Seite 1 von 2
#1 Palmen in San Remo von Aramis 15.09.2017 20:36

avatar

Hey zusammen

Um das aktuell öde Wetter zu überbrücken ein paar Fotos meinerseits aus den Ferien.
Ligurien und Menton beherbergt ja einige botanische Gärten, unter anderem: Hanbury, Pallancia, Val Rahmeh, Serre de la madonne, Maria Serena usw...
Allerdings sind das botanische Gärten und darum nicht gerade spezialisiert auf Palmen, weshalb sie nicht selten zu kurz kommen. Deshalb jetzt ein Tipp an alle Ligurienfans ;)
SCHAUT EUCH DIE ÖFFENTLICHEN PARKS IN SAN REMO AN!
Zb: Garten Villa Ormond, Villa del Sole, Villa Nobel, Giardini Marsaglio
...super gepflegt und enthalten nicht nur viele verschiedene Palmen sondern auch die schönsten Exemplare!

Viel Spass beim Anschauen:

#2 RE: Palmen in San Remo von Aramis 15.09.2017 20:40

avatar

1. Teil
Giardini Marsaglia















#3 RE: Palmen in San Remo von Vinc 15.09.2017 22:11

avatar

Wow, ich freue mich schon auf die weiteren Teile! Sehr schöne und wirklich nicht alltägliche Arten im Mittelmeergebiet...

#4 RE: Palmen in San Remo von Mikkel 15.09.2017 22:42

Zitat von Aramis im Beitrag #1
Hey zusammen

Hanbury, Pallancia, Val Rahmeh, Serre de la madonne, Maria Serena usw...





Kannst Du die alle mal komplett aufzählen? Ich brauch was zu tun im Urlaub :)

#5 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 07:58

avatar

Hab ich hiemlich alle von Nole bis Menton waren das wohl alle... in Frankreich gibt es ab Menton nochmal ein paar... aber wie gesagt, müsste ich mich entscheiden würde ich klar die öffentlichen Parks von San Remo anschauen...

#6 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:31

avatar

Uuund weiter gehts mit Giardini Villa Ormond:









#7 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:34

avatar



Sehr schöne Tithrinax:







#8 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:37

avatar






Schöne Sabal Bermudana


Copernica alba

#9 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:42

avatar

Sabal Etonia







#10 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:45

avatar







#11 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 18:46

avatar



#12 RE: Palmen in San Remo von Flo 16.09.2017 21:46

avatar

Was denen noch fehlt, sind ein paar Dypsisarten. Da gäbe es sicher die eine oder andere, die einen Versuch wert wären.

#13 RE: Palmen in San Remo von Aramis 16.09.2017 22:45

avatar

Meinst du die hier? Wollte ich noch hinzufügen

#14 RE: Palmen in San Remo von Phoenix 17.09.2017 11:51

avatar

Hallo Aramis,

tolle Bilder, danke für's Zeigen. Da muss es wirklich mild sein, was da alles wächst, sogar Kentia und Archontophoenix, unglaublich. Kann man sich da ein Hotel leisten, oder ist das unbezahlbar?

Viele Grüße Manne

#15 RE: Palmen in San Remo von Aramis 17.09.2017 12:11

avatar

Hey Manne

Vlt nicht gerade San Remo aber es gibt jede Menge andere Möglichkeiten im Umland, sei es Ventimiglia oder Bordighera oder Imperia... Verkehrstechnisch ist man in Ligurien zumindest im Auto sehr schnell unterwegs...

Bordighera beherbergt übrigens dermassen viele Kretische Dattelpalmen, dass man sich eher in Nordafrika wähnt, soll einen der grössten Palmenhaine in Europa besitzen...

LG Aramis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen