#1 Trachycarpus oreophilus von MarcTHR 30.09.2017 18:48

avatar

In einem anderen Thread wurde die Art schon einmal kurz erwähnt.
Nun dem Auspflanzen auch mal Bilder (1-2) meiner Tr. oreophilus von einem franz. Händler. Sie ist etwas vergeilt gewachsen und brauch sicher noch ein Jahr bis ein typischer Blattschopf nachkommt. Auch hat sie am Stammfuss einen sogen. "Heel".

Bild 3 zeigt in Bildmitte eine vermutete Tr. oreophilus aus Montserrate (Sintra). Leider existiert dort keine Beschilderung.

#2 RE: Trachycarpus oreophilus von Flo 30.09.2017 20:43

avatar

Hallo Marc
Auf sowas kannst du dich freuen. Auf jeden Fall eine sehr hübsche Art:
Trachycarpus oreophilus Ticino

LG Flo

#3 RE: Trachycarpus oreophilus von MarcTHR 30.09.2017 21:33

avatar

Hallo Flo,

danke für die Bilder! Das bestätigt den eher schlankstämmigen Wuchs. Palmpedia zeigt auch Tessiner Exemplare und lässt hoffen, dass die Art mit der mediterranen Sommerhitze besser zurechtkommt als Tr. fortunei.
http://www.palmpedia.net/wiki/Trachycarpus_oreophilus

#4 RE: Trachycarpus oreophilus von Flo 30.09.2017 21:48

avatar

Das auf Palmpedia müsste dieselbe Palme sein, wie auf FB, jedenfalls wäre mir keine andere adulte oreo im Tessin bekannt. Für die Sommerhitze hätte ich aber eher noch zu latisectus oder martianus tendiert, hast du die auch?

#5 RE: Trachycarpus oreophilus von MarcTHR 30.09.2017 22:18

avatar

Bisher habe ich in D nur mehrere Tr. fortunei und wagnerianus. An der Algarve sind es Tr. fortunei, wagnerianus, oreophilus und princeps sowie princeps "new form". Vielleicht wächst die Sammlung nach und nach.

#6 RE: Trachycarpus oreophilus von Trachy 10.10.2017 10:01

avatar

Vor Jahren hatte ich mir von einem bekannten Münchner Palmenhändler eine Jungpflanze von Trachycarpus oreophilus kommen lassen.
Inzwischen ist die Palme ca, 160 cm hoch und hat gut 50 cm Stamm. Jetzt meine Frage, was denkt ihr, um was handelt es sich auf den Bildern?
Ist es eine T. oreophilus, oder was sonst, ich bin mir jedenfalls nicht sicher.







Danke schon im Voraus für euere Meinungen.

#7 RE: Trachycarpus oreophilus von Jörg K 10.10.2017 10:13

avatar

Die Palme hat das Aussehen einer normalen T.fortunei.

Kenne mich explizit aber nur mit der der T.oreophilus nahe Verwandten, wenn nicht sogar identischen T.ukhrulensis aus. Diese unterscheidet sich deutlich auf den ersten Blick von T. fortunei.

Gruß

#8 RE: Trachycarpus oreophilus von Phoenix 10.10.2017 12:22

avatar

Hallo Jürgen,

ich habe jetzt noch nie eine Tr. oreophilus live gesehen, die von dir gezeigte schaut mir aber eher auch nach einer gewöhnlichen Trachy aus. Aber schön gewachsen ist sie allemal.

Viele Grüße Manne

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen