Seite 2 von 7
#16 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Lanzagrote 01.12.2015 18:24

avatar

Hallo Andreas, tolle Exemplare hast du da, sehen durch die Bank alle sehr gut aus.
Chamaerops sind ja allgemein sehr genügsame Sorten und verzeihen auch fast jeden Fehler...
Da werde ich nächstes Jahr auch mal aufrüsten, was die Anzahl betrifft.
Deine Größe mit dem Ableger im Steinbeet finde ich echt super!
Frohes gedeihen weiterhin und beste Grüße, Sascha aus Hamm

#17 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Gisela 01.12.2015 18:43

avatar

Super Pflanzen Eure Chamaerops. Habe auch 2 cerifera, aber im Topf.

Andreas, dieses Blutgras - Imperata Red Baron - liebte ich auch über alles. Musste ich unbedingt haben. Jetzt nach 3 Jahren bin ich nur noch am fluchen darüber. Das wächst nach überall hin und ist tlw. nicht mehr rauszubekommen (da, wo es in die anderen Pflanzen hinein gewachsen ist). Ich hab jetzt im Herbst versucht alles raus zu reißen und in Töpfen über den Winter zu halten. Im Frühjahr buddel ich KG-Rohr-Stumpen (ca. 25 cm hoch) ein und setz das Blutgras dort rein. Vielleicht kann man es damit an einer Stelle halten. Auf meinem Dach bin ich noch dabei, es zu dezimieren, wird schwer werden.

#18 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von René 01.12.2015 20:26

avatar

Hallo Andreas @greenthumb

Das sind alles wunderschöne Exemplare und die letzten milden Winter und die derzeitige Wetterlage machen einen wieder richtig euphorisch

Vielen Dank fürs zeigen

#19 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von grünerdaumen 01.12.2015 21:34

avatar

Vielen Dank für die tollen Bilder deiner chamaeropsen Andreas, echt beeindruckende Sammlung, hier noch ein paar schnappschüsse von meinen zwergpalmen









#20 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Flo 01.12.2015 22:01

avatar

Da sind einige sehr schöne Exemplare dabei, Glückwunsch euch allen. Ich habe leider keine cerifera und nur eine getopfte vulcano.
LG Flo

#21 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von René 02.12.2015 22:17

avatar

Zitat von grünerdaumen im Beitrag #19





Hallo Reinhard

Die ' Cerifera' ist wunderschön ,aber irgendwie passt sie nicht an dieser Stelle ,von den Standortansprüchen mal abgesehen ,die würde sich besser zwischen Yuccas und Agaven machen

#22 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Lanzagrote 23.12.2015 14:47

avatar

Dann will ich auch mal meine Chamaerops humillis Exemplare vorstellen.
Die erste hier habe ich 2014 im Frühjahr in einem Gartencenter für 5 € geschossen,
Sie war leider nicht ganz gesund und hatte zu diesem Zeitpunkt herzfäule.
Ich habe sie dann erstmals in einen Topf gepflanzt um zu sehen ob sie sich wieder berappelt, was glücklicherweise im Sommer dann ganz schnell ging.mit der Fertigstellung des Sandstrandes dieses Jahr im April habe ich sie dann in's Beet gelassen, seitdem schiebt sie einen Wedel nach dem anderen und entwickelt sich prächtig.




Nr.2 habe ich dieses Frühjahr beim Palmenmann bestellt, total hochgezüchtetes Modell, einfach versuchsweise rein ins Beet, viele Blätter bekamen direkt Sonnenbrand und wurden unmittelbar entfernt...
Sie ist dennoch gut angewachsen und gewöhnt sich gerade an die neuen Bedingungen und schiebt nun auch wesentlich kürzere neue petiolen mit etwas kräftigeren Blättern.




Und Nr.3 , da bin ich besonders stolz drauf, ist bisher meine größte und schönste C humillis, sie steht bisher allerdings nur im Topf.
Ich habe sie vor 3 Jahren von einer meiner Kundinnen geerbt da sie diese damals entsorgen wollte ( aus Platzmangel auf dem Balkon)
Für mich also ein echter Glücksgriff. Der Hauptstamm ist mittlerweile 35-40 cm hoch und bildet sehr sehr viele Seitentriebe ( ich habe sie nicht gezählt) sie strotzt nur so vor Gesundheit und belohnt mich mit sehr guten Wachstum, sie soll nächstes Jahr auch ins Beet kommen...



#23 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Leipziger 26.12.2015 14:12

avatar

Hallo zusammen!

Meine Humi habe ich dieses Jahr im Frühjahr ausgepflanzt, da sie im Topf etwas geschwächelt hat. Warum ist mir nicht ganz klar. Dieses Jahr hat sie zumindest nicht weiter abgebaut und sich am neuen Standort eingewurzelt.

#24 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Lanzagrote 28.06.2016 21:40

avatar

Hallo zusammen, angeregt vom letztigen Cerifera Thread, wollte ich meine anderen humilis auch mal wieder zur schau stellen...
Immerhin sind die zu letzt gezeigten Bilder meiner Exemplare schon wieder über ein halbes Jahr her...




Ich freue mich auf eure Updates
Beste Grüsse, Sascha

#25 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Gerd 28.06.2016 22:17

avatar

@Lanzagrote
Sascha, unheimlich schöne Palmen hast du.

#26 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Lanzagrote 28.06.2016 22:26

avatar

Dank dir Gerd, die ganzen Humilis -Arten find ich echt genial weil sie auch wirklich recht langsam wachsen, zwar nicht unbedingt von den Wedeln her aber von der Stammbildung bleiben sie doch deutlich länger schützbar als so manch andere Palme und bleiben somit lange Begleiter im Garten, Frosthärte ist ja ebenso ein toller Vorteil zu manch anderem Exemplar und somit kommen die bei mir alle ins Beet.
Beste Grüsse, Sascha

#27 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von unikum 29.06.2016 11:58

Hallo,dann zeig ich mal meine Vulcano.






Liebe Grüsse,werner.

#28 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Frank SL 29.06.2016 19:35

Hallo Werner,

schöne vulcano! War die schon immer so hell oder ging das erst nach dem auspflanzen los?

Gruß Frank

#29 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von Lanzagrote 29.06.2016 21:21

avatar

Eine wunderschöne Vulcano Werner! Im Sonnenlicht kommt sie erst recht gut zur Geltung, vielen Dank fürs zeigen und beste Grüsse, Sascha

#30 RE: Chamaerops humillis ( ' Cerifera '',Vulkcano ') von unikum 29.06.2016 22:26

Hallo Frank,die Vulcano wirkt nur duch die Sonneneinstrahlung so hell.
Bei normalem Tageslicht erstrahlt sie in einem richtig sattem grün.
Danke,dass die Palme Euch gefällt.
Habe die Humilis vor 5 Jahren als Tuff ausgepflanzt und sie wächst unaufhörlich und bereitet mir viel Freude.
Grüsse,werner.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen