#1 Palmen-ID von Ron 02.11.2017 11:58

avatar

Hi,

diese kleine Palme habe ich vor kurzem bei mir im Garten entdeckt. Ich vermute, dass der Samen zufällig im Topf einer im Frühjahr ausgepflanzten Ch. radicalis von "Palmscenter" war und dann bei mir im Garten aufgegangen ist. Ich denke anhand der Blätter es ist irgendeine Fiederpalme...Ch. radicalis schließe ich aber aus, deren Sämlinge sehen anders aus. Ist offenbar auch recht schnellwüchsig...vielleicht irgendwas tropisches? Ich weiß, in dieser Größe ist die Bestimmung einer Palme schwierig, aber vielleicht hat ja jemand ne Idee :)





Danke schon mal, viele Grüße
Ron

#2 RE: Palmen-ID von Aramis 02.11.2017 12:53

avatar

Ja das würde mich auch interessieren, habe ich auch in Ligurien gesehen, und irgendwie frage ich mich da nach dem Unterschied zwischen Palmen und Gras...

#3 RE: Palmen-ID von Phoenix 02.11.2017 12:58

avatar

Ist dem Stadium ganz schwierig, hatte mal einen Syagrus-Sämling, der schaute auch so oder fast so aus. In einem Jahr bist du auf jeden Fall schlauer!

Viele Grüße Manne

#4 RE: Palmen-ID von MarcTHR 02.11.2017 13:20

avatar

ein falscher Fuffziger...als Palme getarnt: Setaria palmifolia das "Palmgras" - eine Art aus der Gattung der Borstenhirsen...habe ich an der Algarve auch, samt tüchtig aus und bildet schöne Horste bis 1,2m Höhe.

#5 RE: Palmen-ID von Phoenix 02.11.2017 14:11

avatar

Stimmt, jetzt wo es Marc schreibt fällt es mir wieder ein. So einen hat man mir vor Jahren mal in Madeira für 15 Euro als Archontophoenix angedreht.
Mittlerweile habe ich's verkraftet....

#6 RE: Palmen-ID von Ron 02.11.2017 17:19

avatar

Danke an alle für die Antworten!

Super, jetzt weiß ich endlich was ich da habe, auch wenns keine Palme ist :) Wird ja ne ganz hübsche Pflanze...würde mich wirklich mal interessieren wie das in meinen Garten gekommen ist :D

Viele Grüße
Ron

#7 RE: Palmen-ID von KleinerSkink 02.11.2017 17:50

avatar

Bei uns wuchs das letztes Jahr nahe der Stelle, an der meine Oma immer die Vögel gefüttert hat, ist das ein Ansatz für dich?

#8 RE: Palmen-ID von Ron 02.11.2017 18:02

avatar

Danke für die Info...bei mir ist es unter einer Trachy gewachsen, in der Nähe einer Ch. radicalis, die ich als Unterbepflanzung dorthingesetzt hatte...aber schon ein Stück weg davon. Vielleicht hat ja wirklich irgendwo ein Vogel nen Samen des Palmgrases gefressen und ihn dann von der Trachy aus "verbreitet"!

Viele Grüße
Ron

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen