Seite 3 von 5
#31 RE: Trachycarpus Princeps von choppe19 07.07.2017 06:23

avatar

Danke, Carsten! Ich habe gerade geschaut - den gibt es auch bei mir in der Nähe :-))

#32 RE: Trachycarpus Princeps von Jubi 07.07.2017 13:31

avatar

Hi @pheno
Melde mich kurz mal von meiner Sonnenliege aus .
Bei Phillips gibt es aber nur den von 8 - 16 mm Körnung ( zumindest meiner Kenntnis nach). Den habe ich auch, finde aber, das er auf kleinen Flächen zu groß wirkt. Da sieht der 2 bis 8 mit untergemischt meiner Meinung besser aus.
Es wurde schon mal an andeerer Stelle darüber berichtet und ich denke 21 Cent/ Liter ist ein super Preis.
Gruß Jubi

#33 RE: Trachycarpus Princeps von grünerdaumen 07.07.2017 19:09

avatar

@Stephan_M

Tolle Teile hast Du da bekommen Stephan. Die fehlt noch in meiner Sammlung .....
Lavamulch wird bei mir auch überall verwendet, hab sicher schon 4-5 Tonnen im Laufe der Jahre in den Garten geschafft, sei es als Abdeckschicht oder als Zusatz beim Substrat.

Hab rund 70 km von mir entfernt einen Steinbruch mit Lavaabbau, da kostet mir die Tonne 65 Euro

#34 RE: Trachycarpus Princeps von Stephan_M 07.07.2017 19:21

avatar

@grünerdaumen ,

Hallo Reinhard,

danke, habe lange geschaut. Aber einen Steinbruch mit Lavaabau habe ich hier in der Gegend nicht gefunden. Super bei Dir, Schnäppchen!

Schönes Wochenende!

PS: Von der Insel habe ich inzwischen die Zusage, dass der Versand nach Deutschland demnächst preiswert organisiert werden kann. Wenn Du nix findest, bitte PN!

Ansonsten frag mal bei Dirk an. Die allergeilsten, aber leider und zu Recht nicht allergünstigsten Princeps ever! Und ich glaube wirklich, dass diese Palme in keiner Exotensammlung fehlen darf. Mein absoluter Liebling, nachdem ich die Große bei Dirk mal live gesehen habe...

Dirk

Grüße

Stephan

#35 RE: Trachycarpus Princeps von grünerdaumen 07.07.2017 19:31

avatar

Ja das mit dem Lavasteinbrauch ist Glück.....

danke für den link, diese Saison ist punkto Neuanschaffungen fertig ;-)
Steht für Frühjahr 18 auf der Liste 😎

Ebenfalls schönes weekend

#36 RE: Trachycarpus Princeps von Jubi 07.07.2017 20:12

avatar

Guten Abend allerseits
Stimmt ja, ich glaube mal Reinhard zum Lavaplitt gefragt zu haben. Hallo @grünerdaumen ( Reinhard ), weist du zufällig,ob der Steinbruch in deiner Gegend auch über Spedition verschickt? Bei einem Preis von 65 € die Tonne, kann man schon mal über den Versand reden.
Gruß Jubi

#37 RE: Trachycarpus Princeps von PALMKING1981 07.07.2017 20:29

avatar

Hallo Zusammen,

was meint ihr, Princeps oder nicht?





#38 RE: Trachycarpus Princeps von Vinc 07.07.2017 20:58

avatar

Hallo PalmKing,

Schon eher Trachycapus wagnerianus :)

#39 RE: Trachycarpus Princeps von Jörg K 07.07.2017 21:13

avatar

Hallo Thomas,

sehe ich auch so. Die intensive Weißfärbung auch der alteren Blätter auf der Unterseite fehlt. Ebenso der Blattstiele. Die Blätter sind zu klein und zu zahlreich für ne Princeps. Der Hanf ist bei Princeps viel dunkler.

Also deutlich ne Fortunei mit Wagnerianus Touch. Aber ne Schöne.

Gruß

#40 RE: Trachycarpus Princeps von Stephan_M 07.07.2017 21:30

avatar

@PALMKING1981

Hi Thomas,

die Princeps die ich kenne, hatten in dem Alter am Stamm fast schwarze Fasern. Und in der Tat viel größere und weniger Fächer mit einer intensiveren, weißen Färbung der Unterseite. Also würde ich "Nein" sagen.

Grüße

Stephan

#41 RE: Trachycarpus Princeps von grünerdaumen 07.07.2017 21:52

avatar

Zitat von Jubi im Beitrag #36
Guten Abend allerseits
Stimmt ja, ich glaube mal Reinhard zum Lavaplitt gefragt zu haben. Hallo @grünerdaumen ( Reinhard ), weist du zufällig,ob der Steinbruch in deiner Gegend auch über Spedition verschickt? Bei einem Preis von 65 € die Tonne, kann man schon mal über den Versand reden.
Gruß Jubi



http://www.pauliberg.com/ .......ob die von Ö nach D liefern ...... keine Ahnung Jubi aber fragen kostet ja nix ;-) ......

#42 RE: Trachycarpus Princeps von Marc 08.07.2017 22:10

avatar

?

Zitat von Flo im Beitrag #9
Ich habe ein paar Samen von Aldert via EPS bekommen, aber bislang tut sich noch nichts. Auch, wenn ein hässliches Entlein rauskommen sollte, ist es trotzdem interessant.
Flo, Ich habe auch Samen der wagnerianus x princeps von Aldert bekommen und Heute sah ich das die ehrste Samen gekeimt sind. Wie sieht es bei dir aus?

#43 RE: Trachycarpus Princeps von Jubi 10.09.2017 19:47

avatar

Hi @Stephan_M
Geht zwar nicht um die Princeps, wollte aber nur mal kurz bescheid geben, dass ich bei dem Lavamulch 2-8mm auch zuschlagen werde.
Sollte ich vorher nochmal bei Kiesundco anrufen, um zu klären, dass ich in Säcken geliefert bekomme?
Habe lange mit mir gehadert und jetzt meine Frau auch überzeugen können, dass es eine gute Investition ist. Da sie jetzt ja stolzer Besitzer über ein neues Blumenbeet ist und die Frage hoch kam, abdecken mit Rinden- oder Lavamulch fiel mir dein Beitrag vom 6. 7. wieder ein.
Der Preis da ist unschlagbar. Habe zwar auch wo anders nachgefragt, wollte aber nicht gleich den ganzen Steinbruch kaufen .
Nochmal danke für die Information.
Gruß Jubi

#44 RE: Trachycarpus Princeps von Flo 10.09.2017 20:17

avatar

Zitat von Marc im Beitrag #42
?
Zitat von Flo im Beitrag #9
Ich habe ein paar Samen von Aldert via EPS bekommen, aber bislang tut sich noch nichts. Auch, wenn ein hässliches Entlein rauskommen sollte, ist es trotzdem interessant.
Flo, Ich habe auch Samen der wagnerianus x princeps von Aldert bekommen und Heute sah ich das die ehrste Samen gekeimt sind. Wie sieht es bei dir aus?



Sorry, das habe ich übersehen, bei mir ist leider nix gekeimt.. Der Keimbeutel lag eine Zeit in der heissen Sonne, eventuell habe ich sie gekocht...

#45 RE: Trachycarpus Princeps von DarkFrog 24.09.2017 18:37

avatar

Moin moin,

im Palmfarnthread wurde ich heute gebeten einmal den aktuellen Stand meiner T. princepssammlung zu zeigen :-)

Anbei 2 Fotos (leider etwas unscharf) von heute abend:



|addpics|hhu-1-7b21.jpg,hhu-2-ec77.jpg|/addpics|

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen