#1 Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von -klaus- 30.07.2017 20:31

avatar

Hallo zusammen,
ich hatte mich vor langer Zeit mit Andreas ( @greenthumb ) über die blaue Form der Y. linearifolia ausgetauscht.
Ich habe jetzt einfach mal ein Thread eröffnet, in der Hoffnung, dass sich vielleicht der ein oder andere noch anschließt, der ebenfalls eine blaue Form der Y. linearifolia besitzt.

Vor 2-3 Jahren wurden Y. linearifolia mit dem Zusatz "galeana" nur äußerst selten im Handel angeboten, wobei der Name "galeana" für die kleine Region in Mexico steht (Nuevo León).
Die linearifolias aus dieser Region unterscheiden sich zu den übrigen durch ein intensiveres Blau und auch die Blattlänge soll lt.diverser Berichte, weit über einen Meter Länge erreichen.

Leider wird heute ein Großteil der im Handel befindlichen Y. linearifolias, als galana angeboten, was man aber stark bezweifeln darf. Hier haben wohl ein paar Händler eine Geschäftsidee entdeckt, zumal die galeana deutlich höher im Preis angeboten wird. Es ist auch eher unwahrscheinlich, daß Grosspflanzen der galeana überhaupt im Handel sind. Und mir drängt sich der Eindruck auf, dass jede kleine linearifolia, die auch nur etwas blau schimmert, sofort mit dem Zusatz galeana angeboten wird. Schade, aber ähnliche Verkaufspraktiken gab es leider schon mit unzähligen anderen Pflanzen.

@greenthumb
Hallo Andreas, ich zeige mal den aktuellen Stand der linearifolias...
Gewachsen ist bei mir in diesem "SOMMER" nicht viel. Regen ohne Ende... aber das war bei allen Lesern hier sicher ähnlich.
Hier die größere linearifolia. Sie beginnt mehr und mehr nach vorne zu kippen. Ich muss sie bald ausgraben und den Überhang korrigieren, bevor sie bricht.



und meine Einkäufe als blaue Form.
Die drei kleinen oben sind von TropicalCentre (NL). Frau Meetz bestätigte mir telefonisch, dass die Ableger von einer Galeana Mutterpflanze (Ihrer Schaupflanze) stammen würde.
Jetzt habe ich sie 1 Jahr und so langsam nehmen sie Gestalt an. Im Ansatz der Farbe ein schönes stahlblau.
Im Vordergrund ein vielversprechender Kauf aus dem vorigen Jahr von Rebbon (NL).
Sie hat sich wirklich sehr gut entwickelt und die Krone misst bereits jetzt ca. 1,10m.
Sie war nur teilbewurzelt und wird noch ein weiteres Jahr im Kübel bleiben.



Am Yucca-Hang habe ich noch zwei weitere ausgepflanzt aber die hatten nach dem Winter größere Probleme.
Sie leben zwar noch aber sie waren vielleicht zu jung zum auspflanzen.
Soviel für den Moment von meiner Seite....
(was deine Einladung betrifft, so melde ich mich noch bei dir...schon mal vielen Dank, Andreas)

viele Grüße,
-klaus-

#2 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von grünerdaumen 30.07.2017 22:54

avatar

Hallo Klaus,

Habe 6 Stück bei mir, 4 ausgepflanzt und 2 in Töpfen. Ich beginne mal mit den kleinsten

.... sind von tc und habe diese auch als galeana gekauft, leider hab ich sie diesen Winter an der Hauswand vergessen, dh haben
den Extremjänner im Freien verbracht, die Folge waren starke Blattschäden, mittlerweile erholt und treiben wieder weiter




die kleinste ausgepflanzte - glaub 2013 - ist aus Samen gezogen und soll auch die blue-form sein - die Blätter zeigen kedoxh anderes



die kleinste mit Stamm soll eine galeana sein - Quelle arlette/nico - hier muss aber noch die Entwicklung abgewartet werden, ist erst 2 Monate in der Erde



die mittlere mit Stamm, als normale gekauft .... Farbgebung wirklich





die größte mit Stamm, als normale gekauft ...Überhang wurde miri Stütze

.

#3 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von Werner Nidderau 31.07.2017 17:27

avatar

Hallo Klaus
Ich habe mir vor zwei Jahren auch fünf kleine Yucca Linearifolia (galeana) bei Tc gekauft und 3 davon letztes
Frühjahr ins neue Beet gepflanzt. Die haben den Winter ohne Schutz gut überstanden !
Die Blau Färbung kommt immer mehr zur Geltung




Insgesamt habe ich 14 Y. Linearifolia letztes und dieses Jahr ausgepflanzt alle erst 1-2 Jahre im Topf herangezogen










#4 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von grünerdaumen 01.08.2017 13:34

avatar

Hallo Werner, 14 Stk sind schon eine Hausnummer ;-) .... linearifolias kann man nicht genug haben, sind für mich einer der schönsten Stammyuccas, tolle Sammlung hast Du!!!

schützt du sie generell nicht ?

#5 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von Werner Nidderau 01.08.2017 16:35

avatar

Hallo Reinhard
Bisher habe ich alle Yuccas geschützt im Winter !!! Das eine neue Beet soll ein Versuch sein da habe habe ich ca 50-60cm tief den Boden aufbereitet mit ca.50 % Sand und Kies und 50 % Gartenerde ! Es ist ein Versuch diesen Teil nicht zu schützen .
Außerdem habe ich noch viele Y.linearifolias in Töpfen als Reserve mir aufgehoben!
Gruß Werner




Ganz rechts meine schönste und seltenste Yucca eine Y. Linearifolia x elata von R.Smeets.
Von der ich bald mal einige Bilder zeige


Zum Schluß noch ein Bild für heute von meinem Garten

#6 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von Trachy 01.08.2017 17:36

avatar

Super Werner!
Ein Traum deine Yuccas.

#7 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von grünerdaumen 01.08.2017 18:59

avatar

Hallo Werner, immer wieder ein Genuss ..... thanks für die Bilder.

Das Du deine Yuccas schützt ist mir in Erinnerung, meine Frage bezog sich eigentlich auf die linearifolias .... hab Frage vorhin zu schnell geschrieben und somit unkonkret nachgefragt :-)

#8 RE: Y. linearifolia - blaue Form (evtl. galeana) von greenthumb 02.08.2017 06:11

avatar

Ich kann mich da nur anschließen, man kann eigentlich nicht genug linearifolias haben. Bei mir gehen sie (bisher) schutzlos in den Winter und ohne Schäden wieder raus.
Auch immer wieder schön, wie sich aus manch hässlichem Entlein, eine echte Schönheit entwickelt. Mit ihren filigranen Kronen und Wintereigenschaften, sind die für mich die besten Yuccas überhaupt im Freiland.
Ich musste nur aufpassen, dass es nicht zu linearifolia-lastig wird.




Die hier habe ich als Y. torreyi x linearifolia gekauft. Ganz grün und mit dickem Stamm, wird sie jetzt blauer und hat ne schöne Krone bekommen.




Neben den gezeigten stehen noch mehr L. im Garten ausgepflanzt.
Aber mal zum Thema blaue Yucca:


Die hier, habe ich wegen der blauen Blätter gekauft und der Unterschied zu den beidne anderen L. wird auch deutlich finde ich:





Daraus geworden ist mittlerweile das hier:




Ob das Galeana ist oder nicht, mag ich nicht sagen, ist mir grundsätzlich auch egal. Die Blätter sind etwas schmaler und feiner.
Die Krone entwickelt sich noch. Sie ist auch immer noch etwas blauer, als die anderen.


Von Cistus Nursery habe ich im Topf noch eine Y. linearifolia dusky blue.
Liest man die Beschreibung dazu, wird da von späterem graublau gesprochen und langen Blättern. Über Google gesucht, kommt man immer wieder auf Artikel die auch mit galeana beschrieben werden.
Von meiner Topf-Yucca kann ich das bisher noch nicht sagen, aber die findet auch noch ihren Auspflanzort.


Hier mal ein Link von der Website von Walter Schönherr, der auch zum Thema Linearifolias etwas schreibt und dabei auf galeana eingeht. Auch eine sehr gute Website überhaupt für Sukkulenten und Fotofreunde.

Yucca Linearifolia



Die eingestellten Bilder von euch, sind wohl die beste Werbung für diese wunderbare Yucca.


Viele Grüße

Andreas

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen