Seite 1 von 2
#1 Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von halcyon84 26.11.2017 00:38

avatar

Hallo Zusammen,

Da ich in dieser Saison enorm positive Erfahrungen mit der grünen Form gesammelt habe, bin ich nun dem Bananenfieber verfallen und suche nun auf diesem Wege eine Ensete Maurelli.

Bevor ich in Pflanzencentern oder diversen Onlineshops Ausschau halte, möchte ich erstmal hier fragen.

Hat jemand einen Ausläufer oder einjährige Pflanze zuviel?

Grüße
Jerome

#2 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Hannes 26.11.2017 18:56

Maurelliis bilden keine Ableger / Ausläufer.

#3 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Stephan_M 26.11.2017 19:41

avatar

Hi @Hannes

@Claus Abraham konnte das....

runter scrollen

Gruß

Stephan

#4 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Jubi 26.11.2017 20:55

avatar

Ohja, zum Schluss stand die ganze Wiese mit Ablegern voll .
Gruß Jubi

#5 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Hannes 26.11.2017 22:34

Zitat von Stephan_M im Beitrag #3
Hi @Hannes

@Claus Abraham konnte das....

runter scrollen

Gruß

Stephan



Das ist richtig, jedoch nicht von Natur aus.

#6 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Andreasg 26.11.2017 23:14

Hallo Jerome,

kaufe sie dir am besten im Frühjahr bei Hornbach oder Bauhaus, 15 cm Pflanze für 3,50 Euro , Du wirst staunen wie groß sie bereits nach einer Saison ist ;-)

Grüße Andreas

#7 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von halcyon84 27.11.2017 00:22

avatar

Zitat von Hannes im Beitrag #5
Zitat von Stephan_M im Beitrag #3
Hi @Hannes

@Claus Abraham konnte das....

runter scrollen

Gruß

Stephan



Das ist richtig, jedoch nicht von Natur aus.

Naja, was heißt "Nicht von Natur aus" ?
Gibt es Maurelli in freier Natur?
Falls ja, vermehrt sie sich durch Ausläufer/Ableger, wie in Kultur, denn durch Samen ist sie nicht vermehrbar.

@Andreasg
Jep, das hab ich ja bei der grünen schon erlebt.
Gekeimt im April. Wachstum bis zum Ende der Saison und darüber hinaus ist der Wahnsinn.

Der Gang zum Baumarkt oder Pflanzencenter ist schon geplant, aber es könnte ja sein, dass sich unter uns ein Enseten-Züchter, wie damals Claus, befindet

Grüße,
Jerome

#8 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Hannes 27.11.2017 08:06

@halcyon84
Also, wir sind uns doch einig, dass sich Maurelliis nicht wie Basjoos regelmäßig über Kindl vermehren? Wir haben Maurelliis seit über 10 Jahren in Kultur, aber ein Kindel hat sich an einer gesunden Pflanze bisher noch nicht gebildet. Wenigstens noch nicht von alleine. Auch nicht jede sterbende Maurellii bildet grundsätzlich Kindl zur eigenen Vermehrung. Claus Methode scheint recht zuverlässig zu sein. Er hat sie schon vor einigen Jahren hier bzw. im P+C vorgestellt. Aber dafür braucht man halt erst einmal eine größere Maurellii, die man bereit ist zu opfern. Und da du ja scheinbar keine zur Verfügung hast, ist es für dich wohl einfacher, im Frühjahr eine zu kaufen.

#9 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von halcyon84 27.11.2017 23:52

avatar

Hallo Hannes,

prinzipiell hast du natürlich Recht.
Jedoch, wie du schon sagst, machen Maurelli's unter bestimmten Umständen Kindel.
Auf nichts anderes wollte ich hinaus.

In diesem Sinne wäre es mal interessant zu wissen, woher/wie die besagten Baumärkte ihre zahlreichen günstigen Jungpflanzen beziehen.

Killen die Produzenten massenhaft große Maurelli's in der Hoffnung auf Kindel, und/oder verabreichen sie Auxinbomben im großen Stil!?

Grüße
Jerome

#10 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Jubi 28.11.2017 07:28

avatar

Moin
Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Maurelii kindeln und das scheint kein Einzelfall, wie bei Claus passiert, zu sein.
Wahrscheinlich erst, wenn die Maurelii dem Tote nahe ist. Siehe hier.
http://www.palmenforum.de/viewtopic.php?...&p=1&order=DESC
Gruß Jubi

#11 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Hannes 28.11.2017 08:31

Zitat von halcyon84 im Beitrag #9

In diesem Sinne wäre es mal interessant zu wissen, woher/wie die besagten Baumärkte ihre zahlreichen günstigen Jungpflanzen beziehen.

Killen die Produzenten massenhaft große Maurelli's in der Hoffnung auf Kindel, und/oder verabreichen sie Auxinbomben im großen Stil!?

Grüße
Jerome


@halcyon84

In der Regel werden diese im Labor vermehrt. In-Vitro - Methode. Ist bei vielen Pflanzen so. Jedoch bleiben bei manchen Pflanzen auch die ursprünglichen Eigenschaften auf der Strecke. Ganz extrem ist dies bei LBambus-Labor-Vermehrung der Fall. Wenn man dann meint, eine tolle Sorte im Baumarkt gefunden zu haben, muss man sich nicht wundern, wenn aus einem Mega-Bambus ein Mikro-Bambus geworden ist.

Auch bei den Maurellii habe ich mittlerweile die Vermutung, dass bei Laborvermehrung einige Wachstumseigenschaften auf der Strecke bleiben können. Wir beschäftigen uns wie oben schon gesagt, seit über 10 Jahren mit Maurellii. Haben schon so einige gehabt, aber nur eine einzige hat sich bisher zu einem wahren Monster entwickelt. Alle anderen blieben im Verhältnis relativ klein. Warum auch immer. Wir haben vieles getestet wie Dünger, Substrat, Wassermenge, Lichtverhätnisse - aber nichts führte zu einer neuen wahren Monster-Maurellii. Und diese steht derzeit wahrscheinlich kurz vor einer Blüte. Sie geht nun fast ins 8. Maurellii-Jahr und ich befürchte bald die Blüte. Was danach kommt - Da hoffe ich auch auf zahlreichen Nachwuchs. Aber, wer weiss es...

#12 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von halcyon84 28.11.2017 23:23

avatar

Hallo Hannes,

Sehr interessant.

Dann sind gewisse 'Gen-Defekte' bei Labor-Maurelli garnicht so selten.
Diese werden wohl nie die Wüchsigkeit einer aus Samen gekeimten grünen Form aufweisen.

Noch ein Grund bzgl. Maurelli auf Baumarktware weitestgehend zu verzichten und alternative Quellen zu erschließen.
Genau das war halt mein Ansatz beim eröffnen dieses Themas.

PS.
Viel Glück mit der Monster-Maurelli.
8 Jahre ist ja mal ein stolzes Alter, da ist die Blüte (mit einem weinenden Auge) doch überfällig


Grüße
Jerome

#13 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von pheno 29.11.2017 14:43

avatar

Hey Jerome,

wenn du Glück hast stehen bei Intratuin in Duiven noch welche rum.
Im Oktober hab ich noch welche gesehen. Ist gerade nicht die Zeit dafür.
Im Frühjahr bekommste da die Maurellii immer so um 3 Euro für die Jungpflanze.

Falls ich noch irgendwo eine sehe sag ich dir Bescheid

#14 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von Phoenix 01.12.2017 10:04

avatar

@halcyon84
Hallo Jerome,

Mypalmshop hat zur Zeit welche im Angebot für € 17,50 (160 - 180 cm hoch), das wäre doch ein Schnäppchen, oder?

Viele Grüße Manne

#15 RE: Suche Ensete ventricosum 'maurelli' von halcyon84 01.12.2017 15:17

avatar

Hey Manne,

danke, aber das sind ja genau die Angebote wo man aufpassen muss und nicht weiß was man bekommt.
Da lohnt es sich genau hinzuschauen.

In der Artikelbeschreibung steht 160cm-180cm.
Das dazugehörige Artikelfoto (Kamerasymbol) zeigt eine Ensete mit 110cm inkl. Topf (siehe Maßband im Hintergrund).
Was bekommt man denn jetzt ?

Da ich schon mehrere solcher Fehlkäufe (u.a. übelst schlechte Qualität von PPP) hatte, bin ich dazu übergegangen nur noch Pflanzen von Privat zu kaufen oder vor Ort selbst auszuwählen.

Keine Ahnung, vielleicht bin ich in der Sache schon zu empfindlich geworden, oder ein Pechvogel, was Onlinebestellungen angeht

Grüße,
Jerome

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen