01.2018 00:11

avatar

Die drehen da momentan in Sachen Trachy total durch, so viele verschiedene hat nicht mal RPS. Ich warte noch immer auf die versprochenen Jubs, damit ich endlich meine Wunschliste bestellen kann, letzte Woche wurden zwar drei neue Größen eingestellt, aber die eine ist mir zu klein, die anderen etwas zu groß. Hoffe, dass bis dahin noch die Waggy als Zugabe zu haben ist, die Fuchsschwanzpalme vorher war zwar auch ganz nett, aber bin eher Anhänger richtiger Kalthauspalmen

#14 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Torsten H. 29.01.2018 18:48

avatar

Na herzlichen Glückwunsch @halcyon84 !
Das liest sich sehr gut,die Daumen sind gedrûckt dass du annähernd 100% Keimquote hast.
Ich habe meinen Sämling auf dem Heizkörper stehen um die Wurzelbildung voran zu treiben und seit 3 Tagen wächst das dritte Blatt.
Das heißt für mich erstmal dass die Pflanze den Transport und das topfen gut überstanden hat.



Gruß
Torsten

#15 RE: Trachycarpus wagnerianus x nanus von Horst Harsum 01.02.2018 07:55

avatar

Hallo,
gestern kam mein kleiner Trachycarpus wagnerianus x nanus hier an.



Wenn die "umgekehrte" Variante (T. nanus x wagnerianus) "Naggy" genannt wird, wie wollen wir denn diese Hybride nennen? T. yggan? T. wagnus? T. aggyn? T. wananus?

Ich habe das starke Bedürfnis, dass wir, die wir uns so viel mit diesen Pflanzen beschäftigen (und sch... viel Geld für kleine Sämlinge ausgeben) auch diejenigen sind, die sich für diesen, neuen Schützling einen Namen überlegen.

Ich tendiere zu T. x wananus.

Vielleicht habt Ihr bessere Vorschläge und auch Spaß an diesem Gedanken, einen Namen zu finden? Ich weiß.... gültig ist der Name dann ja noch lange nicht. Aber vielleicht können wir da ja etwas anschieben 😉

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen