Seite 3 von 3
#31 RE: Wintergärten & Co. von Trachy 05.10.2017 09:08

avatar

Zitat von Aramis im Beitrag #29
Wer darf diesen Winter wieder das Auto kratzen und vom Schnee befreien, weil die Garage voller Palmen steht?


Ist bei mir schon viele Jahre so.

#32 RE: Wintergärten & Co. von pheno 05.10.2017 14:54

avatar

beim mir auch....

Man muss halt Prioritäten setzen

#33 RE: Wintergärten & Co. von Horst Harsum 06.10.2017 20:52

avatar

Warum Platz für ein Auto verschwenden, wenn man z.B. unterm Carport relativ geschützt Kübelpflanzen überwintern kann???
Ich kratze 10x lieber Eis von der Windschutzscheibe, als meine Kübel ungeschützt dem Winter zu überlassen 😉

Es gibt Menschen, die sagen: Ne, also mir wär das ja zu viel!

Mir kann's gar nicht genug sein mit all dem Exoten-Grün!

#34 RE: Wintergärten & Co. von Lutz DD 08.10.2017 11:09

avatar

[quote="Horst Harsum"|p28606

]Was für eine Eindeckung hast Du verwendet? Hohlkammerplatten?
Die Wände sind mit Styroporplatten isoliert? [/quote]

Hallo Horst, Dach besteht aus Doppelstegplatten, die Wände sind wie im Haus mit Dämmwolle isoliert.
Im Fußboden sind 10cm Styroplatten verlegt und alle 40cm mit dem Forstnerbohrer ein Loch gebohrt und
Stücke von Besenstielen reingesteckt (Zur Entlastung bei den schweren Kübelpflanzen.

Gruß Lutz

#35 RE: Wintergärten & Co. von Horst Harsum 08.10.2017 15:48

avatar

Hallo,
heute habe ich das zauberhafte Herbstwetter (wir hatten endlich mal Regen!😖) ausgenutzt und einen Großteil meiner Kübelpalmen und anderen Kübelpflanzen unter den Carport geräumt. Es wurde zurückgeschnitten (Lorbeer, Erbeerbaum, Olive), geteilt (Kahili-Ingwer) und geschleppt. Jetzt stehen meine Schätze erstmal geschützt und sprichwörtlich im Trocknen.



Die Empfindlicheren habe ich gleich in den Wintergarten geräumt, wie z.B. meine asiatische Waldrebe.

Wie zum Hohn scheint jetzt, wo alles fertig ist, die Sonne 🌞 Na, immerhin hatte ich heute nochmal "Sommer" im Wintergarten und Temps über 25*C. Und gegen ein Bisschen mehr an Helligkeit ist ja nix einzuwenden 😉

#36 RE: Wintergärten & Co. von grünerdaumen 08.10.2017 18:15

avatar

Beim Einräumen sieht man immer wieder, wieviel sich im Laufe der Jahre ansammelt, deine Aufnahme trifft den Nagel auf den Kopf

#37 RE: Wintergärten & Co. von Horst Harsum 08.10.2017 18:54

avatar

So isses!
Und wenn man so verrückt ist wie ich, wird's wirklich eng.
Beispiel:
Leider war der Kübel mit dem Khahili-Ingwer beim Sturm kaputt gegangen und brauchte somit also einen neuen Kübel. Also habe ich ihn heute gleich geteilt. Ich hatte EINEN Kübel mit wilden Ingwer, jetzt sind es VIER.
So ist es immer.
Ich kann so was nicht einfach auf den Müll geben - geht gar nicht.

#38 RE: Wintergärten & Co. von KarstenHB 08.10.2017 19:14

avatar

Ich merke schon ich muss tierisch aufpassen
Ich bin ja erst in den Anfängen.... wohin das mal führen kann

#39 RE: Wintergärten & Co. von pheno 08.10.2017 20:02

avatar

Zitat von Horst Harsum im Beitrag #37

Ich kann so was nicht einfach auf den Müll geben - geht gar nicht.




Hi Horst, ich bin genauso
Habe letztens ein paar doppelte Pflanzen verschenkt. Das Resultat, ich bin an einen ebenso "Bekloppten" geraten und bin mit 5 neuen Pflanzen nach Hause gekommen, 3 hatte ich abgeben

LG Carsten

#40 RE: Wintergärten & Co. von Phoenix 08.10.2017 20:40

avatar

Hallo allerseits,

als ich die Beiträge von Horst und Carsten gelesen habe, musste ich gerade schmunzeln, tut gut sowas zu lesen. Ich denke mir schon manchmal, ich bin allein mit diesem Schicksal , aber es gibt Gott sei Dank noch solche andere positiv Verrückte. Da schneidet man Oleander & Co. zurück und von dem Schnittgut zieht man wieder neue Töpfe heran, so kann's ja nicht weniger werden und im Herbst beim Einräumen sagt man sich dann, jetzt ist endgültig Schluß mit neuen Pflanzen. Und dann kommt der Frühling .....................

Viele Grüße Manne

#41 RE: Wintergärten & Co. von greenthumb 10.10.2017 19:38

avatar

Eigentlich hat das mit den Töpfen reduzieren eine zeitlang funktioniert mit sichtbarem Erfolg. Dann holt man aber wieder Zitrusse für den Wintergarten und das mit dem aus 1 mach 2, kenn ich auch (z.B. Agaven).
Heute kamen 4 Dicksonias an...meine letzten "gesuchten" Exoten...die nehmen aber zum Glück wenig Platz weg, weil sie nur Höhe haben.

Der Ingwer sieht übrigens auch schön aus.

Viele Grüße

Andreas

#42 RE: Wintergärten & Co. von Agave 10.10.2017 19:57

avatar

Zitat von Horst Harsum im Beitrag #35
heute habe ich das zauberhafte Herbstwetter (wir hatten endlich mal Regen!��) ausgenutzt und einen Großteil meiner Kübelpalmen und anderen Kübelpflanzen unter den Carport geräumt. Es wurde zurückgeschnitten (Lorbeer, Erbeerbaum, Olive), geteilt (Kahili-Ingwer) und geschleppt. Jetzt stehen meine Schätze erstmal geschützt und sprichwörtlich im Trocknen.



Hallo Horst,
nur gut das so viele, einschließlich mich, DICH total verstehen können. Hauptsache die Pflanzen trocken und Auto auch? Ich habe noch seltenst und ich kenne einige im Bekanntenkreis, die die selbe Vorliebe für Pflanzen haben, nix wegschmeißen können, die diese Menge an Pflanzen beherbergen. Ich hab deshalb so manches mal "Stress" mit meinem Mann. Was sagt denn deine Frau zu deiner Sammlerleidenschaft?

LG Ingrid

#43 RE: Wintergärten & Co. von Horst Harsum 11.10.2017 19:20

avatar

Hallo Ingrid,
dass ist eine recht einfache Sache... Meistens wird eine neue Pflanze so kommentiert: "Na, wenn Du die denn auch noch unterkriegst im Winter..." Und die Arbeit mit meinen Pfleglingen liegt ja bei mir. In so fern ist alles OK und Blüh-Erfolge werden immer wohlwollend wahrgenommen.

Ich kann mich da nicht beschweren 😊

#44 RE: Wintergärten & Co. von Aramis 08.03.2018 20:40

avatar

Hi zusammen

Meine grosse Americana hat den Winter draussen an der Scheibe mit Passivschutz gut gemeistert !!!
Der Topf war bestimmt durchgefroren, bin beeindruckt

Die kommt jetzt dann in den Boden :)

LG Aramis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen