Seite 1 von 2
#1 Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 13:48

avatar

So, ihr Lieben,

ich habe nicht immer Rasen gemäht und eine Fotoausrüstung habe ich auch nicht extra angeschafft und im Garten installiert. Auch habe ich nicht immer einen tollen Sonnentag, und auch nicht immer die beste Tageszeit erwischt ...

Part1:



#2 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 13:50

avatar

Part 2:



#3 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 13:51

avatar

Part 3:



#4 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 13:52

avatar

Part 4:



#5 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 13:54

avatar

Ende:



So, ist ja doch 'ne ganze Menge Fotos geworden ... ;)

LG
Enrico

#6 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Olli 02.08.2017 15:05

avatar

Hallo Enrico,

danke für die Bilder. - Und bitte nicht so pessimistisch. So schön die semiprofessionellen Bilder einiger Teilnehmer auch sind - Voraussetzung für einen Beitrag sind sie nicht. Letztlich kommt es darauf an, dass man von einem Garten oder bestimmten Pflanzen mit Hilfe von Bildern einen besseren Eindruck bekommt als mit einer reinen Beschreibung und man z.B. bei Schäden leichter helfen kann, wenn es entsprechende Fotos des Schadbildes gibt.
Und ein "ehrlicher" und realistischer Eindruck vom Garten ist mir persönlich lieber, als wenn er für das Fotoshooting erst acht Stunden gestylt wurde und dann so aussieht, wie er sonst nie aussieht..

Gerne mehr davon.

Olli

#7 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von PotatoFritz 02.08.2017 15:08

avatar

Hallo Enrico,

Dein Garten sieht etwas wilder und gefällt mir genau deshalb sehr gut. Die Optik "Hotelpark auf den Kanaren" ist hingegen nicht so meins, aber das ist ja auch Geschmackssache.

Woher hast Du Deine Colocasia? Ich habe in diesem Jahr bei einem deutschen Internethändler gekauft und statt einer ausgetriebenen Knolle zart bewurzelte Miniblättchen bekommen. Dauraus wird in diesem nichts mehr, was man Elefantenohr nennen würde.

#8 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von dintel 02.08.2017 15:40

avatar

Hallo Enrico,
ist schön geworden dein Garten. Als du die Sitzecke geplant hast konnte ich mir das gar nicht so recht vorstellen. Das Resultat gefällt mir aber sehr gut. Eine Sitzecke mit Weintrauben und nebendran Feigen und Palmen hat was.
Gruß Reiner

#9 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 02.08.2017 15:54

avatar

Hey zusammen,

danke Olli, PotetoFritz und Reiner - freut mich sehr! :))

@PotatoFritz - die Colocasia habe ich vor zwei Jahren hier - https://www.bencandlin.co.uk/ - erworben. War eine voll durchwurzelte Knolle und hat ausgepflanzt den letzten Winter mit 2 Wochen Dauerfrost, mit Tiefstwert von -10°C und nur mit einem Laubhäufchen bedeckt, bestens gemeistert, wie du sehen kannst. :)

LG
Enrico

#10 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von pheno 02.08.2017 15:56

avatar

Hi Enrico,

toller Garten! Danke fürs Zeigen.
Semiprofessionelle Handybilder sind übrigens authentischer als das teils bearbeitete Profigedöns.

LG Carsten

#11 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Jubi 03.08.2017 00:44

avatar

Hi Enrico
Danke für deine Bilder. Mir gefällt es auch besser, wenn nicht alles mit dem Lineal gezogen wurde. Deine Colocasia gefällt mir auch sehr.
Ich habe mir dieses Mal welche aus dem Urlaub mit gebracht und auch noch Caladium bicolor.
Gruß Jubi

#12 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 03.08.2017 08:47

avatar

Hey zusammen,

danke Carsten und Jubi! :)) Naja, aber es ist natürlich auch durchaus schwer, den Charakter eines Gartens oder den Flair bestimmter Stellen so im Foto festzuhalten, wie man es selber empfindet oder wie er wirkt, wenn man direkt darin oder davor steht - zumindest für mich ... ;)

Hier noch ein kleiner Nachtrag (Fotos von gestern Abend):

Die Albizia hat dieses Jahr ordentlich zugelegt. War am Anfang vor drei Jahren nur ein kleines Stämmchen von 20 cm. Dieses Jahr Zuwachs von mindestens 80 cm ...

Sabal Minor - schiebt ihren ersten neuen Wedel

Erst jetzt beginnt meine dieses Jahr erst ausgepflanzte Trachy die ersten Wedel zu öffnen. Es stehen min. 5 Wedel in der Lauerstellung ...

Eine Feige, die nach Recherche als nicht wirklich winterhart gilt, hat spät aber eben dann doch noch ausgetrieben. Etwa 10 cm Triebspitzen waren allerdings erfroren ...

Ein kleines Sammelsorium. Oleander, Klebsame, wilde Pistazie, unten rechts, hinter dem Oleander, eine Orangenblume (ausgepflanzt), usw. ...

Trachycarpus Princeps, die leider (unbeabsichtigt) schon einiges mitmachen musste. Unter anderem war sie bereits ausgepflanzt und hatte zwei Winter schadlos überstanden. Musste ich aber durch Baumaßnahmen am angrenzenden Weg, zunächst wieder ausgraben. Lasse sie aber jetzt die nächsten ein/zwei Jahre erstmal noch im Topf.

Noch eine kleinere Sabal Minor.

LG
Enrico

#13 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Phoenix 03.08.2017 09:14

avatar

Hallo Nrico,

schöner Garten, tolle Pflanzen, alles richtig gemacht. Die Princeps sieht ja super aus, ich glaube ich muss mir auch noch eine zulegen. Die Feige schaut auch ganz toll aus hat so große Blätter, haben nicht alle Sorten.

Viele Grüße Manne

#14 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von grünerdaumen 03.08.2017 09:36

avatar

Hallo Enrico, danke für dein update samt der schönen Bilder ..... hast recht live vorort ist natürlich immer besser als Bilder, aber auch an diesen kann man schöne Exoten, Plätze und Ecken vom Garten erkennen.

Das mit der neu gepflanzten Trachy ist bei mir ähnlich .... alle beide haben 2 Blätter geöffnet, sind noch in der "ich schau mal aufs Wurzeln" Phase, die neuen Blätter sind aber vital/steif wie sie gehören

Deine albizia hat eine sehr schönen Kronenansatz, wird von Jahr zu Jahr noch schöner werden! Hast von der Orangenblume ein paar Aufnahmen, wie ist der Duft ......

#15 RE: Mein Garten - Fotos ab Mai 2017 ... von Nrico 03.08.2017 09:57

avatar

Hey Reinhard und Manne,

danke! :))

Hier ein Foto der Orangenblume von der Blüte:



Ich hatte sie im Vorjahr etwas zurückgeschnitten, um sie etwas kompakter zu halten. Habe daduch allerdings den Eindruck, dass die Blüten dann in diesem Frühjahr etwas kleiner ausgefallen waren ... Der Duft ist so, wie er beschrieben wird. Während der Blüte kommt immer mal ein Schwall Orangenduft im Garten entgegen, je nach Windrichtung - wirklich toll. Ich hoffe, sie meistert unsere Winter. Werde ihr bei Temperaturen unter -10°C eine Vlieshaube spendieren und über die Wurzeln etwas mit Laub oder Rindenmulch anhäufeln ...

LG
Enrico

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen