#1 Überwinterung von diverser Pflanzen Knollen- oder Rhizomform. von Bisaflor 20.11.2017 12:47

avatar

Hallo,

Da ja in den nächsten Wochen es auch hier den ersten stärkeren Frost geben wird, und ich dieses Jahr sämtliche Pflanzen dunkel im Keller überwintern möchte, stellt sich mir die Frage, wie ich das am besten organisieren kann.

Folgende Pflanzen willich derart überwintern:

Baumdahlie (Dahlia imperialis)
Indisches Blumenrohr (Canna Musafolia "grande")
Taro (Colocasia esculenta)
Yams (Dioscorea batata)
Tannia (Xanthosoma sagittifolium)

Mein bisheriger Stand ist, dass die Knollen über den Winter weder zu trocken (austrocknen) noch zu feucht (schimmeln) stehen dürfen.

Ich habe mir überlegt, nach dem ersten richtigen Frost die Triebe der Dahlie auf 10cm runterzuschneiden und dann mitsamt Topf und Erde zu überwintern. Die anderen würde ich wohl in leicht feuchtes Zeitungspapier in einem Papkarton überwintern.

Ich bin auf dem Gebiet noch relativ unerfahren, deshalb frage ich euch: Wie würdet ihr das machen? Und gibt es zwischen den Arten vielleicht sogar Unterschiede oder sollen die alle gleich gelagert werden?

Lg Bisaflor

#2 RE: Überwinterung von diverser Pflanzen Knollen- oder Rhizomform. von Jubi 20.11.2017 17:42

avatar

Hallo Bisaflor
Da jetzt die Abende wieder länger werden und draußen nichts mehr zu tun gibt, durchforste ich Abends das Internet und bin auf diese Seite gestoßen. Hier geht es gezielt um Colcasia, aber vielleicht hast du auch mit dem anderen Glück.

http://pflanzenhuette.de/pflegetipps/col...winterungstipps

Gruß Jubi

#3 RE: Überwinterung von diverser Pflanzen Knollen- oder Rhizomform. von pheno 21.11.2017 08:31

avatar

Knollen (zb. Dahlie oder Amorphallus) überwintere ich kühl und dunkel, entweder im Topf (dann gieße ich den ganzen Winter nicht) oder nackte Knolle (dann besprühe ich 1x im Monat mit etwas Wasser)

Meine Meinung dazu, besser zu wenig Wasser als zu viel.


LG
Carsten

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen