Seite 6 von 7
#76 RE: Eucalyptus von Flo 05.03.2018 19:54

avatar

Zitat von Flo im Beitrag #74
Hallo Marc Werner
Jo, dann sei es so. Mir ist das schlussendlich Wurst, solange er sich so gut schlägt. Aber es ist natürlich schön zu wissen, was es ist.


Ich habe nochmal etwas nachgelesen. Hier wird E. parvula als sehr kompakt, mit rundlicher Form und ideal für kleine Gärten beschrieben. Andernorts ist davon die Rede, dass er langsam wächst. Das passt dann wieder nicht wirklich zu meinem...

#77 RE: Eucalyptus von Marc Werner 06.03.2018 02:33

avatar

Hallo Flo,

Glaub mir, Du hast einen 1000 % einen Parvula! Es gibt keinen bekannten Eukalyptus, der dem Parvula auch nur annähernd ähnelt! Sieh Dir die Vergleichsbilder zu anderen Parvulas an hier im Thread (auch meinem ein paar Seiten vorher). Parvula ist ein Unikat und äußerst rar zu bekommen (zumindest in Deutschland bekommt man ihn nur von Blu Bio Kräutern)!
Kannst stolz auf Deinen Parvula sein! Er scheint wohl langsamer als Gunnii zu wachsen, aber trotzdem sehr schnell! Bei einigen Händlern steht, dass er nicht so groß wird, bei meinem stand auf dem Schild, dass er 27 Meter hoch wird... Also wie immer, gibt es viele verschiedene Meinungen...

Guck auch mal hier: --> http://www.kingsbarntrees.co.uk/acatalog/info-Epar01.html
Bei diesem englischen Händler kannst Du es auch ganz gut sehen, wie er im Jugendstadium aussieht!

Noch bessere Bilder hier bei einem Französischen Händler (1 und 2 Bild): https://www.petitpepinieriste.fr/persistant/eucalyptus.htm

#78 RE: Eucalyptus von Flo 06.03.2018 08:02

avatar

Hallo Marc Werner
Ich bin trotzdem nicht 100% überzeugt. Denn so wie dieser hier auf dem Bild von Blu Biokräuter hat meiner nie ausgesehen:


Trotzdem kann meiner natürlich ein E. parvula sein, ich kenne ja die Bandbreite der Variation nicht... Ich mache bei Gelegenheit Nahaufnahmen der Blätter und des Stammes von meinem.
LG Flo

#79 RE: Eucalyptus von Marc Werner 06.03.2018 16:33

avatar

Hi Flo,

Ja das von Dir gezeigte zweite Bild ist Mumpitz der Blu Firma! Aber deren erstes ist Parvula, absolut identisch mit meinen 30 Parvula aus Südfrankreich!

Hier das erste und richtige Bild: http://www.blu-blumen.de/data/2017/10/Bl...yptus-klein.jpg


Blu verkauft die halb-/einjährigen Parvula, scheint aber keine Ahnung zu haben, wie die später mal aussehen, nämlich immer noch fast genau so...

#80 RE: Eucalyptus von Flo 06.03.2018 16:52

avatar

Haha okeoke, der gleicht meinem doch recht gut

#81 RE: Eucalyptus von Flo 08.03.2018 08:17

avatar

Hier noch drei Fotos von vorgestern. Wenn man von einer Raumhöhe von 2.4m ausgeht, wird der wohl so 6-7m hoch sein. Das Foto ist aus dem zweiten Stock aufgenommen.


Die adulten Blätter sind sehr schmal


Der Stamm ist noch relativ dünn


Bitte ignoriert die Säcke, die dort herumliegen. Ich hatte gerade keinen Ort, sie zu verstauen und dort sieht man sie von der Strasse her nicht;-).
LG Flo

#82 RE: Eucalyptus von Marc Werner 08.03.2018 22:49

avatar

Hallo Flo,

danke fürs zeigen! Ein Genuss und ein wundervolles Exemplar, Dein Parvula!

Der Stamm ist wirklich noch etwas dünn, habe irgendwo gelesen, dass die Eukalypten bei uns hier viel zu schnell wachsen, weil unser Mitteleuropäisches Bodensubstrat viel zu nährstoffreich ist (dann düngen auch noch viele den Eukalyptus regelmäßig). An ihren Naturstandorten ist es eher teils sehr Nährstoffarm.

Wie kommt Dein Parvula mit Schnee zurecht? Mein Schneeeukalyptus ist Schnee leider ziemlich hilflos gegenüber und seine Äste werden sofort davon runtergedrückt, die vorher nach oben wuchsen. Der Parvula kommt hier mit seinen schmaleren und kleineren Blättern besser zurecht?

#83 RE: Eucalyptus von Flo 09.03.2018 07:49

avatar

Hallo Marc
Mittlerweile ist der Schnee kein Problem mehr, ich schüttle ihn aber trotzdem ab und zu ab.
Vorher hat es ihn aber einmal sogar ganz auf die Mauer gelegt und dort fror er dann fest. Davon habe ich leider kein Bild, aber im Januar 2016 sah er so aus:




Wie du siehst, hatte er da noch ausschliesslich Jugendblätter.

Er wird übrigens weder gegossen noch gedüngt.

#84 RE: Eucalyptus von Marc Werner 22.03.2018 05:08

avatar

Mal wieder ein Update, nach der letzten kalten Woche kommen die Eucalyptus-Keimlinge wieder raus! Die größeren und bereits 2 Monate älteren (80 Parvula und 20 Wolgan-Schnee) werden bald überall ausgepflanzt! Die neuen Keimlinge werden noch warten müssen, werden in den nächsten Tagen pikiert und kommen ebenfalls raus (in 3x4 cm Töpfchen. Wer die Schale mit den 600 Parvula-Keimlingen gesehen hat, weiss vieleicht, was das für ein Spaß wird mit dem pikieren...



Gestern beim Olivenbaumspezialisten in Overloon gewesen und neben einer 3 Meter hohen mehrstämmigen Korkeiche auch bei dieser Gunnii hier nicht wiederstehen können! Die hat etwa 3,50 Meter Stamm und mit der krassen Krone bereits über 4,5 Meter groß! Negativ war mal wieder, dass ein angeblicher Experte für Mediterrane Pflanzen mir nur sagen konnte, dass es ein Eukalyptus ist... Mann oh Mann!

Aber seht selbst:



Kommt auf den Bildern leider nicht rüber, typisch mehrfarbig werdender Eukalyptusstamm und die Krone kann sich sehen lassen! Topf wirkt sehr klein, aber wenn Gunnii nur halbwegs so gut und schnell wurzelt, wie die Parvula, dann sollte das schnell von statten gehen!

Die neuen Pflanzen werden entweder noch vor, oder kurz nach Ostern geliefert und gepflanzt! Freue mich schon drauf!

#85 RE: Eucalyptus von Jubi 22.03.2018 11:02

avatar

HI Marc
Stattliche Größe. Wenn es bei uns mal ein Eucalyptus im Handel gibt, dann hat der höchstens die Größe von 1,5 m.
Wünsche dir viel Spaß mit dem Teil und gutes Wetter zum einpflanzen.
Gruß Jubi

#86 RE: Eucalyptus von Marc Werner 22.03.2018 14:23

avatar

Anbei erste Bilder des heutigen Keimling-Updates, genau einen Monat später:

Hier meine ältesten Parvula (80 stk) und Wolgan-Schnee ( 20 stk):





Die kommen heute wieder raus in den Garten und werden in kürze ausgepflanzt!

Sobald ich mit dem pikieren der neueren Keimlinge durch bin, reiche ich auch diese nach... Die kommen dann auch nach draußen in den Garten, müssen aber auf die richtige Auspflanzung noch warten.

Ps: die kommen nur im Topf in den Garten, ausgepflanzt werden sie an geheimen Stellen in Düsseldorf und NRW, ein paar Highlight-Eukalypten werde ich dann vielleicht auch in den Garten Pflanzen

#87 RE: Eucalyptus von Jubi 22.03.2018 18:00

avatar

Na dann viel Spaß beim pikieren. Könnte ein Weilchen dauern .
Gruß Jubi

#88 RE: Eucalyptus von Joachim-HHSP 18.04.2018 19:21

Hallo ihr,

hier sind die Bilder vom Eukalyptusbaum an der Bushaltestelle Schlangenkoppel in der Nähe meines Wohnortes in Hamburg-Öjendorf, der Baum wurde ca. 2012 von türkischen Anwohnern ausgepflanzt, ist ca. 5 Meter hoch und hat sogar die Russenpeitsche unbeschadet überstanden, hat nie Winterschutz erhalten, es ist Eucalyptus gunnii, wahrscheinlich Azura.

Der ganze Baum


Der Stamm


Nahansicht der Zweige


Standort des Baumes


Zum Vergleich mein Eukalyptusbaum, ebenfalls Eucalyptus gunnii Azura, doch leichte Schäden durch die Russenpeitsche, vor allem an den Spitzen, wo das Holz nicht ausgereift war, die Rötungen sind nur Sonnenbrand durch die Frühlingssonne.

Mein ganzer Baum


Nähere Ansicht wegen der schlechten Bildqualität oben


Russenpeitschenschäden an den Spitzen


Lg
Joachim

#89 RE: Eucalyptus von Marc Werner 18.04.2018 22:59

avatar

Hallo Joachim TOLL TOLL TOLL!

Ist das ein mediterraner Anblick! Man erkennt nur am Haltestellenschild, dass es in Deutschland und nicht an der Cote d'Azur ist.

Ein Traum und bekräftigt mich darin, meine ganzen Eukalyptus-Keimlinge dies Jahr in Düsseldorf weiter zu verbreiten!

#90 RE: Eucalyptus von Flo 11.07.2018 21:48

avatar

Wie geht es euren Eukalypten? Meiner hatte nach den Spätfrösten im Frühling relativ viele Blätter verloren; das hat es bisher noch nie gegeben. Das Holz blieb aber unbeschadet und er hat sich gut erholt.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen